Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: fremil

In the 7 days ending Apr 14:

activity # timemileskm+m
  Kraft/Stabi2 1:22:00
  Dehnen/Physio/Mobilisation4 1:00:00
  Schwimmen1 40:00
  Laufen1 10:00 0.93(10:44) 1.5(6:40)
  Total6 3:12:00 0.93 1.5
  [1-5]6 2:57:00
averages - sleep:8.1

«»
1:02
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Apr 14 #

Dehnen/Physio/Mobilisation 15:00 [1]
slept:9.0

Mobilisation und besonders auch fuer Hand- und Fußgelenke
8 PM

Laufen 10:00 [2] 1.5 km (6:40 / km)
shoes: Salming TrailT3

Kraft/Stabi 22:00 [3]

Dehnen/Physio/Mobilisation 15:00 [0]

Saturday Apr 13 #

Dehnen/Physio/Mobilisation 15:00 [1]
slept:8.5

Friday Apr 12 #

1 PM

Schwimmen 40:00 [3]
slept:8.0

10' einschwimmen und dann mehr oder weniger durchgekrault, 5' locker ausschwimmen

Thursday Apr 11 #

Note
slept:8.0 (rest day)

Wednesday Apr 10 #

1 PM

Kraft/Stabi 1:00:00 [3]
slept:7.0

Mit Josef im Fitnessparcour, volles Programm (natürlich ohne die gemeingefährliche Talsohlenübung)

-3x4+3 Klimmzüge
-jeweils 3x10 Podestsprung (3verschiedene Höhen), Kniebeuge mit Gewicht, Deadlift, im Hang Knie hoch,
-einige Turnübungen am Reck und 3x30'' Stufenskipping

Davor ordentlich rozgrewka und zwischendurch auch einige Seilsprünge.


Fuß mit Schiene hat keine Probleme bereitet sogar Sprünge waren unproblematisch.

Letzten Dienstag sah es noch ganz mies aus (fetter Bluterguss) und ich konnte kaum laufen, Mittwoch war es dann zum Glück schon deutlich besser und von Donnerstag bis Samstag konnte ich ohne größere Schmerzen beim Projekt durch Wroclaw laufen.
Jetzt ist wieder fast volle Bewegung da und es bleibt noch ein instabiles Gefühl. Traumeel, Kompressionsverbände, Wechselduschen und tägliche Fußgymnastik sei Dank!

Jetzt heißt es also noch eine Art Form für den JLVK zu entwickeln, bzw. den Fuß richtig fit zu kriegen. Zobaczymy :)


Monday Apr 8 #

Dehnen/Physio/Mobilisation 15:00 [1]
slept:8.0

« Earlier | Later »