Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Discussion: und wie siehts mit dem ol-t...

in: matti.; matti. > 2016-01-06

Jan 7, 2016 3:44 PM # 
Markus:
und wie siehts mit dem ol-training mittwochs aus? auch zu unwichtig?
Advertisement  
Jan 7, 2016 3:48 PM # 
Krügerol:
Prioritäten und so. OL Training kann man auch zu anderen Uhrzeiten machen.
Jan 7, 2016 5:15 PM # 
torbensfunk:
OL kann man ab Ende Februar wieder machen.
Basis bauen ist wichtiger
Jan 7, 2016 7:42 PM # 
matti.:
Bei uns sind die bahnnormen 100% obligatorisch. Das habe ich ja bekanntermaßen letztes jahr schmerzhaft erfahren dürfen. Das heißt dieses jahr gibt es zwei möglichkeiten für ein wm ticket:

1. bahnnorm nicht schaffen, OL laufen und irgendeine leichte bis mittlere verletzung/krankheit haben
2. bahnnorm schaffen und vernünftig im OL laufen

Ich will es über 2. schaffen. Und bei 15.40/15.55 auf 5000m bzw. 32.35/33.05 auf 10000m bleibt da nur die wahl jetzt ne basis zu bauen, die norm so früh wie möglich zu schaffen und das dann mit in den wald zu nehmen. OL werde ich maximal einmal die woche machen in nächter zeit. Nur nicht mittwochs.
Jan 7, 2016 7:53 PM # 
Kurt:
Also ich finde 1. ganz okay
Jan 7, 2016 7:59 PM # 
matti.:
Frag mal kategorie 3. (bahnnorm nicht geschafft, OL leistungen für WM ticket ausreichend was sie von 1. hält ;)
Jan 7, 2016 9:12 PM # 
Axl:
Matti, für was gelten die beiden Zeiten oben jeweils? Sprint und Wald? 32:35 kommt mir im Verhältnis zu 15:40 recht happig vor.

Grüße aus Österreich
Jan 7, 2016 10:08 PM # 
matti.:
Das schnellere sprint, das langsamere Wald. 1:13:00 für halbmarathon geht auch für wald
Jan 7, 2016 10:16 PM # 
matti.:
Laut mcmillan running calculator passt das für sprint. Bei wald ebenso, nur die 1:13 ist recht fix im verhältnis dazu.

Viele grüße und glückwunsch zu deiner schnellen zeit :-)

This discussion thread is closed.