Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Hanuta

In the 7 days ending Apr 7:

activity # timemileskm+m
  OL10 8:38:22 38.4(13:30) 61.8(8:23) 1205
  joggen20 4:13:47 25.17(10:05) 40.5(6:16) 135
  Stabi1 25:00
  Total27 13:17:09 63.57 102.3 1340

«»
3:07
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Saturday Apr 6 #

7 AM

joggen (BBA) 17:18 [2] 3.1 km (5:35 / km)

Das letzte Mal warmup mit Rutschen, Hügelsprint und Karussellfahren auf dem Rasen. Und dann geht es auch schon nach Hause...
Tschüss Dänemark und hoffentlich bis Juli!

Friday Apr 5 #

7 AM

joggen (BBA) 14:07 [2] 2.5 km (5:39 / km)

10 AM

joggen warm up/down 17:19 [2] 2.1 km (8:15 / km) +40m 7:32 / km

11 AM

OL (Langdistanz ) 1:08:17 [3] 7.2 km (9:29 / km) +170m 8:29 / km

Genauso wie XXX den 1. Posten total verhauen (falsch VOM weg abgesprungen, obwohl ich extra auf den Kompass geschaut habe) und den 2. Im Tal ewig gesucht, da der total versteckt stand, im Gegensatz zu XXX dann aber noch gefunden.
Danach mit immer mal kleineren Fehlern weiter, aber so richtig Lust hatte ich nach den anfänglichen Fehlern nicht mehr, obwohl Wald und Wetter echt toll waren
12 PM

joggen warm up/down 6:05 [1] 0.9 km (6:46 / km)

5 PM

OL (Routenwahlen) 1:14:11 [2] 9.3 km (7:59 / km) +130m 7:27 / km

Geiles Abschlusstraining! Meine koordinaten Fähigkeiten waren zwar schon sehr eingeschränkt und meine Körper wollte auch nicht mehr schnell laufen, dafür kein Fehler gemacht (außer kurze Schlenker) und einfach nur glücklich im Ziel angekommen.
Einerseits war ich echt froh, dass es jetzt vorbei ist, da es so anstrengend war und andererseits ist es mega schade, dass ich die schönen Wälder in Dänemark verlassen muss und wieder in die Schule muss zum Lernen...

Thursday Apr 4 #

7 AM

joggen (BBA) 16:49 [2] 3.0 km (5:36 / km) +10m 5:31 / km

10 AM

joggen warm up/down 7:11 [2] 1.3 km (5:32 / km)

Ein "bisschen" Verfahren und deshalb kaum Zeit zum Einlaufen

OL (Staffelstart) 52:24 [3] 6.4 km (8:11 / km) +120m 7:29 / km

Die erste Runde leider total verbockt, da ich immer wieder den Hang völlig falsch vom Kompass her runter gelaufen bin. Irgendwie war ich auch noch nicht bereit jetzt total loszusprinten (war aber nicht mal letzte, da sich die eine Finnin noch mehr abgeschossen hat)
Die 2. Runde lief soweit gut
33:11,3,5km
19:13, 2.9km


-> Kompass beim Bergablaufen
-> wenn man im Tal ist, dann auch mal ein Stück reinlaufen mit Selbstbewusstsein, da der Posten evtl einfach weiter oben außerhalb des Sichtfeldes steht
11 AM

joggen warm up/down 10:41 [1] 1.7 km (6:17 / km)

Mit allen Mädels zusammen
3 PM

OL (Routenwahlen) 1:01:14 [2] 7.7 km (7:57 / km) +145m 7:16 / km

Sehr interessante Routenwahlen. Ich bin es sehr locker gelaufen und auch OHNE Kompass - > habe aber mal keinen Kompassfehler gemacht.

Vl sollte ich immer ohne Kompass laufen?
5 PM

Note

Nach dem Training noch auf eine der höchsten Erhebungen von Dänemark gewandert
Als Sven noch JWOC gelaufen ist, wurde es Koch als höchster "Berg" deklariert (147m)

Wednesday Apr 3 #

7 AM

joggen 15:14 [2] 2.6 km (5:52 / km) +15m 5:42 / km

Locker mit Sven und Timon. Danach wieder Dehnung
11 AM

joggen warm up/down 24:39 [2] 3.5 km (7:03 / km) +10m 6:57 / km

OL (Sprint) 14:21 [4] 2.5 km (5:44 / km) +15m 5:34 / km

Zum 1. Posten leider gleich 1min verloren, da ich nicht die nötige Ruhe hatte. Danach dann aber fehlerfrei
12 PM

joggen warm up/down 6:04 [1] 1.0 km (6:04 / km)

Mit Lotti
1 PM

joggen warm up/down 13:16 [1] 2.0 km (6:38 / km)

Mit Cedrik
Eigentlich wollte ich mich länger einlaufen, aber irgendwie ging es dann urplötzlich los und ich war schon dran

OL (Sprint) 17:45 [4] 3.2 km (5:33 / km) +25m 5:20 / km

Ohne Fehler. Max Routenwahl und kleine Schlenker
2 PM

joggen 8:23 [1] 1.3 km (6:27 / km)

Zurück geschleppt
9 PM

Stabi 25:00 [3]

Mit Ricc

Tuesday Apr 2 #

Note

Kopfstütze:
Routenplanung! - >Umlaufrouten
Ablaufrichtung
Höhe direkt nehmen, wenn es nicht vermeidbar ist
Und wie immer Plan, Kompass
7 AM

joggen 17:01 [2] 3.0 km (5:40 / km) +30m 5:24 / km

Heute haben sich meine Beine nicht so gut angefühlt
10 AM

joggen warm up/down 14:24 [1] 2.0 km (7:12 / km)

Beine fühlten sich sehr schwer an
11 AM

OL (Mitteldistanz) 50:10 [3] 5.8 km (8:39 / km) +160m 7:36 / km

Oh man. Mein Kopf war tot und meine Waden haben bei jedem der Berge so gebrannt. Ich war einfach nur froh im Ziel angekommen zu sein
Gelerntes: siehe Note
12 PM

joggen warm up/down 6:10 [1] 1.0 km (6:10 / km)

Nachdem ich mich denn etwas beruhigt hatte mit Timon zurück
3 PM

joggen warm up/down 10:00 [1] 1.5 km (6:40 / km) +20m 6:15 / km

Mit Cedrik
4 PM

OL (Massenstart) 41:16 [3] 6.5 km (6:21 / km) +110m 5:51 / km

Endlich mal nicht so steil. Ich habe zum 2. Posten die Umlaufroute genommen. Die war aber leider deutlich langsamer (obwohl ich so schnell es ging gerannt bin) und deshalb waren dann alle weg und ich habe dann nur noch ein paar Leute aufgelaufen
Ich bin aber mega zufrieden mit dem Lauf, da ich keine Fehler gemacht habe, außer die Routenwahl und den 1. Posten im Dickicht nicht gesehen, weshalb ich erst nochmal 10m zurück musste und kurz dumm rum stand (30")

Mir ging es heute Nachmittag nach dem Mittagsschlaf deutlich besser als heute früh, zumal ich am Vormittag auch versucht habe locker zu machen, was bei den Bergen nur nicht so einfach ist.

Monday Apr 1 #

7 AM

joggen (BBA) 13:53 [1] 2.4 km (5:47 / km)

Diesmal mit Cedrik und Sven
Bei - 7°C war es ganz schön kalt
Danach diesmal drinnen Dehnung
10 AM

joggen warm up/down 11:00 [1] 1.9 km (5:47 / km) +10m 5:38 / km

11 AM

OL (Multitechnik-OL) 1:08:31 [3] 7.2 km (9:31 / km) +195m 8:23 / km

Korridor lief super. Kurze Postenabstände nicht, da selbst bei kurzen Routen der Weg schneller ist und dunkelgrün schwer belaufbar, zumal der Absprungpunkt von unten besser war
Isohypsen und Fenster-OL war super, da man die Höhen gut zuordnen kann
4 PM

joggen 21:00 [2] 3.2 km (6:34 / km)

Wunderschöne Runde um den See mit Cedrik

OL (Loops) 1:10:13 [3] 6.0 km (11:42 / km) +135m 10:31 / km

Den 1. Posten total in den Sand gesetzt (10' bis dahin gebraucht) - > nach den Hügel oben falsch abgebogen, und falsch im Hang gesucht
-> KOMPASS, KOMPASS, KOMPASS
Außerdem auch die Zeit nehmen und nach Umlaufrouten suchen um Höhenmeter zu sparen

Gefühlt jeden Berg dort mitgenommen
5 PM

joggen warm up/down 3:13 [1] 0.5 km (6:26 / km)

« Earlier | Later »