Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: OL'e

In the 7 days ending Sep 20:

activity # timemileskm+m
  running8 4:12:20 29.68(8:30) 47.76(5:17) 238
  orienteering2 1:25:46 7.94(10:48) 12.77(6:43) 52831c
  strength & coordination2 1:15:00
  alternative1 45:00
  Total10 7:38:06 37.61 60.53 76631c
averages - sleep:8

«»
1:22
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Sep 20 #

10 AM

running warm up/down (inkl. ABC + 3 Steigerunge) 21:43 [2] 3.45 km (6:18 / km) +63m 5:46 / km
ahr:124 max:171 slept:9.5 shoes: VJ Bold 9 CK

orienteering race 43:58 [4] 6.85 km (6:25 / km) +229m 5:30 / km
ahr:143 max:185 10c shoes: VJ Bold 9 CK

Sichtungslauf BuKa long



Abgebrochen, weil 2x unschön mit rechts schräg aufgekommen. In dem Moment schmerzhaft, danach direkt nicht mehr. Dennoch ist der Fuß trotz Tape einfach nicht stabil genug momentan selbst für moderates Tempo und kontrolliertes Querlaufen nicht

running warm up/down 12:23 [2] 2.05 km (6:02 / km) +40m 5:29 / km
ahr:120 max:135 shoes: VJ Bold 9 CK

Saturday Sep 19 #

1 PM

running warm up/down (Inkl. ABC + 2 Stg.) 18:31 [2] 3.31 km (5:36 / km) +38m 5:17 / km
ahr:126 max:156 slept:7.5 shoes: Icebug Spirit 5 olx

orienteering race 41:48 [4] 5.92 km (7:03 / km) +299m 5:38 / km
ahr:150 max:172 21c shoes: Icebug Spirit 5 olx

Sichtungslauf BuKa middle



Nicht voll am Anschlag, weiö ih dich zu viel Angst hatte wieder wegzuknicken. Einmal komisch aufgekommen, aber ohne große Schmerzen. Die kaum eingelaufenen, aber stabileren IceBugs gewählt, was wahrscheinlich für die Sehnen/Bänder gut war, aber nicht für die Hacken...

Technisch ok. Viele kleinere Zeitverluste und häufig nicht die volle Kontrolle, die man sich bei einer Mittel wünscht. Das würde ich vor allem auf die fehlende WK-Routine dieses Jahr zurückführen.
Die knapp 2min, die ich bei P. 9 liegen lasse, sind insofern unnötig, da es ein ganz typischer Fehler ist. Einfach noch 30m in die Richtung weiterlaufen, auch wenn man unsicher wird, hätte mir hier vermutlich viel Zeit gespart.

running warm up/down 11:37 [1] 1.93 km (6:01 / km)
ahr:107 max:137 shoes: barefoot

Friday Sep 18 #

Note
slept:7.5

5 PM

running 28:44 [2] 5.65 km (5:05 / km) +11m 5:02 / km
ahr:123 max:204 shoes: Asics Fuze X Rush

Reg. DL mit 3 Steigerungen

+ Dehnen

Thursday Sep 17 #

Note
slept:7.5

2 PM

running 52:20 [2] 9.65 km (5:25 / km) +39m 5:19 / km
ahr:103 max:129 shoes: Saucony Hattori barefoot

Ganz entspannte Runde mit Hannes
Tape fürs WE getestet
7 PM

strength & coordination (Stabi) 30:00 [2]

+ Mobi ISG u WS

Wednesday Sep 16 #

4 PM

alternative (swimming) 45:00 intensity: (33:00 @2) + (12:00 @3)
slept:8.0

Fußbedingt durchs Umknicken ging nur Brust, war aber ok, da es eine lockere Einheit war. In der Mitte mal 500m zügiger
8 PM

Note

Heiße Rolle, Dehnen, Mobi ISG + WS

Tuesday Sep 15 #

Note
slept:8.0

6 PM

running warm up/down (Inkl. ABC + 3 Stg.) 26:16 [2] 4.51 km (5:49 / km)
ahr:107 max:141 shoes: Asics Road Hawk FF 2

running intervals (Bahn) 34:42 intensity: (16:02 @1) + (18:40 @5) 7.84 km (4:26 / km) +2m 4:25 / km
ahr:136 max:185 shoes: Asics Road Hawk FF 2

5x 1000m + 1x 600m TP: 3min

Tempomäßig schön mit Mikro sehr konstante 3:20 gelaufen. Am Anfang verhältnismäßig locker, aber ab dem 4. waren Oberschenkel und Waden komplett zu. Vorher selbige auch schon vom Krafttraining gestern deutlich gemerkt. Daher dann aus den letzten 1000, 600m gemacht. War nötig, Beine waren auch so komplett am Limit.

Fuß war gut getapet und ging entsprechend gut. Am Anfang schien es sehr (zu) fest, nach dem LaufABC dann aber ok.
Scheint als könnte ich mit dem Tape so sogar am WE halbwegs zügig OL machen, was ich bisher noch nicht zu hoffen gewagt hatte. Durch 3 "X-Züge" von der Sohle zum Sprunggelenk kann der Fuß eigentlich nicht mehr dorthin umknicken, wo ich meine Probleme hab.

7 PM

running warm up/down 9:02 [2] 1.52 km (5:57 / km)
ahr:105 max:130 shoes: barefoot


Abends mal wieder Mobi ISG und WS, sowie heiße Rolle. Die letzten Tage eher Fokus auf der Rehabilitation des Fußes gehabt und regelmäßig heiße Rolle

Monday Sep 14 #

Note
slept:7.75

3 PM

running warm up/down 18:41 [2] 4.03 km (4:38 / km) +34m 4:27 / km
ahr:118 max:138 shoes: Asics Fuze X Rush

4 PM

strength & coordination (FIZ) 45:00 [3]

Langhantelprogramm
4x 10x Squats(42), Wadenheben(42), GoodMornings(38), seitl. Ausfalschritte (42)
+ Hüft-Drehübungen mit leichten Curls

running warm up/down 18:21 [2] 3.83 km (4:47 / km) +10m 4:43 / km
ahr:113 max:154 shoes: Asics Fuze X Rush

« Earlier | Later »