Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Discussion: Rahmenprüfung

in: pepa.; pepa. > 2019-06-26

Jun 26, 2019 6:50 PM # 
frichte:
Carbonteile (gerade hohle) kann man auf einfache Weise ähnlich prüfen wie Wohnungswände: Klopfen.

Heimwerkerversion: Am Strick aufhängen und mit dem Fingerknöchel abklopfen. Klingt hell: gut, klingt dumpf: schlecht

Professionell: Man hängt das Teil reibungsfrei/ungedämpt auf (also am Strick), klebt Beschleunigungssensoren in zwei Richtungen mit Sekundenkleber auf und klopft an definierte Stelle mit dem Resonanzhämmerchen drauf. Da bekommt man eine schönes Resonanzantwortspektrum, das man mit einem Sollwert vergleichen kann. Das habe ich damals im Studiumspraktikum mit Bugatti-Veyron-Motorkonsolen gemacht.

Kleinere Carbonreparaturen würde ich mir zutrauen, falls du Macken findest.
Advertisement  
Jun 26, 2019 9:47 PM # 
pepa.:
Bisher größte Macke ist ein Chainsucker. Geht in die Struktur rein, aber sollte nicht dramatisch sein, in dem Bereich scheint recht viel Material zu sein.

Danke für die Tips und das Angebot. :)

Please login to add a message.