Register | username: pw: 
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: mareixn

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  Running3 1:56:10 14.66(7:55) 23.6(4:55) 95
  Warm up/down2 37:29 4.01(9:20) 6.46(5:48) 9
  Orienteering (training)1 37:21 4.13(9:03) 6.64(5:38) 12
  Total5 3:11:00 22.8(8:23) 36.7(5:12) 116
«
1:11
0:00
ThFrSaSuMoTuWe

Wednesday Dec 7 #

9 AM

Warm up/down 15:06 [1] 2.62 km (5:46 / km) +4m 5:43 / km

Wie geplant habe ich mich heute mal etwas mehr eingelaufen, wieder inklusive Lauf-ABC und sogar zwei Steigerungen wohooo. Die Waden ziehen ziemlich (bis zu den Kniekehlen.....hmm).

Running intervals (pyramid) 22:47 [5] 5.07 km (4:30 / km)

7-8-9-8-7 mit 1:50 / 2:00 / 2:10 / 2:00 Zwischentraben.
Die ersten zwei gingen noch recht gut, aber vor allem bei den letzten beiden musste ich echt richtig richtig kämpfen, um das Tempo zu halten. War hart, aber nice. Alles wie vorgenommen im 3:45-50er, die zwei letzten sogar insgesamt zügiger als die ersten beiden. Supi. :)
Die Waden habe ich entgegen meiner Erwartungen gar nicht so gespürt, interessant.

Warm up/down 8:45 [1] 1.38 km (6:20 / km) +5m 6:14 / km

Total zerstört aber glücklich und zufrieden dann nach Hause gewuselt.

Tuesday Dec 6 #

8 AM

Running long 1:11:36 [2] 13.18 km (5:26 / km) +87m 5:16 / km

So kalt, so kalt. Ich hatte das Gefühl, von Anfang bis Ende nicht so richtig aufgetaut zu sein. Nicht dass mir kalt war, ne ne, es war eher dieses "Eingerostet sein", das sich so träge anfühlte. Tja ne.
Der Lauf war kürzer als geplant. Im Nachhinein weiß ich gar nicht mal, wieso ich nicht noch was dran gehängt habe. o.O

Monday Dec 5 #

Note
(rest day)

couldn't do anything. too lazy.

Sunday Dec 4 #

10 AM

Orienteering (training) 37:21 [3] 6.64 km (5:38 / km) +12m 5:34 / km

Nikolaus-OL in Bamberg. Diesmal aber nicht mit einer normalen Ol-Karte sondern mit Luftbild, was den ganzen Lauf echt erschwerte, da man weder Flüsse noch Zäune richtig erkennen konnte und manchmal plötzlich davor stand und einen Ausweg finden musste. Dazu kam, dass zwei Posten ausversehen vertauscht worden, weswegen ich erstmal 20sek da stand und überlegt habe, bis ich dann einfach weiter gelaufen bin. Ein Posten der falsch stand, kombiniert mit der Stempelzangen-Funktion bei allen ergibt also bei meiner 4:30/40, die ich immer gelaufen bin, eine vergleichbar langsame Pace. *Schluchz. :)

Saturday Dec 3 #

12 PM

Warm up/down 7:31 [1] 1.38 km (5:27 / km)

Weil mein Bruder zu spät los ist, um den anderen aus Erlangen abzuholen, sind wir in "Zeitnot" geraten und ich habe demnach die schon verlorene Zeit genutzt, um mich Zuhause schon mal etwas warm zu laufen.

Warm up/down 6:07 [1] 1.08 km (5:40 / km)

In Forchheim auf der Bahn dann noch etwas Lauf-ABC.
1 PM

Running race 21:47 [5] 5.35 km (4:04 / km) +8m 4:02 / km

Forchheimer Nikolauslauf - leicht angeschlagen, aber ging anscheinend.
Da ich die letzen zwei Tage krank war und ich mir nicht sicher war, welches Tempo heute gehen würde, beschloss ich, mit einer 4:20 loszulaufen.
Ich startete mit einer 4:05 und endete mit einem Durchschnitt von 4:04.
Okay? :D
Es gibt also Tage, die enttäuschen einen auf Ganze und dann gibt es auch solche, die einen komplett überraschen. Heute war ein Überraschungstag. Belohnung war der 1. Platz in der WU20 und 3. in der weiblichen Gesamtwertung. Die, die am schnellsten war, war echt unglaublich und ist da mit einer 3:45 durchgeracet.
Ich war aber erstmal komplett zufrieden mit mir selbst. 2min schneller als letztes Jahr. :)

Rundenzeiten:
4:04 - 4:12 - 4:04 - 4:08 - 4:04 - 1:15

Friday Dec 2 #

10 AM

Note
(sick)

Heute geht's mir schon deutlich besser. Trotzdem hat mir meine Mum quasi verboten, heute zu arbeiten und hat mir prompt den Touran geklaut, um dies auch ja zu verhindern. :D Ich soll erstmal wieder komplett fit werden und das "nicht wegen eines Tages bei einem Praktikum riskieren" - so ihre Worte. Irgendwo hat sie ja Recht.
War vorhin draußen, um den Müll rauszubringen. Die frische kühle Luft fehlt mir schon jetzt. Hoffentlich bin ich morgen ausreichend fit für den Lauf! :))

Thursday Dec 1 #

10 AM

Note
(sick)

Habe gerade auf Station angerufen, dass ich heute Zuhause bleibe. Bin total schlapp und dem Hals geht's auch nicht besser. Der Husten fängt schon an.
Hoffe, durch den heutigen Ruhetag und ohne die stressige Arbeit wieder die Kurve zu kriegen.
Muss doch für den Forchheimer Nikolauslauf am Samstag fit sein, man! ;)
Erstmal ordentlich Tee schlürfen.

« Earlier

Recent Comments

more...

Reports

Search Log



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
0123456789
10
Dec 11
Dec 4
Nov 27
Nov 20
Nov 13

Week
Ending
Training hours by activity
0123456789
10
Dec 11
Dec 4
Nov 27
Nov 20
Nov 13

Week
Ending
Training kilometers by activity
0102030405060708090
100
Dec 11
Dec 4
Nov 27
Nov 20
Nov 13

all weeks | months | years | as calendar