Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Discussion: Was war denn deine Route zu...

in: OLotte; OLotte > 2017-05-20

May 22, 2017 10:13 AM # 
Nina.:
Was war denn deine Route zur 10?
Advertisement  
May 22, 2017 1:39 PM # 
OLotte:
http://www.orientierungslauf.de/routegadget/reitti...

das war auf jeden Fall nicht mein Plan.
May 22, 2017 2:39 PM # 
Nina.:
Ok... :-D Aber du hattest einen? Was hast du denn gedacht, als du in dem großen Tal mit dem Hochsitz warst?
May 22, 2017 3:01 PM # 
Thoto:
Mmm interessant ;-). Bist du mit Puls gelaufen und gibt es da irgendwelche Maximalwerte? Sieht mir wie zwei komplette Aussetzer aus - also das du völlig grau warst, d.h. zu schnell für dein jetzigen verletzungsbedingte Form. Da hat ja weder Kompaß, Wegeprofil, Vegetation, noch Höhenprofil noch sonstwas gestimmt.
Zur 10 nach dem Berg hast du wahrscheinlich nicht mal meh deinen Namen gewusst sowenig Sauerstoff hattest du wahrscheinlich im Gehirn ;-)
May 22, 2017 3:11 PM # 
Thoto:
Und zur 7 würde ich mal nach betrachten des GPS tippen, dass du dich schön auf dem Weg grau gelaufen hast ;-).

Egal was du in beiden Fällen für einen Plan gehabt hast. Ich wette mit dir, dass der dir kurz vor deinen beiden Fehlern herzlich egal war und du nicht mehr an viel gedacht hast.

Kannst das ja mal mit deinem Trainer auswerten. Als Markus in seinen Jungen Jahren solche Aussetzer hatte, habe ich ihn immer 1 Minute Intervalle machen lassen und danach musste er 3 kniffelige Posten anlaufen. Damit er auch mit wenig Sauerstoff in der Birne das Denken nicht vernachlässigt.

Aber du solltest natürlich erstmal wieder komplett gesund und belastbar werden, bevor du solche Späße machst :-)
May 22, 2017 3:12 PM # 
Karschtl:
Und Thoto weiß genau wovon er spricht. O;)
May 23, 2017 6:52 AM # 
OLotte:
Zur 10: Mein Plan war an dieser Stelle nicht bis zum Ende gedacht. Denn ich wusste nicht wo ich hochlaufen soll und habe mich dann kurzfristig für meinen letztendlichen Weg entscheiden. Mein Puls lag bei 187. Grau würde ich auch vermuten, denn der Berg war hart für mich und ich war einfach tot da oben. Ich könnte mir vorstellen, dass ich gedacht hätte auf dem Weg zu sein, zumindest mir es eingebildet hab. Von dort aber auch nicht weiter eingenordet o.ä. gemacht habe.

Zur 7 hatte ich einen Puls von 189. Auf dem Weg davor einen von 165. Zudem hat mich mein Entfernungsgefühl dort getäuscht und ich bin halt viel zu früh rein. Aber als ich dort war, war ich einfach überfordert mit der Situation und bin da rumgeirrt. Des Weiteren hatte ich einfach keine Ahnung was ich machen soll. Irgendwann wieder zurück und auf die Idee gekommen einfach mal weiter laufen. Hat aber gedauert.

Ich kann mir gut vorstellen mich grau gelaufen zu haben. Es lief sich dort aber auch so wunderbar, seit langem.( vom Gefühl her)
Mir (und den Trainern) ist schon öfter aufgefallen, dass ich mich sehr leicht von anderen ablenken lasse, selbst wenn sie nicht mal die selbe Altersklasse oder Posten haben wie ich. Zudem das ich oft Pläne habe die dann aber einfach nicht zu Ende bringe und durchziehe, sondern vorher "abbreche" und dann dort Fehler mach. In fast jedem Lauf mach ich auch Fehler zum 3. Posten...

Danke für denn Tipp mit den Intervallen, ich werde ihn im Hinterkopf behalten, wenn ich dann wieder ordentlich laufen kann. :))

Please login to add a message.