Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: fremil

In the 7 days ending May 6:

activity # timemileskm+m
  Orienteering3 2:27:58 14.83(9:59) 23.86(6:12) 17728c
  Laufen5 1:44:32 10.21(10:14) 16.43(6:22)
  Kraft/Stabi1 1:00:00
  Lauftechnik1 13:30 0.81(16:43) 1.3(10:23)
  Total5 5:26:00 25.84 41.59 17728c
averages - sleep:8

«»
1:41
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday May 6 #

9 AM

Laufen warm up/down 7:36 [2] 1.14 km (6:40 / km)
shoes: Inov 2017

AL

Orienteering 38:30 [4] 7.7 km (5:00 / km) +65m 4:48 / km
ahr:180 max:185 slept:7.0 shoes: Inov 2017

JLVK Staffel
Startstrecke im zweiten Team mit den Anton und Willi.
Schön kontrolliertes Rennen, bis Posten 8 war Franz vor mir in Sichtweite, bin aber nicht so richtig an ihn rangekommen. Danach dann zur 10 die langsamere Wegroute gewählt und zu 11 etwas von der Richtung abgekommen. Jeweils etwa 15-20'' verloren. Auf der Schlussrunde aber dann wieder sehr sauber gearbeitet.
Zufriedenstellende Leistung, hat auch richtig Bock gemacht.

Laufen warm up/down 14:00 [2] 2.0 km (7:00 / km)
shoes: Inov 2017

EL

Saturday May 5 #

11 AM

Laufen warm up/down 14:22 [2] 2.01 km (7:09 / km)
slept:8.0 shoes: Inov 2017

Orienteering 1:19:28 [5] 13.66 km (5:49 / km) +112m 5:35 / km
ahr:180 max:190 28c shoes: Inov 2017

JLVK Einzel

Den JLVK hab ich als meinen ersten Saisonhöhepunkt angesetzt, durch die schriftlichen Abiprüfungen hat allerdingse die Vorbereitung etwas gelitten, das war aber auch zu erwarten. Hab mich gut gefühlt am Start und motiviert war ich auch ordentlich.

Allerdings schon bei den ersten 5 Posten insgesamt 2' eingebüßt, jeweils durch kleinere Unsicherheiten und Schlenker. Danach lief es dann besser, aber so richtig im Flow war ich nicht. Deshalb auch immer wieder etwas fragwürdige Routen gewählt und kleinere Schlenker gedreht. Zu Posten 20 auf dem Weg nochmal gepusht und dann wortwörtlich über den Posten gestolpert und dabei die Station weggefetzt. Nach einer reichlichen Minute panisch die Station suchen, fand ich dieselbige 2m hinter dem Posten. Danach war dann irgendwie der Akku alle, physisch sehr schwerfällig aber otechnisch ziemlich sauber unterwegs.

Naja zufrieden ist was anderes, da wäre definitiv mehr drinne gewesen.(~5'Fehlerzeit)
Am Ende Platz 10; +13'54'' auf Ole und +4'14'' auf Franz.



Laufen warm up/down 7:30 [1] 1.0 km (7:30 / km)

barfuß auslaufen

Friday May 4 #

7 PM

Laufen 20:37 [1] 3.05 km (6:46 / km)
shoes: Salming TrailT3

locker mit Josi ne kleine Runde gedreht

Thursday May 3 #

5 PM

Laufen 21:27 [2] 3.73 km (5:45 / km)
ahr:145 slept:9.0 shoes: Inov 2017

Lauftechnik 13:30 [3] 1.3 km (10:23 / km)

ABC mit Antritten und 2 Steigerungen

Orienteering intervals 30:00 [4] 2.5 km (12:00 / km)
shoes: Inov 2017

5 kurze OL Intervalle (1-2min fast volles Rohr) im Waldpark mit Marek und Kili. Jeweils 10'' Startabstand und veränderte Reihenfolge. Hat gefetz und lief gut, dazwischen immer reichlich Trabwanderstehpause.

Laufen warm up/down 8:00 [1] 1.5 km (5:20 / km)
shoes: Inov 2017

AL

Wednesday May 2 #

Kraft/Stabi 1:00:00 [3]

Alle schriftlichen Prüfungen geschafft, zur Feier des Tages mit ein paar Kumpels in der Klettterarena gewesen. ~3h

Laufen 11:00 [2] 2.0 km (5:30 / km)

« Earlier | Later »