Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Markus

In the 7 days ending Jan 30, 2013:

activity # timemileskm+m
  running5 2:59:21 21.84(8:13) 35.15(5:06)
  orienteering3 1:57:29 10.75(10:56) 17.3(6:47)64c
  strength1 30:00
  other1 15:00
  Total6 5:41:50 32.59 52.4564c

«»
1:38
0:00
» now
ThFrSaSuMoTuWe

Wednesday Jan 30, 2013 #

5 PM

running warm up/down 9:17 [2] 1.5 km (6:11 / km)
shoes: Icebug Spirit 2 olx #1

E mit Abc

orienteering (DSS Pirna-Copitz) 20:37 [5] *** 4.52 km (4:34 / km)
ahr:182 max:190 21c shoes: Inov-8 X-Talon 212 #1

Schrecklich. Ab der 7 ein Lauf für die Tonne.

http://3drerun.worldofo.com/index.php?id=-75808&am... ( <- Am Anfang passt die Route nicht wirklich und man muss noch vorwärts spulen, da das Einlaufen mit gespeichert ist)

Tuesday Jan 29, 2013 #

6 PM

running warm up/down 36:52 [2] 6.0 km (6:09 / km)
shoes: Inov-8 X-Talon 212 #1

e mit Abc + A

running intervals 32:00 [5] 7.37 km (4:21 / km)
ahr:160 max:195 shoes: Inov-8 X-Talon 212 #1

4' 3:24
3' Pause
4' 3:30
3' Pause
4' 3:31
3' Pause
4' 3:30
3' Pause
4' 3:27

Da ich am Anfang immer noch konstanter lief als das gros der Masse (waren ja mal wieder ziemlich viele!), bin ich diesmal nicht an Jonas und Wieland klebengeblieben. Ca. 20m Abstand waren's diesmal. Intervall #4 & #5 immer weniger abgerollt aber das Feld aufgerollt ;-) Läuft.

strength 30:00 [2]
shoes: barefoot

Wirklich warm war's. Matte ganzschon eingesaut. Viel Spaß dem Nächsten damit.

Sunday Jan 27, 2013 #

11 AM

orienteering 46:23 [2] *** 6.48 km (7:09 / km)
ahr:158 max:180 20c shoes: Icebug Spirit 2 olx #1

Kompass-OL mit einer Karte bestehend aus nichts als Nordpfeilen, einer Pobesch und der Bahn.

Lief nicht so schlecht auch wenn ich zwei Posten zweimal anlaufen musste. Dabei war aber die Richtung nichtmal so falsch, ich glaube eher, dass sich mein Schrittmaß über den Winter drastisch verkürzt hat und ich v.a. bei Schnee jetzt mit Achims Schrittzahl rechnen muss.
Erleitert hat die Aufgabe allerdings auch, dass die Postenschirme wohl die größten waren, die TU hat (25x25x25cm) und man den Posten dadurch z.T. auch schon 50m eher sah, wenn man nicht allzu weit von der LL weg war.
Aprpos LL, die war nur 4.2 km lang. Meine Bahn ist noch ein Stück länger, da ich ne Zusatzaufgabe von Thoto hatte: Alle 3 Postenverbindungen eine Verbindung schneller laufen und am Ende nochmal ein Stück zurückrennen und den Posten locker, sauber anlaufen. Ich habe mir dann meistens etwas gesucht, was wahrscheinlich in der richtigen Karte drin ist und ungefähr auf der LL liegt.
Das mit dem schneller Laufen kam immer auf den Verbindungen wo die Belaufbarkeit am schlechtesten war ... hab mir dabei auch nen Stöckchen bis zum Trommelfell ins Ohr geschoben. Und das trotz Mütze!

UND: zum ersten Mal schneller als Jonas gewesen :-DD!


Pace:




Hf:



Und hier noch die Vergrößerung des Farbbalkens der Hf:

running warm up/down 5:00 [1] 0.5 km (10:00 / km)
shoes: Icebug Spirit 2 olx #1

zum Start (=Ziel) und danach wieder zurück

Saturday Jan 26, 2013 #

running long 1:07:12 [2] 13.78 km (4:53 / km)
ahr:151 max:173 shoes: Icebug Spirit 2 olx #1

In der Heide, zusammen mit Doro, deshalb lockerer als möglich.

Eigentlich wollte Doro Fahrtspiel machen, was bei dem Wetter in der Heide kaum ordentlich zu machen ist. Deshalb ~DL1 und Quatschen. Schöne Sonne und immer wieder Schneehaufen die vom Wind von den Bäumen geweht wurden. Silbersee ist zugefroren und man kann darauf schon Schlittschuh fahren. Schade, dass bald alles wieder auftaut ...

Am Ende nochmal 342m etwas mehr Gas gegeben (3:45/km)

Friday Jan 25, 2013 #

8 AM

other (Schulschwimmen) 15:00 [2]
shoes: barefoot

Fast nur gelabert und rumgeieiert, da Schwimmen jetzt sowieso gegessen ist. Am Ende noch Staffelschwimmen und über-die-Kante-rollen zum Abschluss gemacht.
2 PM

running 29:00 [3] 6.0 km (4:50 / km)
shoes: Inov-8 X-Talon 212 #1

Hin zum Heller, Posten vom Mi einsammeln und Zurückrennen.

orienteering (Posteneinsammeln) 50:29 [2] * 6.3 km (8:01 / km)
23c shoes: Inov-8 X-Talon 212 #1

Bin die Runde jetzt schon zum dritten Mal gerannt (wenn auch immer in anderer Reihenfolge), hätte daher die Postenstandorte wahrscheinlich auch ohne Karte gefunden. Dennoch nicht gerade schnell vorwärts gekommen.

Schöner Sonnenuntergang im Schnee, diesen Winter für mich jetzt schon die dritte Auflage davon im Heller, doch diesmal gleichzeitig mit Vollmond.

« Earlier | Later »