Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Nina.

In the 7 days ending Apr 14:

activity # timemileskm+m
  Fahrrad/Spinning/Rudern7 3:31:18 46.71(13.3/h) 75.17(21.3/h) 285
  Kraft/Stabi/Dehnen5 2:07:00
  Regeneration/Sonstiges6 1:57:00
  Aquajogging/Schwimmen2 1:22:39
  OL-Wettkampf2 1:20:02 5.67(14:06) 9.13(8:46) 21533c
  Laufen3 26:50 2.19(12:16) 3.52(7:37) 85
  OL-Training1 8:37 0.56(15:24) 0.9(9:34)12c
  Total20 10:53:26 55.13 88.72 58545c
  [1-5]16 8:56:26

«»
2:24
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Apr 14 #

10 AM

Laufen warm up/down 10:47 [2] 1.29 km (8:22 / km) +85m 6:17 / km
ahr:168 max:179 shoes: Inov 8 X-Talon 210

Im Helmut-Tempo zum Start. Schon die Fichtenzapfen auf dem Weg haben mich zweifeln lassen, ob ich überhaupt einen einzigen Schritt quer laufen kann...

OL-Wettkampf race (BRL Mittel) 1:00:26 [3] *** 5.93 km (10:11 / km) +180m 8:51 / km
ahr:177 max:195 15c shoes: Inov 8 X-Talon 210

Erster Wald-OL-Versuch seit dem Umknicken vor 5 Wochen :)
DE, 4,8 km, 155 hm, +11:55 min auf Lotti

Sehr sehr vorsichtig los, weil das zugeschneite Unterholz nicht grade einfach überwindbar für mich aussah. Versucht, viel Weg zu laufen und die Postenräume gut zu erkennen, was nur so mäßig geklappt hat. Beim dauernden Achten auf den Untergrund ist es gar nicht so leicht, auch noch Karte zu lesen. Kurz vor der 4 die Bestandsgrenze nicht auf der Karte gesehen gehabt und gedacht, ich wäre weiter oben am Hang, konnte die Grüns nicht so richtig zuordnen - 2 min Zeitverlust. Weitere 2 min auf dem Weg zur 7, wo ich die Wegroute unterhalb leider nicht gesehen hatte und dann, nachdem ich quer nicht mehr weiter kam, doch den Posten von unten angelaufen habe. Ansonsten nur kleine Belaufbarkeitsschlenker.

Bergauf machte Spaß, weil ich da fast normal laufen kann und verhältnismäßig nicht so viel verliere. Bergab ging gar nicht, im Hang auch nicht so gut. Nachdem es am 9. Posten mit der Grütze zu Ende war, hatte ich aber mehr Vertrauen in meinen Fuß und konnte ab Posten 11 im flachen fast normal laufen.

RouteGadget: http://www.orientierungslauf.de/routegadget/reitti...
Ergebnisse: http://ol-psv-dd.de/wp-content/uploads/2019/04/BRL...
11 AM

Regeneration/Sonstiges 5:00 [0]

Statt Auslaufen das Gegenteil von Sauna: Fuß im eiskalten Tümpel im WKZ gekühlt.

Ist nur leicht geschwollen und etwas instabiler als vorher, aber absolut nicht dramatisch.
Next Goal: JJLVK-Betreuerlauf!

Saturday Apr 13 #

Kraft/Stabi/Dehnen 10:00 [1]
(rest day)

Heute nur Ultralang gucken und mit Leuten reden :)
2 PM

OL-Training (Wandern) 8:37 [1] * 0.9 km (9:34 / km)
12c

Kinder-OL mit Lisa als Schatten, wurde direkt auf die schwierige Langstrecke geschickt...

Friday Apr 12 #

4 PM

Laufen warm up/down 6:08 [2] 0.87 km (7:03 / km)
ahr:153 max:184 shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

5 PM

OL-Wettkampf (DPT) 19:36 [4] *** 3.2 km (6:07 / km) +35m 5:48 / km
ahr:191 max:201 18c shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

Sprint in Radeberg

Erster Laufversuch seit 2 Wochen. Ging ganz gut, nur auf Wiese, Kopfsteinpflaster und bergab/treppab Probleme gehabt. Bergauf konnte ich gut ziehen, sonst nicht so, weil Vorfußlaufen einfach noch nicht möglich ist.
Zweimal kleine Ablaufrichtungsschlenker, dafür immerhin keine Entscheidungs- und Fein-O-Probleme gehabt.

Laufen warm up/down 9:55 [1] 1.36 km (7:17 / km)
ahr:158 max:172 shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

mit Lotti
9 PM

Kraft/Stabi/Dehnen 12:00 [1]

Fuß war ganz schön verspannt von der Fehlbelastung, aber fühlt sich stabil an :)

Thursday Apr 11 #

4 PM

Fahrrad/Spinning/Rudern warm up/down (Spinning) 40:00 [1] 14.4 km (21.6 kph)
ahr:160

10' Einspinnen, Pausen [20'], 10' Ausspinnen

Fahrrad/Spinning/Rudern intervals (Spinning) 15:00 [4] 9.0 km (36.0 kph)
ahr:175 max:191

progressiv 20x 1' Tempo - 1' locker

Bei ca. 85 % des Maximalpulses gestartet und dann einigermaßen kontinuierlich auf 96 % hoch. Am Ende ganz schön gekämpft, aber hat Spaß gemacht.

Fahrrad/Spinning/Rudern (Spinning) 5:00 [5] 3.4 km (40.8 kph)
ahr:187 max:198

die letzten 5 ziemlich am Limit
5 PM

Kraft/Stabi/Dehnen 10:00 [1]

Blackroll
6 PM

Regeneration/Sonstiges (Sauna) 30:00 [0]

Wednesday Apr 10 #

2 PM

Regeneration/Sonstiges (Physiotherapie) 22:00 [0]

bei Stefan; war anders als sonst, aber half trotzdem
5 PM

Fahrrad/Spinning/Rudern warm up/down (Spinning) 15:00 [1] 4.2 km (16.8 kph)

Kraft/Stabi/Dehnen 1:10:00 [1]

FIZ mit Leon (Schlingen, Bauch, Beine, Wackelbrett, Dehnen)
7 PM

Aquajogging/Schwimmen warm up/down (Aquajogging) 17:39 [1]

Regeneration/Sonstiges (Sauna) 20:00 [0]

Tuesday Apr 9 #

12 PM

Fahrrad/Spinning/Rudern 11:00 [4] 5.0 km (27.3 kph) +30m

1 PM

Regeneration/Sonstiges (Physiotherapie) 25:00 [0]

Fuß bei Jörg
2 PM

Fahrrad/Spinning/Rudern (Spinning) 31:00 [1] 10.5 km (20.3 kph)
ahr:146

10' Einspinnen, Pausen, 11' Ausspinnen

Fahrrad/Spinning/Rudern intervals (Spinning) 24:00 [4] 12.7 km (31.7 kph)
ahr:178 max:192

6x 4' Tempo, dazwischen immer 2' Pause

HF: 169 - 174 - 176 - 179 - 184 - 186
max. 176 - 181 - 183 - 185 - 190 - 192

Mit schweren Beinen von den 11 min davor, aber ging trotzdem recht konstant. Den ganzen Tag schon leichte Fußschmerzen gehabt, die durch die Einheit aber nicht schlimmer wurden (bin mit Kompressionsbandage gefahren).
Es war ein gutes Gefühl, endlich wieder zu trainieren :)

3 PM

Kraft/Stabi/Dehnen 25:00 [1]

je ein paar Minuten Bauchmuskeltraining, Dehnen, Wackelbrett und Blackroll

Fahrrad/Spinning/Rudern 17:18 [3] 4.0 km (13.9 kph) +75m
ahr:163 max:185

am Ende nochmal Gas gegeben, um richtig schön platt zu sein

Monday Apr 8 #

8 AM

Fahrrad/Spinning/Rudern (BBA) 37:00 [1] 8.0 km (13.0 kph) +110m

6 PM

Aquajogging/Schwimmen 1:05:00 [2]

im Unibad ohne Leon (und zum Glück ging die Insel nach 5 min)

War etwas langweilig, daher sehr auf die Technik geachtet und verschiedenes ausprobiert. Keine Fußüberstreckungsschmerzen und nur ein leichtes Gefühl von Instabilität.
8 PM

Regeneration/Sonstiges (Sauna) 15:00 [0]

zum Aufwärmen

Fahrrad/Spinning/Rudern 16:00 [3] 3.97 km (14.9 kph) +70m

Die Endbeschleunigung des LDLs auf dem Rad gemacht und nicht vom Bus einholen lassen :)

« Earlier | Later »