Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: OL'e

In the 7 days ending May 20:

activity # timemileskm+m
  running7 3:09:18 22.7(8:20) 36.53(5:11) 82
  orienteering3 2:05:52 13.39(9:24) 21.55(5:50) 13975c
  strength & coordination3 1:41:16 0.9 1.46 1
  biking1 47:16 12.77(16.2/h) 20.55(26.1/h) 60
  Total10 7:43:42 49.77 80.09 28275c
averages - sleep:7.3

«»
1:14
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday May 20 #

11 AM

running warm up/down 19:28 [2] 2.52 km (7:43 / km) +4m 7:39 / km
ahr:108 max:133 slept:6.0 shoes: Inov Arctictalon 275

orienteering race (Kalckenloppet dag 2) 38:06 [5] 5.39 km (7:04 / km) +87m 6:32 / km
ahr:137 max:169 16c shoes: Inov Arctictalon 275

Medel
jaaa was soll ich sagen...der Anfang lief gut und ich hab mein Ziel, was klares vereinfachen und daran angepasste Tempokontrolle war, gut um setzten. Bei Posten 7 3min hinter Eskil Kinneberg und 2 hinter Simon Hector. Ganz ok.
Dann ist das passiert, was mir nicht oft, aber definitiv zu oft passiert. Ich dachte ich wäe schon bei 8 und hab von 8 zu 9 orientiert... Dort in der Nähe angekommen, etwas gebraucht um zu verstehen, wo ich bin, da es parallele Strukturen waren. Seeeehr ärgerlich und ich brauche definitiv ein klares Konzept um das zu vermeiden.
Lottis Vorgehen ist immer beim Ablaufen zu kontrollieren, was der posten gerade für eine Codezahl hat und was der nächste für eine hat. Das könnte verhindern, wie ich bei 9 auf der Postenbeschreibung nur festzustellen, dass es der richtige Posten ist und nicht, dass einer dazwischen fehlt.

Total schwer belaufbares Gelände, wegen kniehoher Blaubeerbüsche. Nach 20min hab ich mich gefühlt, wie im 3. Viertel einer Langdistanz.
https://www.livelox.com/Viewer/Klackenloppet-dag-2...

running warm up/down 7:08 [1] 1.16 km (6:08 / km) +2m 6:05 / km
ahr:110 max:120 shoes: barefoot

Saturday May 19 #

Note
slept:4.5

3 PM

running warm up/down 14:18 [2] 3.07 km (4:39 / km) +22m 4:30 / km
ahr:120 max:135 shoes: Inov Arctictalon 275

orienteering (Kontrollplock) 48:05 [3] 7.03 km (6:51 / km) +40m 6:39 / km
ahr:142 max:161 37c shoes: Inov Arctictalon 275

Vielposten-OL in Täby
Sehr schwer belaufbarer Untergrund, weil der total uneben und steinig ist. Das führte dazu, dass ich am Anfang nicht gut reinkam, weil ich nicht so viel auf die Karte gucken konnte, wie ich es gewollt hätte. Ab 5 leifs besser und ich konnte meinen Plan mit weit nach vorn schauen gut umsetzten. Es hingen weiße Kreppbänder, die ich manchmal nicht direkt gesehen habe. Cooler wald, cooles Training!

running warm up/down 12:17 [2] 2.59 km (4:45 / km) +14m 4:38 / km
ahr:126 max:139 shoes: Inov Arctictalon 275

Friday May 18 #

Note
slept:7.5

2 PM

biking 47:16 [2] 20.55 km (26.1 kph) +60m

Arbeitsweg verlängert, bisschen am Kanal übern Schotter gedüst :)
3 PM

strength & coordination 22:00 [2]

Und danach Stabi

Thursday May 17 #

Note
slept:8.0

5 PM

running 57:48 [2] 11.68 km (4:57 / km) +32m 4:53 / km
ahr:116 max:128 shoes: Asics Gel Nimbus 19

schön locker mit Henrik erst ne Runde im Westpark und dann im Bürgerpark.
War definitiv mal gut, meine Waden hab ich ich doch noch ordentlich gespürt...

Wednesday May 16 #

Note
slept:8.5

5 PM

running warm up/down 10:00 [2] 2.26 km (4:25 / km) +1m 4:25 / km
ahr:119 max:142 shoes: New Balance ASYM Counter 860v

strength & coordination warm up/down 12:16 [2] 1.46 km (8:26 / km) +1m 8:24 / km
ahr:124 max:178

6 PM

running intervals (bahn) 29:45 intensity: (18:41 @1) + (11:04 @5) 5.87 km (5:04 / km)
ahr:126 max:168 shoes: Adidas Spikes

800/600/400/200/100/1600m Pausen: 8/3/2/1/4'
Plan: 2:28/1:41/62"/28/voll/5:20
Real: 2:26/1:43/61"/27"/13"/5:14

Den ersten und letzten alleine sonst mit den Braunschweigern zusammen. Leider die erste Pause etwas lang, weil die noch länger gebraucht haben als gedacht...
Lief gut, auch wenn es echt schon schnell war und ich meine Waden wieder ordentlich merke.
Die 1600 waren dann auch Mentaltraining im 5000der-Tempo, dass ich es einfach durchziehen kann auch wenn ich platt bin :) #läuft #EinfachMachen

Achja und nicht zu vegessen: #ErstesTrainingIm3.-Ligastadion

running warm up/down (auf nassem Tartan) 13:47 [1] 2.48 km (5:33 / km)
ahr:119 max:126 shoes: barefoot

Tuesday May 15 #

Note
slept:8.0

6 PM

running warm up/down (inkl. ABC) 15:06 [2] 3.02 km (5:00 / km) +2m 4:59 / km
ahr:116 max:132 shoes: Asics Gel Nimbus 19

orienteering (sprint) 39:41 intensity: (8:00 @2) + (13:00 @3) + (14:41 @4) + (4:00 @5) **** 9.13 km (4:21 / km) +12m 4:19 / km
ahr:145 max:157 22c shoes: Asics Gel Nimbus 19

Schön im Sommerregen :D
Erst eine Labyrinth-OL Bahn im Parkgelände, dann ne normale in der Altstadt. Das ganze war so ein bisschen als Fahrtspiel gedacht, also ein paar Verbindungen im Wk-Tempo und einige schneller und andere langsamer. War gar nicht so einfach, weil sobald ich ins Planen und Schauen vertieft bin komme ich schnell in mein "normales" Sprinttempo.

Aufgabe war immer genau den nächsten Punkt zu kennen und möglichst früh im Gelände zu sehen und dabei dann noch die doch recht fordernden Routenwahlen zu lösen. Lief ganz gut, wobei es nich auch ein paar Mal rausgehauen hat, gerade mit den ganzen fiktiven Mauern im Park, aber auch mit den Gassen und Durchgänen in der Stadt. Gerade wenn man platter wird sollte man wirklich immer im Gelände den nächsten Punkt sehen wo man hin will. Hilft enorm.

Cool, dass ich vor meiner Haustür zwei so anspruchsvolle Bahnen laufen kann und dann hatte der 2. Teil auch noch viel ähnlichen Charakter von Keskemet, wo ich ne Teil der Karte gezeichnet habe. Nice! :D
7 PM

running warm up/down 9:41 [1] 1.88 km (5:10 / km) +5m 5:05 / km
ahr:122 max:129 shoes: Asics Gel Nimbus 19

Monday May 14 #

Note
slept:8.25

6 PM

strength & coordination 1:07:00 [2]

Stabi/Kraft

Gleich mal angefangen mental auch zu trainieren. Zwei mal 2 Übungen, die ich so im dem Umfang immer für kaum möglich hielt. Egal, einfach machen! Hart, aber es geht, das ist die Hauptbotschaft.

« Earlier | Later »