Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: cedrik

In the 1 days ending Jan 19:

activity # timemileskm+m
  OL2 59:57 7.27(8:15) 11.7(5:07) 44
  Laufen1 21:00 2.5(8:24) 4.02(5:13) 8
  Total2 1:20:57 9.77(8:17) 15.72(5:09) 52
  [1-5]2 1:19:46
averages - sleep:8.7

«»
1:20
0:00
» now
Su

Sunday Jan 19 #

9 AM

Laufen warm up/down 11:35 intensity: (25 @0) + (7:46 @1) + (3:24 @2) 2.1 km (5:30 / km) +4m 5:28 / km
ahr:134 max:160 slept:8.7 shoes: Brooks Defyance 10 2018

OL (Sprintmassenstart 1) 8:59 intensity: (17 @0) + (8 @1) + (2 @2) + (1:47 @3) + (6:45 @4) 2.4 km (3:44 / km)
ahr:174 max:182 (sick) shoes: Brooks Defyance 10 2018

Irgendwie konnte ich mit den allen mitlaufen und nebenbei sogar noch vorplanen und einmal sogar mit einer guten Route wieder aufholen.
Bis zum letzten Posten, war ich mitten in der Gruppe drin.

OL (Sprintmassenstart 2) 13:03 intensity: (1 @0) + (9 @1) + (15 @2) + (1:41 @3) + (10:57 @4) 3.36 km (3:53 / km)
ahr:176 max:182 shoes: Brooks Defyance 10 2018

Und gleich noch einmal.
Auch wenn ich zwischenzeitlich komplett alleine war und nur mit Abstand jemanden vor mir gesehen habe, war das kurz vorm Ende dann wieder anders. Da haben sich dann die Verschiedenen Gabeln ausgeglichen und ich war wieder mit 2 anderen zusammen

Laufen 9:25 intensity: (7:00 @1) + (2:00 @2) + (25 @3) 1.92 km (4:54 / km) +4m 4:51 / km
ahr:141 max:163 shoes: Brooks Defyance 10 2018

Mit den Jungs zurück zu den Autos und dann noch etwas auslaufen hinten dran.
2 PM

OL 37:55 intensity: (28 @0) + (18:20 @1) + (9:58 @2) + (2:00 @3) + (6:15 @4) + (54 @5) 5.93 km (6:23 / km) +44m 6:10 / km
ahr:148 max:187 shoes: Brooks Defyance 10 2018

Als ich gelesen habe, das ich mit Matthias Kyburz zusammen das Training mache, war ich ziemlich überrascht.
Am Anfang 4 Posten Routenwahlen gemacht und dann ging es zum Partner Sprint.
Als erstes habe ich die längere Variante gemacht und noch einen Posten gesucht, weil ich den Ständer mit der Station einfach nicht gesehen habe. Da war Matthias schon etwas schneller. Bei der 2. Runde sollte es umgedrehter Jagdstart werden und bei dem Abstand wäre es dann langweilig geworden. Also bin ich 5'' eher gestartet und hatte die kürzere Variante. Den Sprint habe ich dann gewonnen :-)
Am Ende noch alleine locker weiter und auf Routenwahlen geachtet und Stadt angeschaut.

« Earlier | Later »