Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: comodoe

In the 7 days ending Sep 10:

activity # timemileskm+m
  running6 6:40:59 52.3(7:40) 84.17(4:46) 868
  cycling2 44:31 11.18(15.1/h) 17.99(24.2/h) 182
  orienteering1 26:10 1.9(13:45) 3.06(8:33) 45
  strength1 20:00
  stretching/blackroll1 12:00
  Total8 8:23:40 65.38 105.22 1095
  [1-5]8 8:11:28

«»
2:35
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Sep 10 #

8 AM

running long 2:20:12 intensity: (39:07 @1) + (1:18:46 @2) + (22:11 @3) + (8 @4) 29.66 km (4:44 / km) +268m 4:31 / km
ahr:151 max:176 shoes: inov-8 X-Talon 200

Langtour mit Philipp, Robert B, Wieland und Wegweiser Markus quer durch die Heide. War schön, war lang, und der Regen hat ja auch irgendwann aufgehört. Bahnfahrplanbedingte Endbeschleunigung mit Philipp, aber erfolglos. Und nichtmal die 30 voll gemacht. Dafür die Treppen hoch zur Wohnung mit Anstand und nicht auf allen Vieren hochge.... ich war dann irgendwann oben.

Saturday Sep 9 #

2 PM

running warm up/down 19:42 intensity: (14:06 @1) + (5:36 @2) 3.24 km (6:05 / km) +53m 5:38 / km
ahr:138 max:161 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

running race 34:09 intensity: (8 @1) + (2 @2) + (42 @3) + (31:08 @4) + (2:09 @5) 9.88 km (3:27 / km) +105m 3:17 / km
ahr:186 max:195 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

Tharandter Waldlauf, 10 km
Mit Philipp und Karsten losgeballert, konnten den angepeilten 3:30er Schnitt gut halten. Karsten fiel irgendwann etwas zurück und ich hatte ab der Hälfte Mühe, an Philipp dranzubleiben. Der sah locker und schnell aus und ich fühlte mich grau und trampelig. Aber durchgebissen und den letzten Kilometer nochmal die Frequenz erhöht, erst auf dem Asphalt, dann am Berg. Wurde kaum schneller, aber konnte dann an Philipp vorbei und den knappen Vorsprung bis ins Ziel retten.

running warm up/down 7:34 intensity: (5:39 @1) + (1:55 @2) 1.35 km (5:37 / km) +33m 5:00 / km
ahr:142 max:156 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

Friday Sep 8 #

12 PM

cycling 19:39 [1] 8.1 km (24.7 kph) +122m

Thursday Sep 7 #

10 AM

running 54:40 intensity: (5 @0) + (35:55 @1) + (13:00 @2) + (5:29 @3) + (11 @4) 10.41 km (5:15 / km) +177m 4:50 / km
ahr:143 max:176 shoes: Saucony Breakthru 2

Erkundungstour Nr. 2, diesmal zielstrebig zur Babisnauer Pappel, die ich nicht fand, weil ich irgendwo einen Pfad folgte, der zum Graben wurde, der zum steilen Canyon wurde, den ich hochkletterte, der mich mitten in ein Maisfeld führte. Also umgedreht und zurück gelaufen, dort noch einen kleinen Schlenker am Maisfeld gedreht.
4 PM

running warm up/down 10:24 intensity: (5:34 @1) + (4:14 @2) + (36 @3) 1.98 km (5:16 / km) +1m 5:15 / km
ahr:142 max:168 shoes: Saucony Breakthru 2

running tempo 18:43 intensity: (19 @1) + (9 @2) + (6:02 @3) + (12:13 @4) 5.07 km (3:41 / km) +1m 3:41 / km
ahr:175 max:181 shoes: Saucony Breakthru 2

Hase für Doro im Philipp-Müller-Stadion
Geplant war irgendwas unter 19, bin optimistisch eine 18:45 angelaufen und es hat einwandfrei funktioniert!

Wednesday Sep 6 #

Note

Auf dem Weg zum Training (wir waren schon spät dran) von sintflutartigem Regen und schmerzhaftem Hagel erwischt und völlig durchnässt und ausgekühlt im GG obwohl uns dort die Sonne entgegenlächelte entschieden, dass wir uns , wenn wir nicht umdrehen und uns warm und trocken umziehen, bitterböse erkälten würden, was ja nicht so toll wäre.

Tuesday Sep 5 #

3 PM

cycling 24:52 intensity: (16:01 @1) + (7:15 @2) + (1:36 @3) 9.88 km (23.8 kph) +60m
ahr:141 max:169

orienteering 26:10 intensity: (19:41 @1) + (5:26 @2) + (1:03 @3) 3.06 km (8:33 / km) +45m 7:57 / km
ahr:133 max:167 shoes: VJ Irock 2

Posten hängen fürs Kindertraining im Jägerpark. Einige waren nicht einfach.
6 PM

running warm up/down 26:00 intensity: (22:04 @1) + (2:50 @2) + (1:06 @3) 4.03 km (6:27 / km) +39m 6:09 / km
ahr:133 max:173 shoes: Saucony Breakthru 2

running intervals 42:37 intensity: (13:15 @1) + (5:20 @2) + (6:23 @3) + (12:44 @4) + (4:55 @5) 9.04 km (4:43 / km) +92m 4:29 / km
ahr:164 max:193 shoes: Saucony Breakthru 2

Intervalle in der Heide, zuerst bergauf und am Ende bergab.
6' - 5' - 4' - 3' - 6 x 30" mit entsprechenden Pausen.
Lief am Anfang sehr gut, die ersten beiden Intervalle. Dann wurde ich etwas müde und musste Philipp vorbeilassen. Bei den 30ern am Schluss bergab hab ich dann locker gemacht, um meinen Rücken zu schonen. Da war sogar Wieland, der ohne Laufschuhe lief, schneller.

running warm up/down 4:13 [1] 0.82 km (5:09 / km)
ahr:132 max:139 shoes: Saucony Breakthru 2

strength 20:00 [1]

Birgits Kraftkreis

stretching/blackroll 12:00 [0]

Monday Sep 4 #

6 PM

running 42:45 intensity: (7 @0) + (17:09 @1) + (22:52 @2) + (2:37 @3) 8.68 km (4:55 / km) +99m 4:39 / km
ahr:147 max:172 shoes: Saucony Breakthru 2

Erste Erkundungstour in Prohlis. Nach Süden raus am Geberbach entlang, durch Altnickern und unter der Autobahn durch. Auf dem Rückweg stand ich plötzlich vor einem Maisfeld und musste improvisieren.

« Earlier | Later »