Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Lotti

In the 7 days ending Apr 21:

activity # timemileskm+m
  Running9 5:05:55 34.36(8:54) 55.3(5:32) 507
  Strength 6 2:00:00
  Cycling 2 50:00 10.75(4:39) 17.3(2:53)
  Running intervals2 39:00 5.21(7:29) 8.38(4:39) 255
  Lauftechnik1 10:00
  Alternative 1 10:00
  Total17 8:54:55 50.32 80.98 762
averages - sleep:8.6

«»
1:35
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Apr 21 #

Running warm up/down 21:45 [1] 3.6 km (6:03 / km) +60m 5:35 / km

Runter zur Werra als einlaufen und danach den Berg wieder hoch.
10 AM

Running tempo 30:00 [3] 6.39 km (4:42 / km)
ahr:171

Ohne auf die Uhr zu schauen. Auf dem Rückweg ging es aber leicht bergauf....
8 PM

Strength 20:00 [1]

Saturday Apr 20 #

11 AM

Running 1:15:00 [3] 13.93 km (5:23 / km) +197m 5:02 / km
ahr:157 slept:8.5

60' DL 10,84km 5:32min/km, 153bpm, 142hm
15' Endbeschleuinigung 3,08km, 4:53min/km, 167bpm, 55hm, es ging bei der Beschleunigung leider fast nur bergauf, weshalb es auch nicht viel schneller war....
5 PM

Strength 20:00 [1]

Friday Apr 19 #

Alternative (Klettern) 10:00 [1]

9 AM

Running (EL) 12:00 [1] 1.89 km (6:21 / km)
ahr:139 slept:8.75

Es ging fast die ganze Zeit nur bergauf, deshalb lieber langsamer hoch, als dass ich vor meinen Bergintervallen schon platt bin.

Running intervals intervals 21:00 [4] 3.98 km (5:17 / km) +255m 4:00 / km
ahr:178

3x7' leichter Berg. War ganz gut und ich habe mich auch ganz gut gefühlt. Ich sollte mich nicht abschießen, was auch funktioniert hat. Nur komisch, dass ich rauf und runter exakt die gleiche Zeit gebraucht habe, aber bergab meine Uhr immer 50m mehr anzeigt, obwohl es exakt die gleiche Strecke ist. Betrug! :(
Ein Intervall hatte ca 1,32km und 85hm

Running (Pausen) 14:05 [1] 2.82 km (5:00 / km)

10 AM

Running warm up/down (AL) 13:51 [1] 2.59 km (5:21 / km)
ahr:139

7 PM

Strength 20:00 [1]

Thursday Apr 18 #

Cycling (BBA) 20:00 [1] 6.6 km (3:02 / km)
slept:9.0

1 PM

Running 48:10 [2] 8.3 km (5:48 / km) +150m 5:19 / km
ahr:152

Es war so schon anstrengend genug bei der Wärme, deshalb habe ich auch nicht versucht viel schneller zu laufen. Mein Körper fühlte sich nicht nach schneller an
7 PM

Strength 20:00 [1]

Wednesday Apr 17 #

6 PM

Running (EL) 11:24 [1] 1.95 km (5:51 / km)
slept:8.5

Running intervals 18:00 [4] 4.4 km (4:05 / km)

240, 240, 230, 240, 230, 250, 230, 250, 240
250, 240, 250, 240, 250, 250, 250, 260, 270m

18x 1min mit 1min Pause. Ich kam erst ewig nicht ins Laufen nach dem langen Unitag, aber ich bin immerhin immer etwas schneller geworden. Ob die Meterangaben wirklich so ganz stimmen, weiß ich nicht, weil ich denke, dass ich in den Pausen gar nicht so weit gelaufen bin wie mir angezeigt wird. Vielleicht war das etwas verzögert.

Running (Pausen) 18:00 [1] 2.82 km (6:23 / km)

7 PM

Running warm up/down (AL) 10:30 [1] 1.77 km (5:56 / km)

Tuesday Apr 16 #

2 PM

Running 51:10 [2] 9.24 km (5:32 / km) +100m 5:15 / km
ahr:154 slept:8.5

Lauftechnik (Lauf-ABC) 10:00 [1]

Teilweise mit Koordileiter
4 PM

Strength 20:00 [1]

Monday Apr 15 #

2 PM

Cycling 30:00 [1] 10.7 km (2:48 / km)
slept:8.5

Nebenbei das Skript gelesen, denn wenn ich das nur am Schreibtisch mache, dann schlafe ich ein. :D

Strength 20:00 [1]

« Earlier | Later »