Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: OLotte

In the 7 days ending May 20:

activity # timemileskm+m
  Running4 1:46:07 12.12(8:45) 19.51(5:26) 110
  Fitnessstudio1 50:00
  Orienteering 1 37:06 2.72(13:40) 4.37(8:29)13c
  Warm up/down1 14:38 1.42(10:20) 2.28(6:25) 11
  Total6 3:27:51 16.26 26.16 12113c

«»
1:27
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Saturday May 19 #

12 PM

Running 52:26 [3] 8.36 km (6:16 / km) +70m 6:01 / km
ahr:160 max:180 (injured)

Ich sollte 7 km in 6:15-6:30 laufen. Am Anfang war es schwer ins Tempo reinzukommen. Leichtes stechen im Knie gespürt und harte Schienbeine aber ist weggegangen. Leider Kämpfe ich wieder etwas mit Seitenstechen :(. Naja nichtsdestotrotz war es schön und ich konnte meine angesammelte schlechte Laune rauslassen. Etwas zu weit gelaufen..

Friday May 18 #

Note
(rest day)

Thursday May 17 #

7 AM

Running 20:53 [3] 3.96 km (5:16 / km)
ahr:170 max:182 (injured)

Heute war es einfach anstrengend. Nichts zu trinken nach dem aufstehen war auch nicht die allerbeste Idee aber naja. Meine Beine waren schwer und die Lust war auch klein aber jetzt HIPP HIPP HURRA Gratulerer med dagen Norge :))

Wednesday May 16 #

1 PM

Warm up/down 8:29 [3] 1.31 km (6:29 / km) +11m 6:13 / km
ahr:160 max:172 (injured)

Running (Cooper-Test) 12:02 [5] 3.02 km (3:59 / km)
ahr:192 max:199 (injured)

Cooper-Test in der Schule.
Als Ziel hatte ich die 3000m zu knacken. Ich war im vorhinein ziemlich negativ eingestellt aber nach gestern wollte ich es beweisen das ich es kann und hatte es so im Kopf das ich das jetzt schaffen "muss". Den ganzen Tag über ziemlich nervös gewesen. Wir hatten eine halbe Runde immer schön Gegenwind und eine halbe Runde Rückenwind. Ich musste alleine laufen aber es war so praktisch immer Leute vor sich zu haben wo man sich ransaugen konnte.
Ich habe/ hatte keinerlei Beschwerden (wenn ich meine Schienbeine anfasse, dann tut es weh aber es ist besser geworden. Beim laufen spüre ich zum Glück nichts):)) und bin glücklich, dass es grade ganz gut läuft.

Warm up/down 6:09 [3] 0.97 km (6:20 / km)
ahr:166 max:180 (injured)

Tuesday May 15 #

4 PM

Running 20:46 [4] 4.17 km (4:59 / km) +40m 4:45 / km
ahr:171 max:185 (injured)

4 km in 5:00-5:15 war das Ziel.
Nach einem Kilometer musste ich eine Motivationspause machen. Der Kopf hat gesagt er möchte jetzt eine Pause machen und nochmal kurz drüber nachdenken was er hier eigentlich grade macht. Danach nur noch als Ziel gehabt durchzulaufen und keine Pause mehr zu machen. Hat gut geklappt war im nachhinein sogar noch zu schnell, was ich absolut nicht gedacht hätte.

Danach noch ausgiebig gedehnt.

Monday May 14 #

3 PM

Fitnessstudio 50:00 [3]
(injured)

6 PM

Orienteering 37:06 [3] 4.37 km (8:29 / km)
ahr:161 max:178 13c (injured)

Das erste OL Training hier wo ich wohne. Es war nicht wirklich schwer aber ziemlich warm. Die meinten das wir keinen Kompass brauchen, aber irgenwie kam ich damit nicht klar keinen Kompass bei mir zu haben, da fehlte immer irgendwas. Ich bin die ganze Zeit mit einer Freundin zusammen gerannt. Ich habe orientiert und sie ist mit eine Runde laufen gekommen mit einer Karte in der Hand ;). War aber toll das man nicht alleine war. In zwei Wochen dann das nächste Training :))

« Earlier | Later »