Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Discussion: Die Frage ist ja auch ob ih...

in: Fight; Fight > 2016-11-23

Nov 23, 2016 8:44 PM # 
Krügerol:
Die Frage ist ja auch ob ihr wirklich dort gelaufen seid, wo die 400m gemessen werden. Dazu die Trägheit des GPS, da kommt dann auf der Bahn schon noch was drauf. Bei nem offenen nicht zu verwinkelten, abgeschatteten Kurs sieht das aber schon bedeutend besser aus.
Advertisement  
Nov 23, 2016 10:22 PM # 
matti.:
Habe da die selben Erfahrungen wie Robert. Auf der Bahn ist es zu viel, aber sonst geht es schon mit dem GPS so lange man freie Sicht nach oben hat und nicht zu verwinkelt rennt.
Nov 25, 2016 2:05 PM # 
Fight:
Gemessen wird doch immer auf der Innenbahn. Und nen kurzer Postionswechsel macht quasi nichts. Aber ja, Bahn is was GPS angeht wahrscheinlich ne ausnahme. Beim Dauerlauf hab ich da bessere Erfahrungen. Da gibt es max.! Abweichungen von 200m.
Nov 25, 2016 2:22 PM # 
Krügerol:
30cm von der Innenkante der Innenbahn. Schon die Innenkante ist 2m kürzer, die Außenkante knapp 6m länger. Da kommt bei 25 Runden schon was zusammen. Auch in den Trabpausen.
Nov 28, 2016 1:03 PM # 
hego:
und aller wieviel sekunden wird das GPS signal gemessen und linear verbunden ?
Nov 28, 2016 11:31 PM # 
Krügerol:
Haha. Wenn linear verbunden wird. Vielleicht wird ja auch nen spline gefittet. ;)
Nov 29, 2016 2:11 PM # 
hego:
ok, und wie sieht es mit den Unterschieden der einzelnen Uhrenhersteller, bzw. Modelle und verschiedener Firmware der Uhr aus, ist das vernachlässigbar ?
Nov 29, 2016 3:48 PM # 
Markus:
ne. http://fellrnr.com/wiki/GPS_Accuracy
Nov 29, 2016 9:05 PM # 
Krügerol:
und welche Uhr kam zum Einsatz?
Nov 30, 2016 8:58 PM # 
Fight:
Forerunner 220. Nach kurzem Überfliegen nicht dabei...

Please login to add a message.