Register | username: pw: 
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Discussion: schön

in: Anton.; Anton. > 2016-03-05

Mar 5, 2016 7:09 PM # 
wiQ:
Herr Wiedervizemeister Kamolz! :-)
Advertisement  
Mar 5, 2016 8:00 PM # 
Markus:
http://3drerun.worldofo.com/?id=-331376&type=i...
Mar 5, 2016 8:45 PM # 
matti.:
Nörgelmatti ... Is zwar nur ne KM, aber beim BRL und DBK war es ja nicht anders ... FREISCHNEIDEN ist bei Helmut ein Fremdwort. Speziell in den Felsen sehr gut!
Mar 5, 2016 8:53 PM # 
Anton.:
MATTI das ist kein nögeln. Es ist traurig, dass wir es als nögeln klassifizieren müssen, weil es nicht verändert wird.
So kann man sich einen ganzen Lauf versauen und den Spaß nehmen.
Freischneiden ist echt nicht das Ding! In Condes geht das so schnell!!
(Liegaubahnleger spricht aus Erfahrung)

Wir können es aber besser machen.
Mar 5, 2016 8:53 PM # 
Anton.:
Genau Wieland. Hoffentlich nicht immer... :D
Mar 5, 2016 9:38 PM # 
matti.:
Ich nach dem versauten BRL damals (2min an einem Posten zu großem Teil wegen Ferischneiden verloren) zu Helmut: "Freischneiden kann man gearde in den Felsen schon, das hilft enorm". Er: "Dafür hat uns dann am Ende die Zeit gefehlt". Ich: "Das dauert 5min ... FÜR ALLE POSTEN"
Mar 5, 2016 10:45 PM # 
frichte:
Beim Freischneiden meint Ihr die Postenkreise, oder? Außer an der 6 ist das tatsächlich nirgends gemacht. Bei den Felsclustern würde aber das Freistellen (Höhenlinienunterbrechung durch weißen Rahmen) wahrscheinlich noch mehr mehr bringen. DAS wäre dann aber wirklich Arbeit.
Mar 6, 2016 11:28 AM # 
comodoe:
Kommentar von einem der Veranstalter: "Ja, Freischneiden wäre bei dem ein oder anderen Posten sicher gut gewesen..." Und zur Aufnahme der Felsen/Steine (speziell Posten 1): "Na die habe ich einfach aus der alten Karte hochgezeichnet, weil die OCAD-Datei abhanden gekommen ist."
Tut mir leid, aber wenn ein 1,5m hoher Stein mit dem dicksten Steinsymbol gezeichnet ist, dann erwarte ich im Gelände einen richtigen Klopper mit nem riesen Durchmesser. Spätestens beim Postenvormarkieren sollte das dem Bahnleger auffallen. Von oben hat man den Stein gar nicht als solchen wahrnehmen können. Das zog sich durchs gesamte Rennen so fort.
Einfach schade, sowas. Ansonsten Top organisiert. Hätte richtig Spaß machen können.
Mar 6, 2016 6:26 PM # 
wiQ:
Ja, (Postenkreise) Freischneiden muss da sein. (Auf einer Kinderbahn lag ein ganzer Weg unter einer Postenlinie.) Danilo, der die Karte hochgezeichnet hat, wies Helmut darauf hin. Helmut macht das Meiste selbst (Karte, Bahnen, Postenvormarkieren) und ist nicht mehr belehrbar, das ist schade, aber vielleicht nicht zu ändern. Vielleicht hilft es (fürs Verzeihen) dran zu denken, dass er in einer anderen OL-Zeit groß wurde - gröbere Karten, Bahn per Hand oder Extradruck, ... Wir Jüngeren können es ja versuchen besser zu machen und anders alt zu werden. Wobei seine Fitness achtbar ist.
Mar 6, 2016 9:16 PM # 
matti.:
Danilo ist jung und scheinbar auch nicht besser. Echt schade.

Please login to add a message.