Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: Pasta

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  Orientierung3 2:27:04 13.98(10:31) 22.5(6:32)81c
  Fahrrad1 1:50:00
  Running3 1:30:00 8.08(11:08) 13.0(6:55)
  Total4 5:47:04 22.06 35.581c
«
1:58
0:00
ThFrSaSuMoTuWe

Tuesday Mar 28 #

Fahrrad 1:50:00 [3]

Sunday Mar 26 #

Orientierung race 1:28:38 [3] 12.9 km (6:52 / km)
34c

Danish Spring Lang, Platz 25/43, +17:53 Maya Alm, +3:49 Arntraut, +0:02 Christiane;)
total zufrieden, nur 1 Mini- Fehler ganz am Anfang und ein paar Mal kleinere Schlenker
P.3 20s etwas von der Richtung abgekommen, dann Posten gesehen und garnicht mehr kontrolliert sondern vorgeplant, war nur leider der falsche, aber sofort kapiert
15: 2km, 1:20 lauferisch
19: 20s durch offensichtlich unguenstige Wegroute.
oft nicht ganz so direkt gelaufen wie die Top-Lauferinnen, dafuer sicherer, alles Schritt fuer Schritt. die meisten meiner Routen waren ziemlich gut und vor allem hat die Ausfuerung gut funktioniert. Lauftempo war genau richtig denke ich, ordentlich platt am Ende aber nicht zu grau zwischendrin.
super viele Posten fuer eine Langdistanz, deshalb eher Mittelfeeling

Running warm up/down 30:00 [1] 4.0 km (7:30 / km)

Saturday Mar 25 #

Orientierung race 41:31 [3] *** 6.0 km (6:55 / km)
20c

Danish Spring Mittel, Platz 35, +11:08 Maya Alm
ein paar supoptimale Routenwahlen. Insgesamt aber zufrieden. Von der Orientierungsgeschwindigkeit und den Mikroroutenwahlen her wie immer noch viel Luft nach oben. Dafür guter Flow und gut geplant. Nur einmal (P.4) in die falsche Schneise abgebogen und kurz den Faden verloren. (zu komplizierte Route, zu wenig Vorstellung vom Postenraum, auf Schneisen verlassen, statt z.B. Bach mitzulesen)+1:30.

Running warm up/down 35:00 [1] 5.0 km (7:00 / km)

Friday Mar 24 #

Orientierung race 16:55 [4] *** 3.6 km (4:42 / km)
27c

Danish Spring Sprint, Platz 27, + 3:08 Maya Alm
etwas unzufrieden mit der Routenwahl zur 3 15s? Dachte außenrum wäre schneller weil simpel und ohne wiese, bach etc. Der Rest war garnicht schlecht. Bei Posten 8 lag die Station auf dem Boden unter Blättern versteckt! Hatte schon, ungeübt und deshalb umständlich, gelocht, da kam jemand anderes und hat sie gefunden. +10s Schön blöd. Aber fühlte mich gut. Also läuferisch sehr zufrieden. I'm Vergleich muss ich noch auswerten.

Running warm up/down 25:00 [1] 4.0 km (6:15 / km)

Genau 20min vor meinem Start angekommen. Hätte nicht geglaubt, dass alles so glatt geht. Der Zug hatte keine Verspätung, sondern kam sogar zu früh an! Also noch immerhin 10min einlaufen können.

« Earlier

Recent Comments

2+ days ago
sicherer 1  
Aufregung 3  
more...

Next Up

Reports

Search Log



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
0123456789101112
13
Apr 2
Mar 26
Mar 19
Mar 12
Mar 5

Week
Ending
Training hours by activity
0123456789101112
13
Apr 2
Mar 26
Mar 19
Mar 12
Mar 5

Week
Ending
Training kilometers by activity
0102030405060708090
100
Apr 2
Mar 26
Mar 19
Mar 12
Mar 5

all weeks | months | years | as calendar