Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: TheOL

In the 7 days ending Apr 7:

activity # timemileskm+m
  Orientierungslauf5 2:49:24 14.65(11:34) 23.57(7:11) 85288c
  warm up/down8 2:00:50 7.84(15:25) 12.61(9:35) 160
  Kraft1 1:00:00
  Alternativ1 45:00
  Dehnen1 15:00
  Hüftübungen1 10:00
  Total13 7:00:14 22.49 36.19 101288c
  [1-5]12 6:35:14
averages - sleep:7.9

«»
1:27
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Apr 7 #

9 AM

warm up/down 20:00 [1] 1.68 km (11:53 / km) +11m 11:31 / km
shoes: Inov Arctic Talon 275

Konnte mich irgendwie nicht so gut warm machen

Orientierungslauf (Staffel CEYOC) 33:47 intensity: (13:47 @3) + (20:00 @4) *** 5.19 km (6:31 / km) +187m 5:31 / km
21c shoes: Inov Arctic Talon 275

Schon bisschen aufgeregt bei der Staffel Start zulaufen habe ich glaube vorher noch nie gemacht uns dann das erste mal bei der CEYOC :/ Aber ich hab mir vor genommen sicher zulaufen und mein Ding zu machen.

Zum 1. Posten fand ich das Tempo sehr angenehm und konnte auch gut mein ersten Posten finden was net jedem gelang ^^

Zu 2 hat sich das Feld durch unterschiedliche Routen etwas verteilt. Aber bei 4 war ich auf einmal allein weil mein 4. Und 5. Gabelposten etwas weiter weg waren. Dann nur mit einem Polen(glaub ich) gelaufen bis zu P. 12 dort waren wir durch unterschiedliche Posten dann auch getrennt. Insgesamt nicht richtig schnell gelaufen weil meine Beine von Gestern noch extrem schwer waren vor allem an den Höhenmeterm.

Zu P. 13 zu Weit unten raus gekommen.
Auf der Sichtstrecke wurde ich auf einmal von eine Tschechen und einem Ungarn (gestern 3&4 Platz ) überholt, also war mir klar das der Lauf gar nicht so schlecht war, ich kam sogar noch auf Grund unterschiedlicher Schlussschlaufen vor den ins Ziel.

Mit meinem Staffel Lauf zufrieden auch wenn läuferisch nicht viel drin war.

Insgesamt auch zufrieden mit der Ceyoc. Waren 3 konstante Läufe :)
10 AM

warm up/down (cool down) 8:43 [1] 0.44 km (20:02 / km)
shoes: Barfuß

Saturday Apr 6 #

9 AM

warm up/down 29:01 [1] 3.37 km (8:37 / km) +90m 7:36 / km
shoes: Inov Arctic Talon 275

Bin bei der Lang als erster gestartet, hatte mir selbst aber wenig Druck gemacht nach dem geglücktem Auftakt beim Sprint.
10 AM

Orientierungslauf (CEYOC Lang) 52:18 [4] *** 7.65 km (6:50 / km) +301m 5:43 / km
19c shoes: Inov Arctic Talon 275

Bei der Lang also als erster in den Wald...
Hatte mir keinen großen Druck gemacht, wollte einfach auf Fehler verzichten und auf Nummer Sicher gehen. Hatte aber immer wieder RoutenWahlFehler, zu 3,7,10,12,...

Naja da habe ich sicher Zeit liegen gelassen. Läuferisch konnte ich von P. 8 - P. 11 an einen Tschechen dran bleiben, der hinter mir gestartet war. Zu 12. hatte er eine noch schlechtere Route kam deshalb wieder an ihn ran. Zu 15 beim langen Schlag ist er dann direkt gelaufen und ich wollte erst außenrum hatte mich allerdings umentschieden. Den Vorsprung konnte ich dann nicht mehr auf holen und hab ihn auf dem Weg zu 16 zuletzt gesehen.

Und dann kam auxh schon der nächste Tscheche mit dem ich ins Ziel bin.

Insgesamt mit Platz 18. zufrieden, auch wenn mehr drin gewesen wäre
11 AM

warm up/down (cool down) 5:55 [1] 0.41 km (14:32 / km) +2m 14:11 / km
shoes: Inov Arctic Talon 275

Friday Apr 5 #

10 AM

Orientierungslauf (Technik Training CEYOC) 39:18 [3] *** 3.93 km (10:00 / km) +183m 8:07 / km
17c shoes: Asics GT 2000 5

Technik Training vorm CEYOC Sprint
4 PM

warm up/down 30:05 [1] 4.0 km (7:32 / km) +11m 7:25 / km
shoes: Asics GT 2000 5

Orientierungslauf (CEYOC Sprint) 11:28 [5] ** 2.75 km (4:10 / km) +8m 4:06 / km
16c shoes: Asics GT 2000 5

Schon gut auf den Sprint vorbereitet und deshalb schon alle kniffligen Stellen gekannt, also O-technisch keine Probleme.
Läuferisch ging es auch recht gut, allerdings an Posten 5 das Schienbein aufgeschrammt. Nach kurzer Zeit konnte ich den Schmerz dann aber auch ausblenden.

Bei Posten 6 konnte ich keine SI-Station vorfinden, war mir sicher das es bei den anderen auch so ist und das der Posten dann halt rausgenommen wird.

Im Ziel hat sich allerdings herausgestellt, dass die Station auf dem Boden lag und die Läufer vor mir das alles gesehen haben.

Also war ich DISK... Nina hat dann zum Glück noch mit dem Veranstalter diskutiert, und da die Station noch während des Laufes wieder aufgestellt wurde, wurde mein Lauf als gültig gewertet.

Auch wenn sie in den Ergebnissen nichts geändert haben...

Bin mit dem 10. Platz mehr als zufrieden :D
5 PM

warm up/down (cool own) 4:47 [1] 0.32 km (14:49 / km)
shoes: Asics GT 2000 5

Thursday Apr 4 #

4 PM

warm up/down 12:37 [1] 1.31 km (9:39 / km) +5m 9:28 / km
shoes: Asics GT 2000 5

Warm up in Tschechien :)

Orientierungslauf 32:33 [3] *** 4.05 km (8:02 / km) +173m 6:37 / km
15c shoes: Asics GT 2000 5

Das Sprinttraining von der CEYOC. STEIL... PLATT... ALLE... zum Glück war es wie ein Massenstart aufgebaut, sodass ich immer bisschen regeneriren konnte.
5 PM

warm up/down 9:42 [2] 1.09 km (8:52 / km) +41m 7:28 / km
shoes: Asics GT 2000 5

Cool down mit 5 Steigerungen

Wednesday Apr 3 #

Note
slept:8.75 (rest day)

Tuesday Apr 2 #

Note
slept:8.0

6 PM

Kraft 1:00:00 [3]
shoes: Nike Air Orange Grau

Heute nur zu 6.

Monday Apr 1 #

Note
slept:7.0

8 PM

Alternativ (Tischtennis) 45:00 [1]

Paar Matches gespielt
9 PM

Dehnen 15:00 [0]
shoes: Barfuß

Hüftübungen (Aktiv) 10:00 [0]
shoes: Barfuß

« Earlier | Later »