Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: TIM0N

In the 7 days ending Feb 4:

activity # timemileskm+m
  Running 5 4:35:41 35.41(7:47) 56.98(4:50) 199
  Streching7 1:30:00
  Stabi/Kraft2 40:00
  Swimming1 31:42 0.71(44:22) 1.15(27:34)
  Orientierung1 27:07 3.73(7:16) 6.0(4:31) 9618c
  Total14 7:44:30 39.85 64.13 29518c
averages - sleep:7.9 rhr:55

«»
1:45
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Feb 4 #

5 PM

Running (Longjogg) 1:30:00 [3] 18.88 km (4:46 / km) +25m 4:44 / km
ahr:158 max:175 rhr:57 slept:6.5 (sick)

7 PM

Streching 15:00 [3]

Saturday Feb 3 #

Streching 15:00 [3]

2 PM

Orientierung race (5.Winterlaufserie) 27:07 [4] ** 6.0 km (4:31 / km) +96m 4:11 / km
ahr:133 max:144 18c rhr:59 slept:9.0 (sick)

Friday Feb 2 #

6 PM

Running warm up/down 19:52 [3] 3.5 km (5:41 / km) +43m 5:21 / km
ahr:165 max:193 (sick)

3km Einlafen den Berg hoch bis zum Uni-Sportplatz.
Dazu noch 5min Lauf-ABC

Running intervals (4x1000m) 27:35 [4] 5.6 km (4:56 / km)
ahr:171 max:181 rhr:59 slept:8.4 (sick)

Runden 1km / Pausen 400m

Runde 1:
3:30min / HF: 163 / HF.max: 170 (Pause: 2:54min / HF: 168 / HF.max: 172)
Runde 2:
3:32min / HF: 172 / HF.max: 178 (Pause: 3:03min / HF: 173 / HF.max: 177)
Runde 3:
3:32min / HF: 175 / HF.max: 181 (Pause: 4:15min / HF: 171 / HF.max: 180)
Runde 4:
3:32min / HF: 163 / HF.max: 180 (Pause: 3:01min / HF: 169 / HF.max: 180)

Warum auch immer, aber die 3. Runde war die anstrengenste. Somit bin ich in der Pause danach etwas langsamer gelaufen. Im Allgemeinen bin ich relativ zufrieden.

Running warm up/down 17:11 [3] 3.02 km (5:41 / km)
ahr:174 max:180 (sick)

Nach den Intervallen ist es mir erst schwer gefallen wieder zu laufen. Aber bergab ist es dann doch leichter gegangen als gedacht.
7 PM

Streching 15:00 [3]

Thursday Feb 1 #

5 PM

Running 35:00 [3] 8.02 km (4:22 / km) +10m 4:20 / km
ahr:169 max:183 rhr:57 slept:8.0 (sick)

Kurze lockere Runde. leider ist die Uhr nach der Hälfte der Strecke ausgegangen. Bin dann einfach die gleiche Strecke in der ungefähren gleichen Zeit zurück gelaufen.

Streching 15:00 [3]
(sick)

Wednesday Jan 31 #

6 PM

Running warm up/down 15:21 [3] 3.36 km (4:34 / km) +67m 4:09 / km
ahr:153 max:171 (sick)

Heute war das Training etwas unorganisiert. Dazu waren wir uns unsicher welches Training wir machen sollten. Erst waren 3min schnell und 1min Trab Intervalle angesagt. Die haben wir abgebrochen und dann doch die Fahrtenspiele gemacht.

Running (Fahrtenspiele) 7:13 [4] 1.55 km (4:39 / km) +34m 4:12 / km
ahr:157 max:165 rhr:59 slept:7.0 (sick)

Anschließend haben wir die Fahrtenspiele gemacht. 1min ~4:00 pace und danach 1min 5:00 pace gemacht. Das ganze haben wir 4x wiederholt. Am Ende der strecke ging es nochmal sehr steil hoch und bin deswegen vom Pace stark abgewichen.

Running warm up/down 22:12 [3] 5.12 km (4:20 / km) +9m 4:18 / km
ahr:173 max:185 (sick)

Nachdem wir zum Krafttraining zurück mussten sind wir bergab locker ausgelaufen.
7 PM

Stabi/Kraft 20:00 [3]
(sick)

Streching 10:00 [3]
(sick)

Tuesday Jan 30 #

3 PM

Swimming 31:42 [3] 1.15 km (27:34 / km)
ahr:132 max:176 rhr:47 slept:8.0 (sick)

1km Brust
100m Rücken-Kraueln
50m Krauel
4 PM

Streching 10:00 [3]
(sick)

Monday Jan 29 #

6 PM

Running 41:17 [3] 7.93 km (5:12 / km) +11m 5:10 / km
ahr:156 max:187 rhr:44 slept:8.5 (sick)

Heute nach dem anspruchsvollen Wochenende eine längerer Auslauf-Einheit. Anfangs war der Muskelkater noch deutlich zu spüren, nachher ging es ganz locker. Den Histen bin ich hoffentlich auch bald komplett los.
7 PM

Stabi/Kraft 20:00 [3]
(sick)

Anschließend zum Auslaufen mit Ines ein paar Kraftübungen gemacht.
8 PM

Streching 10:00 [3]
(sick)

« Earlier | Later »