Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: Hanuta

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  OL4 2:42:59 13.61(11:59) 21.9(7:27) 505
  joggen6 1:38:29 7.39(13:19) 11.9(8:17) 175
  Stabi2 1:05:00
  Total9 5:26:28 21.0 33.8 680
«
2:52
0:00
SaSuMoTuWeThFr

Wednesday Apr 26 #

6 PM

OL (Dresdner Sprintserie) 32:34 [3] 5.8 km (5:37 / km) +40m 5:26 / km

O-technich habe ich eg "nur" Routenwahlfehler gemacht. Aber läuferisch ging gar nix. Ich musste mich an jeden Posten motivieren nicht stehen zu bleiben und ne Pause zu machen. Es war zwar nicht so super anstrengend. Aber meine Beine haben sich einfach unglaublich schwer angefühlt

Tuesday Apr 25 #

Stabi 45:00 [3]

Sunday Apr 23 #

10 AM

joggen (Einlaufen) 10:07 [1] 1.1 km (9:12 / km)

Zusammen mit Janine.

OL (Langdistanz) 59:09 [3] 7.2 km (8:13 / km) +160m 7:24 / km

Den Wettkampf von der letzten Woche heute nachgeholt. Die Bestzeit von 46:47 (Martin) habe ich nicht gaaanz geschafft ;), aber trotzdem Trainingsschnellste.
Das hat mit etwas Mut für das kommende Wochenende gegeben.

Bis zum Postenkreis bin ich immer gut gekommen, aber dann habe ich es im Postenkreis meist verbockt, oder mich einfach nicht getraut die paar Meter noch zurennen, weil ich unsicher oder den Posten noch nicht gesehen habe und dann anfing Runden zu drehen oder sinnlos rum zustehen.

Insgesamt hat es aber viel Spaß gemacht. Die Bahn und der Wald waren richtig cool :) Also ein schöner Abschluss von Trainingslager!
11 AM

joggen (Auslaufen) 7:31 [1] 1.2 km (6:16 / km)

Zusammen mit Emil, Cedrik und Dennis barfuß auf dem Fußballplatz

Saturday Apr 22 #

9 AM

joggen (Einlaufen) 19:46 [1] 2.1 km (9:25 / km) +45m 8:30 / km

Einlaufen, Lauf-ABC und Schrittmaß austesten
10 AM

OL (Kompass-Isohypsen-OL) 50:18 [2] 4.9 km (10:16 / km) +240m 8:15 / km

Ich habe heute mal meinen Timer eingestellt. Der hat dann aller 15s gepiept und ich habe versucht dann jedes Mal auf den Kompass zu schauen. Das hat mir besonders heute ziemlich viel geholfen.
Zum 1. Posten habe ich nicht gedacht, dass es so weit ist, beim 7. habe ich mich von der kurzen Bahn ablenken lassen und nicht meinen eigenen Plan durchgezogen und zur 13 bin ich das falsche Tal hochgelaufen und stand deshalb auf der anderen Hügelseite.
Aber ansich war es sehr schön. Der Wald war toll und ich habe es locker angehen lassen und bin dem Hang auch nur hochgewandert

joggen (Auslaufen) 7:00 [1] 1.0 km (7:00 / km)

Zurück zur Unterkunft
3 PM

joggen (Einlaufen) 18:55 [1] 2.2 km (8:36 / km)

OL (MBO-Fuß-OLSprint) 20:58 [2] 4.0 km (5:15 / km) +65m 4:51 / km

Mein Sonnenschein, Hagel und Regen.
Es war eg nur laufen und o-technisch nicht sehr anspruchsvoll. Trotzdem hätte ich bei der einen Route einfach über den Weg laufen sollen, anstatt sinnloser Weise über den Berg mit der Hochspannungsleitung und dem Dickicht zu rennen.

Es ist aber sehr interessant mal ne MBO-Karte in der Hand zu halten und die Aufnahme/ den Maßstab (1:10000) zu sehen.
4 PM

joggen (Auslaufen) 35:10 [1] 4.3 km (8:11 / km) +130m 7:06 / km

Zusammen mit Martin und Cedrik noch Posten entspannt reingeholt.
Am Ende dachte ich so: Was? War das echt nochmal so weit?
...die Mountainbiker leider nicht mehr bekommen
6 PM

Stabi 20:00 [3]

« Earlier

Recent Comments

more...

Next Up

Reports

Search Log



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
01234567891011
12
Apr 30
Apr 23
Apr 16
Apr 9
Apr 2

Week
Ending
Training hours by activity
01234567891011
12
Apr 30
Apr 23
Apr 16
Apr 9
Apr 2

Week
Ending
Training kilometers by activity
0102030405060708090
100
Apr 30
Apr 23
Apr 16
Apr 9
Apr 2

all weeks | months | years | as calendar