Register | username: pw: 
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: dolph

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  Orienteering3 2:41:29 14.66(11:01) 23.6(6:51) 760
  Running3 55:00 4.47(12:18) 7.2(7:38) 20
  Strength1 15:00
  Stretching2 10:00
  Triggerpoint1 5:00
  Total3 4:06:29 19.14 30.8 780
  [1-5]3 3:51:29
«
1:42
0:00
MoTuWeThFrSaSu

Thursday Jul 30 #

Orienteering race 1:06:20 [4] 10.2 km (6:30 / km) +330m 5:36 / km

WMOC Quali II, Delsjöomradet/Knippleflagsbergen
Stieg zu Po 1 zu hoch hinauf, ca. 1min. Bei Po 3 kam schon der hinter mir gestartete Finne. Liefen von da an zusammen, er führte im Groben und ich lief die Posten an. Das gab mir Selbstvertrauen und so entschied ich mich für die Galgener-typische Querroute zum 15. während er die Umlaufroute wählte. Sah ihn danach nicht mehr. Zum 17. zögerte ich im Postenraum obwohl ich richtig war, ca 45". Zum 18. nochmals 15". Zum 20. kam dann wie gestern Mihalkin von hinten in einer sehr hohen Pace, der Finne im Schlepptau. Und wieder suchten wir im Postenraum. Verlor dann die anderen beiden und lief noch alleine die drei letzten Posten an.
Obwohl es der gleiche Wald wie gestern war, waren grosse Teile deutlich besser belaufbar, teilweise schon Mittelland mässig. Das kam mir entgegen und so schaffte ich (auch dank Tandem mit dem Finne) einige Top5 Splits. 8./54

Running warm up/down 15:00 [3] 2.2 km (6:49 / km)

Triggerpoint 5:00 [0]

Habe überall Muskelkater, sogar im Trizeps...

Stretching 5:00 [0]

Wednesday Jul 29 #

Running warm up/down 25:00 [3] 3.0 km (8:20 / km) +20m 8:04 / km

War 30min zu früh am Start und bin ausgiebig eingelaufen.

Orienteering race 1:17:24 10.0 km (7:44 / km) +400m 6:27 / km

WMOC, Quali Lang 1, Delsjöomradet
Wie kam ich heute wieder einmal auf die Welt... Kam auf dem Riemen zum 1. Posten erst beim See auf die Karte aber war nie richtig fähig, mein genauer Standort zu bestimmen. 500m vor dem Posten holte mich schon Mihalkin ein, folgte ihm ohne Kartenlesen in die Schnitz und suchte alleine ca. 3min. Hatte für die folgenden Posten zwar immer ein Konzept, aber konnte es nicht umsetzen und fand die Posten oft mit mehr Glück als Verstand. So ab Posten 9 kam dann endlich das Vertrauen und etwas Rhythmus, aber schaffte auch dann kaum ein Split unter Top15. Fühlte mich läuferisch träge und langsam, bin mich wohl einfach nicht mehr gewohnt im tiefen Gelände zu laufen. 17./52

Monday Jul 27 #

Orienteering race 17:45 3.4 km (5:13 / km) +30m 5:00 / km

WMOC, Final, Eriksbergtorget
Solider Start, zum 3. 15" weil ich Posten auf falscher Heckenseite erwartete. 30" bei Po. 6 wegen falscher Weglaufrichtung. Holte danach trotzdem S. Hodel ein und profitierte 4 Posten in seinem Sog. Beim 13. wurden wir eingeholt, konnte aber nicht ganz mithalten. Bin zufrieden mit dem Lauf, mehr geht im Sprint bei mir nicht. 9. Platz

Running warm up/down 15:00 [2] 2.0 km (7:30 / km)

Strength 15:00 [1]

Stretching 5:00 [0]

« Earlier

Recent Comments

more...

Next Up

Training Targets

Jan 1 – Dec 31 (365d)
Stretching 20:00:00
actual:8:56:0044%
projected:15:18:3076%
Triggerpoint 20:00:00
actual:7:48:0039%
projected:13:21:5866%

Reports

Search Log



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
01234567891011
12
Aug 2
Jul 26
Jul 19
Jul 12
Jul 5

Week
Ending
Training hours by activity
01234567891011
12
Aug 2
Jul 26
Jul 19
Jul 12
Jul 5

Week
Ending
Training kilometers by activity
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250
260
Aug 2
Jul 26
Jul 19
Jul 12
Jul 5

all weeks | months | years | as calendar