Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Gustav

In the 7 days ending Nov 26:

activity # timemileskm+m
  Laufen3 3:17:18 21.36(9:14) 34.37(5:44) 740
  OL2 2:14:14 10.83(12:23) 17.43(7:42) 401
  Fahrrad4 1:35:21 21.02(4:32) 33.82(2:49) 110
  Alternativ2 1:20:00 0.62 1.0
  Kraft1 30:00
  Total11 8:56:53 53.83 86.63 1252
  [1-5]11 8:55:34

«»
2:00
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Nov 26 #

8 AM

Laufen long 1:53:27 intensity: (34:07 @2) + (53:36 @3) + (21:58 @4) + (3:46 @5) 18.09 km (6:16 / km) +555m 5:26 / km
ahr:153 max:184

Schon fast traditionelles Sonntagsmorgen-Longlauf beim Post-Weihnachts-WE.
Diesmal nicht auf den Zschirnstein, sondern mal auf den Pfaffenstein.
Mein erster richtige Longlauf diese Saison, hatte etwas Bammel, ob ich das auch durchhalte. Aber super Laufwetter mit teilweise Sonne und nette Vorläufer (Matti, Philipp und Andrej), die immer mal wieder auf mich gewartet haben. War eine wunderschöne Aussicht auf dem Pfaffenstein.
Platt, aber stolz es geschafft zu haben.
2 PM

Note

Was für eine Trainingswoche (9 h!).
Eigentlich zu viel und auch zu intensiv. Das ist zeitlich für mich im Prinzip nicht steigerbar.
Aber nächste Woche gehts wieder auf Dienstreise, d.h. Trainingspause, da wollte ich die gebotenen Trainingsmöglichkeiten einfach voll auskosten...
Ging insgesamt eigentich auch ganz gut. Mal sehen...

Saturday Nov 25 #

1 PM

OL 1:13:59 intensity: (30 @0) + (24 @1) + (18:36 @2) + (36:41 @3) + (17:48 @4) 8.31 km (8:54 / km) +344m 7:23 / km
ahr:152 max:167

Pauls Post-Jugendweihnachtsfeier-OL.
Vom Krippen Bahnhof Richtung Hütte Kleinhennersdorf.
Trotz Dauerregenniesel hat es ehct Spaß gemacht in den Felsen Posten zu suchen, den einen oder anderen auch etwas länger gesucht...aber egal, war schön. Danke Paul!

Friday Nov 24 #

7 AM

Fahrrad 22:11 intensity: (3 @0) + (5:35 @1) + (15:21 @2) + (1:12 @3) 8.31 km (2:40 / km) +8m 2:39 / km
ahr:127 max:153

auf Arbeit
2 PM

Fahrrad 24:16 intensity: (2:44 @1) + (13:23 @2) + (6:00 @3) + (2:09 @4) 8.97 km (2:42 / km) +52m 2:38 / km
ahr:142 max:168

und wieder nach Hause
4 PM

Alternativ (Schwimmen) 50:00 [3] 1.0 km (50:00 / km)

Geibeltbad Pirna;
Julius seinen Kindergeburtstag gefeiert. Da eine Stunde Bespassung durch den Bademeister für die Kids erfolgte, blieb super entspannte Zeit zum selber Schwimmen. Kaum was los im Schwimmbecken. Einfach genial.

Thursday Nov 23 #

7 AM

Fahrrad 22:24 intensity: (4:40 @1) + (17:44 @2) 8.31 km (2:42 / km) +8m 2:41 / km
ahr:125 max:139

locker auf Arbeit
7 PM

Fahrrad 26:30 intensity: (45 @0) + (5:15 @1) + (18:34 @2) + (1:56 @3) 8.23 km (3:13 / km) +43m 3:08 / km
ahr:130 max:154

locker wieder nach Hause.
Auf der Bayrischen Strasse erstmal das Pflaster ausgemessen, weil ein Flixbus zuvor ordentlich Öl verloren hatte und das Pflaster glatt wie Bitzeis war, was aufgrund der Dunkelheit leider nicht zu sehen war. Aber bis auf paar Prellungen alles ganz geblieben...

Wednesday Nov 22 #

10 AM

Laufen warm up/down 11:06 intensity: (27 @1) + (1:03 @2) + (4:25 @3) + (4:38 @4) + (33 @5) 2.11 km (5:16 / km) +17m 5:04 / km
ahr:158 max:172

Eigentlich wollte ich mit dem Fahrrad zur Postenhatz fahren, aber da ich kurzfristig früh nochmal auf Arbeit musste, das Auto genommen und für die Einlaufvariante zu Start und Ziel entschieden. Da ich (wie eigentlich immer) ziemlich spät dran war, auch recht zügig gelaufen.

OL 1:00:15 intensity: (1 @1) + (1:06 @2) + (3:56 @3) + (41:45 @4) + (13:27 @5) 9.13 km (6:36 / km) +57m 6:24 / km
ahr:166 max:179

Cedriks, Wielands und Tomi's Postenhatz zum Buß und Bettag
War vorher gespannt was nach dem Trainingstag gestern noch läuferisch geht und war positiv überrascht.
Ein paar kleinere Fehler, aber sonst ein recht gutes OL-Training.
Leider zum Schluß wieder zu ehrgeizig gewesen und versucht noch einen Posten auf dem Rückweg "mitzunehmen" (die 15), natürlich Einstieg nicht gefunden und dann nur mit Kopf hoch in Richtung Ziel durchs hellgrüne gelaufen und Posten nicht gesehen, dafür aber ca. 15 Sekunden zu spät. Das war ja mal ein guter Plan, aber egal, war ein schönes Training und es lief besser als vorher erwartet.
Trotzdem Beine total platt.

Laufen warm up/down 11:52 intensity: (15 @1) + (9:50 @2) + (1:47 @3) 2.11 km (5:37 / km)
ahr:143 max:153

zum Auto zurück gejoggt (geschleppt).

Tuesday Nov 21 #

6 PM

Laufen 1:00:53 intensity: (1 @0) + (12 @1) + (51 @2) + (9:48 @3) + (21:27 @4) + (28:34 @5) 12.06 km (5:03 / km) +169m 4:43 / km
ahr:167 max:180

Naja, sollte eigentlich was lockeres werden...
Aber in der Halle noch kurz mit Ellen gequatscht, dadurch Start verpasst, dann an Philipp, Moritz, Patschi, Kerstin und Paul H. rangelaufen. Keine Lampe mit gehabt, irgendwann entschieden sich dann Philipp (auch ohne Lampe) und Moritz doch etwas zügiger zu laufen. Da ich mich gut fühlte mit gelaufen und dann wurde es natürlich mit der Zeit doch ein Stück zu schnell für locker (für mich). Irgendwann haben wir dann auch die Matti, Karsten, Wieland, Friedmar-Gruppe getroffen, was aber auch nicht zur Verlangsamung des Tempos führte.
Es hat aber trotzdem echt Spaß gemacht, aber Beine waren total platt danach. Insofern ein (für mich zum aktuellen Zeitpunkt) zu schnelles aber schönes Läufchen. Wer weiß wofür es gut war...
7 PM

Kraft 30:00 [2]

Stabi unter Anleitung von Matti
Nach meiner nun schon sehr langen Stabi-Pause natürlich Probleme gehabt alle Übungen bis zum Schluß durchzuhalten, aber es war okay.
8 PM

Alternativ (Volleyball) 30:00 [2]

nach langer Zeit mal wieder mitgespielt, hat Spaß gemacht

« Earlier | Later »