Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Gustav

In the 7 days ending Sep 15:

activity # timemileskm+m
  Laufen3 2:14:05 13.38(10:01) 21.53(6:14) 215
  OL2 1:38:55 8.55(11:34) 13.76(7:11) 440
  Kraft1 20:00
  Total3 4:13:00 21.93 35.29 656
  [1-5]3 4:12:58

«»
1:31
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Sep 15 #

10 AM

Laufen warm up/down 16:36 intensity: (53 @1) + (15:18 @2) + (25 @3) 2.15 km (7:42 / km) +16m 7:26 / km
ahr:134 max:154

OL race 1:04:06 intensity: (2 @0) + (7:18 @1) + (5:46 @2) + (16:32 @3) + (32:05 @4) + (2:23 @5) 7.95 km (8:04 / km) +274m 6:53 / km
ahr:154 max:176

DBK Mannschaft H145 mit Lücke und Osti
War aus Aufteilungssicht einer der anspruchsvollsten Mannschafts-OL's, die ich bisher absolvieren durfte. Aber gut gelöst.
Nur leider selber knapp 5 min Fehler eingebaut, die meine Mannschaft dann am Endposten auf mich warten musste.
Aber mit 5 sek. Vorsprung vor Robotron gewonnen. Das war knapp.
Aber wie war das Motto doch gleich: "Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss...!"

Laufen warm up/down 11:04 intensity: (30 @1) + (10:34 @2) 1.74 km (6:23 / km) +17m 6:05 / km
ahr:127 max:132

Saturday Sep 14 #

12 PM

Laufen warm up/down 21:55 intensity: (17 @1) + (16:56 @2) + (3:57 @3) + (45 @4) 2.97 km (7:23 / km) +30m 7:02 / km
ahr:142 max:164

OL race 34:49 intensity: (16 @2) + (6 @3) + (7:28 @4) + (26:59 @5) 5.82 km (5:59 / km) +167m 5:14 / km
ahr:172 max:178

DM Staffel H145 mit Osti und Lücke 2. Position
Osti hat mir diesmal gleich eine Aufgabe übergeben (Platz 5 mit 3 min nach vorne).
Ordentlich konzentriert, Berg hoch gekämpft, nach der Sichtstrecke noch 30 sek. hinter Udo Lange, im Ziel dann 24 sek. davor. Aufgabe erfüllt, Lücke hat das Ding dann souverän nach Hause gelaufen.
Am Ende Drittbeste EInzelzeit hinter Tilo (+2:30) und Lücke (+1 min).

Laufen warm up/down 15:11 intensity: (2 @1) + (15:09 @2) 1.89 km (8:02 / km) +17m 7:41 / km
ahr:134 max:141

Thursday Sep 12 #

Note
(rest day)

11./12.9. dienstlich in der Schweiz..., keine Zeit für Training.

Tuesday Sep 10 #

6 PM

Laufen warm up/down 17:56 intensity: (2:44 @1) + (14:06 @2) + (1:06 @3) 2.75 km (6:31 / km) +18m 6:18 / km
ahr:132 max:159

Laufen intervals 38:02 intensity: (4 @1) + (9:47 @2) + (3:11 @3) + (8:44 @4) + (16:16 @5) 7.93 km (4:48 / km) +90m 4:32 / km
ahr:162 max:177

Dresdner Dienstagsintervalle wieder mit vielen Gleichgesinnten
8x3 min Anschlag mit je 2 min locker
Ging gefühlt etwas zäher als letzte Woche. Wieder mit Anton, Paul und Marek S. bis zum 5. Intervall schön gepuscht. Zeiten:
3:45 (teils bergan), 3:35 (teils bergab), 3:50 (teils bergan), 3:32 (teils bergab), 3:49 (teils bergan), 3:39 (teils bergab), 3:52 (teils bergan), 3:27 (teils bergab)
Gutes Training!

Laufen warm up/down 13:21 intensity: (10:34 @2) + (2:47 @3) 2.1 km (6:21 / km) +28m 5:58 / km
ahr:142 max:151

Kraft 20:00 [2]

Stabi unter Anleitung von Matti

« Earlier | Later »