Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Lotti

In the 7 days ending Nov 12, 2017:

activity # timemileskm+m
  Running5 4:04:28 22.89(10:41) 36.84(6:38) 200
  Alternative 1 1:00:00
  Strength 2 40:00
  Cycling 1 23:00 4.23(5:27) 6.8(3:23)
  Running intervals1 15:00 2.44(6:09) 3.93(3:49)
  Lauftechnik2 15:00
  Total6 6:37:28 29.56 47.57 200

«»
1:54
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Nov 12, 2017 #

Running 1:00:00 [2] 10.1 km (5:56 / km) +200m 5:24 / km

Saturday Nov 11, 2017 #

Running intervals tempo (Minutenläufe) 15:00 [4] 3.93 km (3:49 / km)

270, 260, 290, 260, 260, 290, 260, 250, 230, 250, 250, 260, 280, 270, 260
15x 1' mit 1' TP
Echt anstrengend fand ich und war auch nicht so easy für mich das grob durchzuhalten. Die Strecke ging bei manchen bergauf, manchmal mehr, manchmal weniger und teilweise auch mal etwas bergab.

Running warm up/down (EL/AL) 20:45 [1] 3.3 km (6:17 / km)

Lauftechnik (Lauf-ABC) 5:00 [1]

AL mit Steigerungen

Running (Pausen) 14:00 [1] 1.76 km (7:57 / km)

Alternative (Bouldern) 1:00:00 [1]

Wir waren insgesamt 1:45h in der Halle, aber bisschen was ziehe ich mal ab. Meine Hände sind jetzt total hin, aber es hat Spaß gemacht mal wo neues zu klettern. Es ist immer wieder erstaunlich wie manch andere Leute dort einfach hochfliegen und ich hänge an der Wand und weiß nicht ansatzweise wie ich weiterkommen sollte bzw hab dann keine Kraft mich mit einem Arm hochzuziehen etc. :D

Friday Nov 10, 2017 #

Cycling 23:00 [1] 6.8 km (3:23 / km)

Strength (Stabi) 20:00 [1]

Thursday Nov 9, 2017 #

Running intervals (Treppen) 1:04:23 [3] 5.84 km (11:01 / km)

Zuerst EL 11:07min plus 6min Lauf-ABC, dann 10x30m Sprints (5s,5,4,4,5,4,4,5,4,5), dann 6x100 Stufen (44s,43,44,44,45,45), 6x15 Froschsprünge (5:49min), 3x60 Stufen jede zweite berühren (11,11,11s), 3x60 Stufen jede berühren (17,16,16s), zum Schluss AL 5:40min mit Steigerungen.
Bei den Sprints meinte so ein Opi seinen großen Hund nicht anzuleinen, sodass der Hund auf mich losgegangen ist und ich deshalb den einen Sprint ausweichen musste. "Das ist ein Hütehund, der rennt allem hinterher, was wegläuft." Mitten im Wohngebiet, hatte der nicht so Lust auf Anleinen oder sich entschuldigen. :D

Wednesday Nov 8, 2017 #

Strength 20:00 [1]

Running 25:20 [1] 4.45 km (5:42 / km)

Zwischendrin Lauf-ABC und am Ende Steigerungen. Schon wie gestern Bauchschmerzen, aber beim Laufen kommt manauf andere Gedanken. Heute alleine gelaufen und nachher zum Glück nur kurz in die Uni, hab aber noch ganz schön viel zu tun. :/

Lauftechnik (Lauf-ABC) 10:00 [1]

Tuesday Nov 7, 2017 #

Running 1:00:00 [3] 11.39 km (5:16 / km)

Nach der langen Uni (8-17Uhr Vorlesung etc) dann schnell zum Training geeilt, um mir das mal anzuschauen. Wir sins zu dritt in schnelleren aber noch lockeren Tempo zwei große Runden durch die Aue gelaufen und als Beschleunigung noch eine Runde um den See ca. 1,5km schneller jeder sein Tempo. Ich war also ein bisschen lost in dem dunklen Park und bin einfach immer am See geblieben, weil ich Angst hatte mich zu verlaufen. Sabine hat mich dann zum Glück am Ende der Runde in Empfang genommen.
Insgesamt ganz gut, dass ich das erste Training vom Winter mit anderen zusammen machen konnte und damit nicht direkt genervt von der Dunkelheit war. :)

Monday Nov 6, 2017 #

Note

Von 8-19Uhr in der Uni, ergo von 6:30-20Uhr ausm Haus und jetzt keine Kraft mehr für Rad oder ähnliches.

« Earlier | Later »