Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: wiQ

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  Laufen2 1:30:00
  OL-Wettkampf1 1:11:09 6.84(10:25) 11.0(6:28) 25025c
  Kraft2 1:00:00
  OL-Training1 1:00:00 6.21(9:39) 10.0(6:00)23c
  Total4 4:41:09 13.05 21.0 25048c
«
1:40
0:00
SuMoTuWeThFrSa

Thursday Sep 21 #

Kraft 30:00 [3]

Jüdische und muslimische Kinder singen gehört. Es geht, in Dresden. Friedlich.

neue, kleine Halle, 10 Leute (mit Lotta), Fanny mit Stabiübungen, die nicht zu hart vor der DM Lang waren, noch etwas gedehnt, geredet und Dornen entfernt, Basketball weggelassen

Wednesday Sep 20 #

OL-Training 1:00:00 [3] *** 10.0 km (6:00 / km)
23c shoes: inov8 2016

langer Tag, alle Radstrecken schnell gefahren
1. Schul-OL an der Bürgerwiese etwas enttäuschend, immerhin mit Fam. Kä.

Meistertraining, EL mit Karsten und den Postjungs, Staffelstarts mit ihm und Andrei, da Philipp und Matti ruhig machen wollten, nicht gfanz so schnell rennen könnenwollen, dafür 15.000-Karte und Postenbeschreibung versucht ordentlich zu lesen, meist vorne, lag aber auch manchmal an den Gabeln, war noch mal ein schönes Training

Tuesday Sep 19 #

Laufen intervals 1:10:00 [3]
shoes: cascadia

Lauf-ABC und Intervalle auf dem Moritzburger-Matti-Weg, 3-mal 8min und 4-mal 30s, Moritz beim ersten noch halten können, dann lief er etwas weg, aber ich fühlte mich gut, AL mit Sonni und Friedmar und Paula und Myrea

Kraft 30:00 [3]

die ganze Zeit mit Moritz, dem kleinen, geredet und Birgit hat uns nicht ermahnt, haben ja auch gut mitgemacht

Sunday Sep 17 #

OL-Wettkampf race 1:11:09 [3] *** 11.0 km (6:28 / km) +250m 5:48 / km
25c shoes: inov8 2016

OL hat noch nie so viel Spaß gemacht, doch schon, aber dieses WE sehr
DBK Mannschaft mit Karsten und Markus, Karsten führte zu A, dort hatte ich einen Plan zu B, an dem Markus vor mir war und Karsten kurz hinter mir, Magic erzählte davor noch (oder gestern) aus Erfahrung, als Aufteiler nicht schon zu B, sondern erst an B aufteilen, wollte ich auch, aber da war der fette Weg - den ich zu weit lief, spontan dem besten Team mehr zu C gegeben und dort aufgeteilt, da war es auch hübscher, richtig sonnig, nur Ralph hustete schlimm neben mir rum, Zeit passte super, Karsten ordentlich außerrum was gegeben und dann Markus mehr innen drin und mir ein bissel und zum Ende im Grün und Steinigen dafür mehr, etwas viel, aber war ja Treffen an I mit der längeren Schlussrunde ausgemacht, Karsten zeigte mir E, ohne es zu merken, Markus fragte mich im Ablauf von H, den er anlief und wo er Karsten sah, ob alles gut sei, Arne K. musste ich kurz drauf fast Erste Hilfe leisten, ein 2. und 3. Mal hatte ich es mit Wegen (wie gestern einmal), aber die Fehler schnell gemerkt, wenige Sekunden, tempo bewusst nicht os hoch, um die Posten sauber anzulaufen und Überblick auf der Karte zu behalten, zu I Karsten im Gegenlauf und gewusst, das passt gut, Markus winkte von I und ab ging die TU! - alle aus drei Richtungen annähernd gleichzeitig auf den Endposten zugerast, voll genial, über 5 min Vorsprung vor Lübbecke und noch zwei mehr vor Post, ha, D-Cup, wir kommen
Laufzeit mit Pause, war mindestens 7min weniger bei mir
Danke für das schöne OL-WE, Postler!

Laufen 20:00 [2]
shoes: inov8 2016

EL mit dem Topteam zum Start, dort kurz auch mit Post (auch top)
und mit Karsten und Markus vorm Baden auch brav ausgelaufen

« Earlier

Recent Comments

Recent
Wieso enttäuschend? Zu weni... 3  
3+ days ago
Gut 4  
more...

Reports

Search Log



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
0123456789
10
Sep 24
Sep 17
Sep 10
Sep 3
Aug 27

Week
Ending
Training hours by activity
0123456789
10
Sep 24
Sep 17
Sep 10
Sep 3
Aug 27

Week
Ending
Training miles by activity
051015202530354045
50
Sep 24
Sep 17
Sep 10
Sep 3
Aug 27

all weeks | months | years | as calendar