Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Discussion: Zäune mit 2 Strichen

in: mikee; mikee > 2019-04-22

Apr 23, 2019 7:22 AM # 
marten:
Hallo mikee
Im Sprint ist es ja verboten Zäune mit 2 Strichen zu überqueren (1 Strich = erlaubt). Gilt das auch für den Wald und International (Frankreich)? Der H50 Tagessieger ist so gelaufen. Ich bin da extra durch die Passagen, weil ich dachte es sei verboten über die Zäune zu klettern. Ich meine aber im Hinterkopf zu haben, dass es im Ausland erlaubt ist. Bin mir aber nicht sicher.

Advertisement  
Apr 23, 2019 3:21 PM # 
mikee:
Die CH-ISOM stellt den aktuellen Stand gut dar (Seite 4): https://www.swiss-orienteering.ch/files/kommission...
(in blau die CH-spezifischen Ergänzungen zur reinen Übersetzung)

- In der ISOM wird lediglich die physiche Passierbarkeit beschrieben.
- In der Schweiz verbietet die WO das passieren von unpassierbar dargestellten Objekten.
- für internationale Anlässe (WRE und höher) gelten die IOF-Competition Rules. Gemäss diesen ist das passieren von unpassierbareren Objekten nicht verboten. Dies müsste in den Weisungen explizit geregelt werden. Ein Zaun kann aber auch z.B. mit einer pinken Linie explizit als "verboten zu passiern" markiert werden.
- Dein Lauf für wird unter französischem "Recht" durchgeführt für diese gilt die französische "WO". Was diese sagt, weiss ich nicht.

Aber Achtung: die Sprint Norm ISSOM (respektive neu heisst sie ISSprOM) verweist auf die Competition Ruels in der die Objekte explizit aufgeführt sind die nicht passiert werden dürfen (unpassierbare Zäune, Felsen, etc..).
Apr 23, 2019 3:25 PM # 
mikee:
PS: das Wissen um diese Regelung kann EM-Rennen entscheiden:
http://o-zeugs.blogspot.com/2012/05/eoc-12-staffel...
Apr 23, 2019 5:11 PM # 
marten:
Danke Dir für die Ausführungen. Gut zu wissen fürs nächste Mal.

Please login to add a message.