Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Nina.

In the 7 days ending Sep 17:

activity # timemileskm+m
  OL-Wettkampf2 2:10:45 9.27(14:06) 14.92(8:46) 38538c
  Laufen7 1:50:56 9.59(11:34) 15.44(7:11) 195
  Kraft/Stabi/Dehnen3 1:12:00
  Total11 5:13:41 18.86 30.36 58038c

«»
1:38
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Sep 17 #

8 AM

Laufen warm up/down 14:06 [2] 1.41 km (10:00 / km) +115m 7:06 / km
ahr:158 max:174

9 AM

OL-Wettkampf race 1:24:02 [4] *** 9.47 km (8:52 / km) +185m 8:05 / km
ahr:170 max:191 20c shoes: VJ Sarva D'vil

DBK Mannschaft in D19T, 5,3 + x km; Karte: Hochstein-Luchsenburg

Die Laufzeit ohne Warten/Aufteilen ist ca. 1:14:00.

Die Taktik wird nicht verraten ;-) Beim Aufteilen und Einzeichnen ca. 5'30'' verloren, ab dann aber gut durchgekommen. Leider war unsere Einschätzung nicht so optimal, Theresia hätte zwei von Riekes Posten noch nehmen sollen, da sie so viel zu früh zurück war und Rieke zu spät. Meine 4'30'' Warterei hätten wir uns dadurch sparen können. Schade, Platz 5 wär locker drin gewesen!
Zwischendurch Gegnerkontakt und gleiche Posten mit Meike J. und Sabine gehabt, was mich motiviert hat, mich mehr zu quälen. Hat dadurch schon ziemlich Spaß gemacht, auch wenn das Ergebnis jetzt nicht so toll ist. Aber für nächstes Jahr habe ich schon eine bessere Aufteiltaktik :-)

Ergebnisse: http://ol-psv-dd.de/wp-content/uploads/2017/09/Tea...

RouteGadget: http://www.orientierungslauf.de/routegadget/reitti...

Saturday Sep 16 #

11 AM

Laufen warm up/down 7:40 [2] 0.81 km (9:28 / km) +30m 7:59 / km
ahr:154 max:179 shoes: VJ Sarva D'vil

12 PM

OL-Wettkampf 46:43 [4] *** 5.45 km (8:34 / km) +200m 7:15 / km
ahr:188 max:197 18c shoes: VJ Sarva D'vil

DM Staffel, D19T mit Theresia und Rieke, 5,1 km, 190 hm, 18 Posten; Karte: Hochstein-Kindisch

Die coolste (#1 AAAAAaA), aber längste Gabel gehabt :-D
+8'40'' auf Thea, Platz 14 von 35

Auch wenn es leider nur 12 Teams waren ein schönes Feld beim Massenstart und ordentlich Bock auf den Wettkampf gehabt. Ich bin fast als Letzte von der Wiese runter, weil ich mich erstmal zurechtfinden musste und die anderen sehr schnell los sind. Zur 1 dann ein paar wieder gehabt, zur 2 leider zu einem falschen Posten, was ich schon geahnt hatte, sodass es mich immerhin nur 25'' gekostet hat. Zur 3 musste ich daher die Beine in die Hand nehmen, um den Anschluss an Mareike, Patricia und Co wieder zu kriegen. Bis auf Thea und Judith waren dann zur 5 am Berg alle wieder in Sichtweite, der Abstand nach vorne wurde aber größer. Paula und Anna habe ich immer mal vor oder hinter mir gesehen, aber ich wollte gern noch jemanden von weiter vorne einholen. Daher war die Freude groß, als ich Patricia an Posten 8 gesehen und danach überholt habe. Zusammen und von Anna gefolgt ging es auf die Schlussrunde. Da die beiden anderen die andere Gabel hatten und kurz zögerten, habe ich die Initiative ergriffen und bin zum nächsten Posten abgehauen :-) Es lief einfach gut und ich bin immer genau am Posten angekommen. Leider habe ich die Route zum letzten Posten nicht vorgeplant und war unsicher, was die schnellste Route ist, weil ich die Waldränder entlang der beiden gesperrten Felder nicht einschätzen konnte. Daher sehr zögerlich los und dadurch ca. 50'' verloren, aber immerhin auf Platz 6 liegend auf Theresia gewechselt. Dann erst später gesehen, dass der Kartenausschnitt davon im WKZ aushing. Anfängerfehler...

Insgesamt kann ich mit der Fehlerzeit von <80'' aber gut leben, das ist schon in Ordnung so. Auch die Motivation und Taktik haben gestimmt. Physisch ist natürlich immer noch Luft nach oben, aber im Gegensatz zum letzten Jahr ist es schon eine deutliche Verbesserung, die ich auch im Wald gemerkt habe. Nächstes Jahr will ich in der Tram mitlaufen, die sich um Platz 2 geschlagen hat!

Ergebnisse: http://ol-psv-dd.de/wp-content/uploads/2017/09/DMS...

RouteGadget: http://www.orientierungslauf.de/routegadget/reitti...
1 PM

Laufen warm up/down 4:14 [1] 0.45 km (9:24 / km)
ahr:133 max:157

mit Pia

Friday Sep 15 #

7 PM

Laufen 23:03 [3] 3.15 km (7:19 / km)
ahr:161 max:183 shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

lockerer Lauf auf der Aschebahn in Pulsnitz, danach ABC mit Bjarne und drei Steigerungen

Thursday Sep 14 #

6 PM

Kraft/Stabi/Dehnen 30:00 [2]

Kraft & Stabi (v.a. Bauch) mit Moritz im Wintergarten
7 PM

Kraft/Stabi/Dehnen 10:00 [1]

Dehnen

Wednesday Sep 13 #

6 PM

Laufen warm up/down 9:25 [3] 1.33 km (7:05 / km) +10m 6:49 / km
ahr:164 max:182

Laufen intervals 9:32 [5] 2.23 km (4:17 / km) +30m 4:00 / km
ahr:189 max:201 shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

Noch ein paar kürzere Antritte im ekligsten Regen-Sturm-Mist im Saarpfalzpark auf Asphalt

3x 665m, 3x 80m

2'56'' - 2'54'' - 2'53'' -- 17'' - 16'' - 16''

(4:28 - 4:23 - 4:21 - 3:49 - 3:32 - 3:31)

Laufen (Trabpause) 12:11 [1] 1.02 km (11:57 / km)
ahr:158 shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

immer 3 min Pause, später 1 min Pause
7 PM

Laufen warm up/down 3:14 [1] 0.37 km (8:44 / km)
ahr:146 max:153 shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

Tuesday Sep 12 #

Note
(rest day)

Monday Sep 11 #

6 PM

Laufen 27:31 [2] 4.67 km (5:54 / km) +10m 5:50 / km
ahr:159 max:188 shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

Lockerer Lauf mit dem Personal Trainer zwischen den Gewächshäusern am Neckar, dabei versucht, mit dem Puls unter 165 zu bleiben. Am Schluss noch drei Steigerungen leicht bergab.

Kraft/Stabi/Dehnen 32:00 [2]

Stabi mit Bjarne, verstärkt Bauchmuskelübungen

« Earlier | Later »