Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Pasta

In the 7 days ending Feb 24:

activity # timemileskm+m
  Running4 3:14:59 19.79(9:51) 31.84(6:07) 686
  Orientierung1 1:07:03 4.71(14:14) 7.58(8:51) 140
  Stabi2 1:03:00
  Orientierung Sprint1 34:00 4.75(7:10) 7.64(4:27) 15740c
  Total6 5:59:02 29.24 47.06 98340c
  [1-5]6 5:51:03

«»
2:00
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Feb 24 #

10 AM

Running 2:00:48 intensity: (2:29 @0) + (27:51 @1) + (18:58 @2) + (59:16 @3) + (11:38 @4) + (36 @5) 19.65 km (6:09 / km) +498m 5:27 / km
ahr:149 max:180

Hoch auf den Herkules mit Leon
Eine etwas kürzere Runde hätte es vielleicht auch getan fürs erste, andererseits war es in jeglicher Hinsicht ein Lauf zum genießen und habe mich größtenteils sehr gut gefühlt, auch absolut keine Beschwerden, weder den Fuß noch sonstwas gemerkt. Bei 90min kurz durchgehangen, das war schon ein paar Mal so, zum Schluss ging es aber wieder.

Saturday Feb 23 #

Orientierung Sprint 34:00 intensity: (14:00 @3) + (20:00 @4) 7.64 km (4:27 / km) +157m 4:02 / km
40c

Sprint in Wickenrode mit gegabelten Zusatzmauern, 3 Schlaufen mit jeweils kurzer Pause dazwischen, ordentliches GA2-Tempo gelaufen bzw. teilweise schneller als der OL erlaubte. Leon hat schön Druck gemacht, mal verwirrend vorneweg, mal von hinten. Mehrere kleine Fehler, oft aber auch gut vorgeplant und aufgepasst, die Sprint-Routine war nicht mehr ganz so schrecklich wie letzte Woche.

Running warm up/down 32:40 intensity: (20:00 @1) + (12:40 @2) 5.06 km (6:27 / km) +140m 5:40 / km

Friday Feb 22 #

Stabi 38:00 [1]

7 PM

Running 23:31 intensity: (9:15 @1) + (5:44 @2) + (8:21 @3) + (11 @4) 4.33 km (5:26 / km) +48m 5:09 / km
ahr:136 max:168

Wednesday Feb 20 #

6 PM

Orientierung 1:07:03 intensity: (5:30 @0) + (20:32 @1) + (16:08 @2) + (24:43 @3) + (10 @4) 7.58 km (8:51 / km) +140m 8:06 / km
ahr:140 max:167

die ersten 45min richtig genossen. Interessanter, für mich neuer Wald, schöne Mitteldistanz-Bahn, musste mich bremsen damit es locker bleibt. Dann wurden irgendwann plötzlich die Beine immer schwerer, den letzten Km zurückgeschleppt und im Ziel ganzschön müde.

Tuesday Feb 19 #

Stabi 25:00 [1]

Running 18:00 [1] 2.8 km (6:26 / km)

regenerativ an der Bautzner entlang weil ich keine Lampe hatte, die Waden schmerzen noch, ansonsten recht gut gefühlt

« Earlier | Later »