Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Nina.

In the 7 days ending Mar 24:

activity # timemileskm+m
  Fahrrad/Spinning/Rudern5 3:34:00 47.85 77.0
  Kraft/Stabi/Dehnen6 2:09:00
  Aquajogging/Schwimmen3 2:03:22
  Laufen3 36:56 3.07(12:02) 4.94(7:29) 15
  OL-Wettkampf1 27:34 2.21(12:30) 3.55(7:46) 75
  Regeneration/Sonstiges1 15:00
  Total17 9:05:52 53.12 85.49 90
  [1-5]16 8:50:52

«»
2:37
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Mar 24 #

8 AM

Kraft/Stabi/Dehnen 15:00 [1]

Blackroll
10 AM

Laufen 20:58 [1] 2.94 km (7:08 / km) +15m 6:57 / km
ahr:148 max:176 (injured) shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

Nächster Fußtest: langsam zum Start und wieder zurück

Auf dem Rückweg starke Knieschmerzen und das Laufen fühlte sich auch absolut unrund an. Daher bis nächsten Samstag nochmal nur Alternativtraining, um Fehlbelastungen und daraus resultierende Schmerzen zu vermeiden. Vorfuß wird sowieso noch eine Weile nicht möglich sein.
7 PM

Fahrrad/Spinning/Rudern (Spinning) 45:00 [3] 20.7 km (27.6 kph)
ahr:157 max:184

Crescendo-Spinning im FIZ

Alle 5 min den Widerstand leicht erhöht. Am Anfang ewig den Puls nicht hochbekommen. Da die Oberschenkel von gestern irgendwie schwer waren, waren die letzten 15 min dann recht hart. Nach dem Ausspinnen aber wieder super gefühlt :)

Fahrrad/Spinning/Rudern warm up/down (Spinning) 8:00 [1] 3.2 km (24.0 kph)
ahr:140

Saturday Mar 23 #

Kraft/Stabi/Dehnen 20:00 [1]

12 PM

Laufen warm up/down 8:35 [1] 1.05 km (8:10 / km)
ahr:140 max:157 shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

1 PM

OL-Wettkampf (DPT) 27:34 [3] 3.55 km (7:46 / km) +75m 7:01 / km
ahr:178 max:197 (injured) shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

Erster Laufversuch: DPT-Sprint in Roßwein.

Eher gehumpelt als gelaufen, aber kam immerhin langsam vorwärts. Technisch wars ganz ok bei mir, durch das ständige Aufpassen, wo ich hintrete hatte ich gar nicht so viel Kartenlesezeit, wie man denkt.

Ergebnisse: http://tu-ol-dresden.de/daten/wk/DBKNacht2019/data...

Laufen warm up/down 7:23 [1] 0.95 km (7:46 / km)
ahr:144 max:168 shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

Friday Mar 22 #

Fahrrad/Spinning/Rudern 28:00 [1]

sehr locker, starke Rückenschmerzen

Thursday Mar 21 #

5 PM

Fahrrad/Spinning/Rudern warm up/down 32:00 [2] 12.1 km (22.7 kph)
ahr:158

10' Einfahren, Pausen, 10' Ausfahren

Fahrrad/Spinning/Rudern intervals (Spinning) 30:00 [4] 15.7 km (31.4 kph)
ahr:185 max:200

Spinning-Intervalle im FIZ

10' - 8' - 6' - 4' - 2' (Pausen: 4' - 3' - 3' - 2')

HF: 180 - 185 - 189 - 189 - 190
max.: 188 - 191 - 195 - 196 - 200

km: 5,1 - 4,2 - 3,1 - 2,2 - 1,1

Versucht, relativ konstant zu fahren, was auch einigermaßen geklappt hat. War nicht am Limit, aber so viel mehr hätte ich nicht fahren wollen. Kräftemäßig ging es noch, aber ich weiß nicht, ob mein Kreislauf da mitgekommen wäre.
Insgesamt war es wieder eine sehr kurzweilige Einheit, die unheimlich Spaß gemacht hat.


6 PM

Kraft/Stabi/Dehnen 10:00 [1]

Dehnen
7 PM

Aquajogging/Schwimmen warm up/down (Aquajogging) 18:07 [1]

spontaner Regenerationslauf im Unibad

Diesmal mit Tape statt Bandage. Fühlte sich schon mehr nach Laufen an als gestern und der Fuß wirkte nicht ganz so instabil.

Wednesday Mar 20 #

9 AM

Fahrrad/Spinning/Rudern warm up/down 12:00 [1]
ahr:125 max:135

Kraft/Stabi/Dehnen 55:00 [3]
(injured)

Schlingen, Bauch, Beine, Rücken mit Leon im FIZ

Teilweise etwas eingeschränkt, weil mit dem Fuß noch nicht alles ging.
10 AM

Kraft/Stabi/Dehnen 15:00 [1]

Blackroll + Dehnen
7 PM

Aquajogging/Schwimmen (Aquajogging) 1:00:13 [2]
(injured)

ext. DL im Wasser

In der ersten Hälfte mit Fahrtspielcharakter (immer wenn die Insel m.z.B. in meinem Sichtfeld war, habe ich die Frequenz erhöht). Die letzten 15 min waren hart, weil ich kurz vor dem Verhungern war.
Rücken war ok, Knie tat immer mal weh, Fuß wirkte trotz Bandage instabil und ich hatte etwas Angst, ihn zu überstrecken. Daher meist rechtwinklig gehalten und mehr auf die aktive Beinstreckung nach hinten geachtet.
8 PM

Regeneration/Sonstiges (Sauna) 15:00 [0]

Tuesday Mar 19 #

5 PM

Fahrrad/Spinning/Rudern warm up/down (Spinning) 41:00 [2] 14.5 km (21.2 kph)
ahr:160

10' Einfahren, Pausen (21'), 10' Ausfahren

Fahrrad/Spinning/Rudern intervals (Spinning) 18:00 [5] 10.8 km (36.0 kph)
ahr:182 max:199

nette Intervalle im FIZ

3x 6x 1' (Pause 1'), 3' Serienpause

HF: 168-174-175-177-177-183 -- 174-184-185-187-188-186 -- 177-183-183-186-186-191
max.: 185-186-187-189-191-193 -- 191-193-194-194-193-194 -- 192-193-194-195-194-199

Extrem anstrengend, aber hat auch wieder extrem Spaß gemacht, sich zu quälen. Rücken, Knie und Fuß haben mich nicht beeinträchtigt, obwohl die Schmerzen überall noch da sind.
6 PM

Kraft/Stabi/Dehnen 14:00 [1]
(injured)

Dehnen + Blackroll

Monday Mar 18 #

7 PM

Aquajogging/Schwimmen (Aquajogging) 45:02 [2]
(injured)

ext. DL mit Leon und Bandage im Unibad

Tat weniger weh als letzte Woche, auch der Rücken war im Wasser ok. Wegen Zugverspätung 3,5 km mit viel Gepäck gehen müssen, um es noch ins Unibad zu schaffen, da hat sich der Rücken bestimmt noch zusätzlich gefreut.

« Earlier | Later »