Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: comodoe

In the 7 days ending Feb 21:

activity # timemileskm+m
  running4 4:21:47 32.54(8:03) 52.36(5:00) 546
  skiing1 2:24:51 21.3(6:48) 34.28(4:14) 462
  orienteering1 55:24 5.32(10:25) 8.56(6:28) 15315c
  running (technique)1 38:24 2.53(15:12) 4.07(9:27) 83
  stretching/blackroll/yoga1 10:00
  Total7 8:30:26 61.68 99.27 124415c
  [1-5]6 8:20:26

«»
2:24
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Feb 21 #

11 AM

running warm up/down 10:00 intensity: (1:14 @1) + (8:20 @2) + (26 @3) 2.07 km (4:49 / km) +73m 4:06 / km
ahr:150 max:164 shoes: Adidas SolarGlide

running (technique) 38:24 intensity: (19:11 @1) + (9:12 @2) + (7:22 @3) + (2:39 @4) 4.07 km (9:27 / km) +83m 8:34 / km
ahr:148 max:181 shoes: Adidas SolarGlide

Lauftechnik, bestehend aus Lauf-ABC, Mobilisation, Sprüngen und Steigerungsläufen

running warm up/down 12:41 intensity: (1:01 @1) + (10:52 @2) + (48 @3) 2.85 km (4:27 / km) +10m 4:23 / km
ahr:155 max:163 shoes: Adidas SolarGlide

Saturday Feb 20 #

10 AM

running 1:23:50 intensity: (30:13 @1) + (52:09 @2) + (1:28 @3) 15.26 km (5:30 / km) +178m 5:12 / km
ahr:148 max:165 shoes: Adidas SolarGlide 3

Eine entspante Runde mit Nudel-Flo über Kuhschwanz, Saugarten und Prießnitzwasserfall. Im Prießnitzgrund noch sehr viel Schnee und Eis, ansonsten ging es schon recht gut.
5 PM

stretching/blackroll/yoga 10:00 [0]

Friday Feb 19 #

11 AM

running 1:35:17 intensity: (2:25 @1) + (39:05 @2) + (53:47 @3) 20.58 km (4:38 / km) +137m 4:29 / km
ahr:162 max:175 shoes: Adidas SolarGlide 3

Mal eben schauen, ob der Flughafen noch steht. Check. Kurze-Hosen-Wetter, aber ich hab das ein paar Minuten zu spät bemerkt und hab mich dann halt lieber totgeschwitzt.

Thursday Feb 18 #

4 PM

orienteering 55:24 intensity: (8:52 @1) + (17:17 @2) + (22:14 @3) + (7:01 @4) 8.56 km (6:28 / km) +153m 5:56 / km
ahr:160 max:182 15c shoes: inov-8 X-Talon 230

Rerun des BRL Lang in Siebenlehn von 2019 - Bahn H21AK (und nicht DirKL, das kann man aber schonmal verwechseln). Wenn man schonmal in der Ecke zu tun hat, kann man auch noch kurz in den Wald hüpfen. Wald bedeutet Kahlschlag mit hier und da größeren Baumgruppen. 1/2 schneefrei, 1/4 stehendes Wasser am Boden, 1/4 Schnee.
Zielstellung: einfach mal wieder OL machen und darauf achten, wie ich OL mache, wenn ich mir nichts besonderes vornehme.
Etwa 3' langsamer als damals (ohne Schnee und mit Posten, dafür aber nach langer Verletzungspause).

Wednesday Feb 17 #

10 AM

running 59:59 intensity: (30:07 @1) + (28:33 @2) + (1:19 @3) 11.61 km (5:10 / km) +148m 4:51 / km
ahr:144 max:168 shoes: Inov-8 Mudclaw 300

Eine kleine Runde im Schneematsch und unterwegs in der Sandgrube Posten für ein Kindertraining gehängt. Den großen Zeh halb abgefroren, eine Stunde muss reichen.

Tuesday Feb 16 #

Note
(rest day)

Monday Feb 15 #

11 AM

skiing (skating) 16:05 intensity: (13:28 @1) + (1:54 @2) + (43 @3) 3.3 km (4:52 / km) +39m 4:36 / km
ahr:132 max:165

skiing (skating) 1:47:40 intensity: (20:29 @1) + (1:08:17 @2) + (18:41 @3) + (13 @4) 27.64 km (3:54 / km) +377m 3:39 / km
ahr:153 max:176

Nochmal die guten Skatingbedingungen im Prießnitzgrund genutzt. Der Weg war sehr glatt und schnell, wurde aber zur Heidemühle hin durch tiefe Fahrspuren und teilweise Räumung etwas langsamer und man musste aufpassen, wo man den Ski hinsetzt. Die andere Straßenseite war uneben, aber dafür wieder mehr Schnee.

skiing (skating) 21:06 intensity: (11:17 @1) + (9:49 @2) 3.34 km (6:19 / km) +46m 5:54 / km
ahr:139 max:159

« Earlier | Later »