Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: comodoe

In the 7 days ending Feb 4:

activity # timemileskm+m
  running5 4:53:27 33.89(8:39) 54.55(5:23) 1088
  alternative sports2 2:35:00
  strength3 1:48:00
  orienteering1 1:00:45 6.71(9:04) 10.79(5:38) 20122c
  stretching/blackroll2 36:00
  cycling1 24:24 6.21(15.3/h) 9.99(24.6/h) 56
  Total10 11:17:36 46.81 75.33 134522c
  [1-5]9 10:41:36

«»
3:09
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Feb 4 #

10 AM

running long 1:42:10 intensity: (1:04:09 @1) + (37:40 @2) + (21 @3) 17.19 km (5:57 / km) +657m 4:59 / km
ahr:142 max:163 shoes: inov-8 X-Talon 212

Langtour mit Matti und Wieland am Borsberg
Schöne Strecke, aber die Kombination aus frischem Schnee und altem Matsch war nicht so ideal zum Laufen. Lockeres Tempo, viele Höhenmeter gesammelt und irgendwie die ganze Zeit schlapp gefühlt, so als würde ich krank werden.
Bis zum Bahntest muss ich mich jetzt gut erholen, sonst kann ich es eigentlich gleich vergessen.

Saturday Feb 3 #

10 AM

running warm up/down 10:07 intensity: (3:13 @1) + (6:19 @2) + (35 @3) 1.93 km (5:14 / km) +16m 5:01 / km
ahr:149 max:163 shoes: inov-8 Arctic Talon 275

orienteering 1:00:45 intensity: (3:19 @1) + (6:27 @2) + (38:03 @3) + (12:56 @4) 10.79 km (5:38 / km) +201m 5:09 / km
ahr:168 max:182 22c shoes: inov-8 Arctic Talon 275

4. Winter-OL in Oelsa
Manche sehen den Posten 16 bereits aus großer Entfernung, andere eben nicht. Ich war mir so sicher, an der richtigen Stelle gewesen zu sein, dass ich dann ohne den Posten weiter bin. Und Überraschung: Ich war an der richtigen Stelle. Das passt so zu meinem Gesamteindruck des Laufes. Ich hatte keinen Spaß, der nächste OL wird besser.

Friday Feb 2 #

9 AM

running warm up/down 10:30 intensity: (7:10 @1) + (2:26 @2) + (54 @3) 1.42 km (7:22 / km)
ahr:142 max:173 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

running intervals 32:52 intensity: (8:27 @1) + (6:26 @2) + (4:56 @3) + (8:23 @4) + (4:40 @5) 6.82 km (4:49 / km)
ahr:165 max:196 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

Mit Flo und Wieland im Philipp-Müller-Stadion bei bestem Laufwetter :)
Pyramide 4 x 200 | 2 x 400 | 1 x 800 | 2 x 400 | 4 x 200 m mit je 200 m Trabpause
Die Bahn war zum Teil vereist, aber das konnten wir einigermaßen geschickt umgehen. Vom Tempo her lief es besser als gedacht.

running warm up/down 11:33 [1] 2.0 km (5:46 / km)
ahr:141 max:146 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

2 PM

alternative sports (volleyball) 1:15:00 [1]
shoes: Asics Gel-Blade 2

Unisportkurs
5 PM

strength (bouldern) 1:00:00 [1]

Mit Veit in der Kletterarena. Robert B. kam dann auch noch dazu.

Thursday Feb 1 #

10 AM

alternative sports (aquajogging) 1:20:00 [1]

Alleine in der Freiberger. Viel los und viel Gedränge, selbst auf der Seniorenbahn.
5 PM

strength 22:00 [2]

2 x 10' HIT

Wednesday Jan 31 #

3 PM

running hills 1:05:59 intensity: (15:21 @1) + (19:38 @2) + (20:17 @3) + (10:43 @4) 12.76 km (5:10 / km) +294m 4:38 / km
ahr:159 max:182 shoes: inov-8 X-Talon 200

35' hügeliges Fahrtspiel im Lockwitzgrund
Bis auf einmal quer den Hang hochklettern (weil der Weg zwischen Felswand und Fluss aufgehört hat) lief es gut. Die Anstiege kraftvoll hochgelaufen, oben dann aus der Steigung raus beschleunigt. Relativ matschig und rutschig auf den schmalen Pfaden.

Tuesday Jan 30 #

5 PM

cycling 24:24 intensity: (11:57 @1) + (7:50 @2) + (3:52 @3) + (45 @4) 9.99 km (24.6 kph) +56m
ahr:150 max:182

running warm up/down 14:52 intensity: (8:44 @1) + (5:37 @2) + (28 @3) + (3 @4) 1.99 km (7:29 / km) +56m 6:33 / km
ahr:140 max:176 shoes: Saucony Breakthru 2

running intervals 41:14 intensity: (7:23 @1) + (2:48 @2) + (4:09 @3) + (26:54 @4) 9.67 km (4:16 / km) +65m 4:07 / km
ahr:171 max:188 shoes: Saucony Breakthru 2

10' - 9' - 8' Schwellenintervalle mit je 2' Pause in der Heide,
im Anschluss 75-60-45-30" schnell
3:41
3:34
3:37
Es lief anfangs nicht so gut, hatte zu viel zu Mittag gegessen und fühlte mich träge. Dann wurde es aber besser, mit Wieland vorneweg. Matti musste aussteigen. Die schnellen zum Schluss gingen fluffig von der Hand.

running warm up/down 4:10 [1] 0.75 km (5:33 / km)
ahr:132 max:136 shoes: Saucony Breakthru 2

strength 26:00 [1]

stretching/blackroll 11:00 [0]

Monday Jan 29 #

stretching/blackroll 25:00 [0]

Ziemlich Knülle und vor allem müde vom Kickoff und der langen Fahrt (ja, ich bin auch nicht mehr der jüngste...). In der Nacht nur 4-5 Stunden geschlafen. Über eine Stunde im kalten Schwimmbad fand ich dann doch zu riskant, ich friere ja sonst auch schon beim Aquajoggen.
Also ohne mich zu erkälten zuhause ein bisschen gedehnt und die Waden gerollert.

« Earlier | Later »