Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: TIM0N

In the 7 days ending Mar 4, 2018:

activity # timemileskm+m
  Alternative2 3:40:00
  Running 2 1:00:04 8.99(6:41) 14.46(4:09) 89
  Streching4 45:00
  Orientierung1 27:03 3.01(9:00) 4.84(5:35) 112
  Workout1 20:00
  Warm Up/Down2 15:00 3.6(4:10) 5.8(2:35)
  Total11 6:27:07 15.6 25.1 201
averages - sleep:8.3 rhr:49

«»
2:00
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Mar 4, 2018 #

8 AM

Note
rhr:50 slept:7.0

Heute kein Training da ich den ganzen Tag beim Paintball war. War aber auch anstrengend genug.

Saturday Mar 3, 2018 #

1 PM

Warm Up/Down 7:00 [2] 5.0 km (1:24 / km)

2 PM

Orientierung 27:03 [2] 4.84 km (5:35 / km) +112m 5:01 / km
ahr:156 max:176 rhr:59 slept:9.0

Training in Leoprechting mit schön vielen Brombeersträuchern. Zumindest hat es jetzt wieder Plusgerade. Locker gelaufen war ich trozdem 3min schneller als alle anderen. Mein Focus bei diesem Training lag es darauf so wenig wie möglich auf die Karte zu schauen. Hat gut geklappt.

Warm Up/Down 8:00 [2] 0.8 km (10:00 / km)

9 PM

Streching 10:00 [2]

Friday Mar 2, 2018 #

7 PM

Running 19:55 [5] 5.0 km (3:59 / km) +33m 3:51 / km
ahr:150 max:191 rhr:57 slept:8.5

Nach dem Eishockey hab ich mich vergessen zu dehnen. Aber auch die ausgefallenen Trainings und die andauernde Kälte haben mich von meiner Leistung abgehalten. nach Kilometer 4 musste ich eine kurze Pause einlegen (30sec) um wieder zu Atem zu kommen. nach km 5 hab ich den Lauf abgebrochen um nicht im Nirgendwo umzukippen.
8 PM

Streching 15:00 [3]

Thursday Mar 1, 2018 #

6 PM

Alternative (Eishockey) 2:00:00 [4]
rhr:49 slept:6.5

Heute nochmal mit Julius und Ric, aber wesetlich anstrengender.

Wednesday Feb 28, 2018 #

Note

Bundeskader-Statusbericht:

Der Auftakt beginnt. Febraur ist vorbei und der Winter hoffentlich auch. Endlich bin ich den Husten los, nur der Schnupfen ist mit dem Winter verbunden. Umso besser wenn es jetzt wieder wärmer wird. Anfang Februar war sehr schön und ich konnte meinen Trainingsplan erfüllen. Anschließend hab ich bei Sprint-Technik-Trainingslager meine Mentale-Einstelung geändert und versuche nun viel professioneller an die ganzen Dinge heranzugehen. O-Technisch konnte man sehr viel bei der Routenwahl mitnehmen. Dazu habe ich wieder viel Motivation mitgenommen. Nach einer Woche Training ging die Temperatur hier in Regensburg so richtig in den Keller. Bei -15 Grad hab ich doch lieber etwas für die Schule gemacht und das Training (auch wegen der Schule) sausen lassen (gute Entscheidung). Jetzt wird es wärmer und die Tage länger, aber das Abitur rückt näher und ich muss den Ausgleich zwischen Schule und Training finden. Dennoch nix und niemand kann mich vom Auftakt abhalten. Juhu der März ist schon da.

Meine Daten:
https://attackpoint.org/viewlog.jsp/user_15806/per...
6 PM

Running 40:09 [3] 9.46 km (4:15 / km) +56m 4:07 / km
ahr:160 max:185 rhr:54 slept:8.0

Mit Philipp und Julian bei -7Grad
7 PM

Workout 20:00 [4]

Ein kleiner Kraftzirkel
9 PM

Streching 10:00 [1]

Tuesday Feb 27, 2018 #

6 PM

Alternative (Eishockey) 1:40:00 [4]
rhr:41 slept:8.0

bei der Kälte wollte ich ein bisschen Alternativsport machen. Beim Schlittschulaufen war mir dann mit der Kleidung ordentlich warm. Das ganze habe ich sehr intensiv gemacht und am ende war ich auch echt fertig, ging ziemlich auf den Rücken.

Monday Feb 26, 2018 #

7 PM

Streching 10:00 [2]
rhr:34 slept:11.0

Heute leider schon wieder für mich das Training ausgefallen, wegen der Schule :(

« Earlier | Later »