Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: KnOLli

In the 7 days ending Nov 26:

activity # timemileskm+m
  Orientietungslauf3 2:54:23 10.58(16:29) 17.03(10:14) 21512c
  Laufen2 1:27:43 8.25(10:38) 13.27(6:37) 120
  Warm up/Cool down (mit dehnen)2 54:02 1.68 2.7
  Koordination1 20:00 0.19(1:47:17) 0.3(1:06:40)
  Leichtathletik1 3:20 0.25(13:25) 0.4(8:20)
  Total5 5:39:28 20.94 33.7 33512c

«»
1:55
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Nov 26 #

Orientietungslauf (Staffel) 46:27 [3] 4.5 km (10:19 / km) +125m 9:04 / km
ahr:134 max:166 shoes: inov

Es hat bei dem ganzen Lauf durchgehend geschneit und die Staffel hat total Spaß gemacht. Leider hatte ich auf meiner ersten Bahn einen Fehlstempel gemacht, obwohl ich mir vorgenommen habe keinen zu machen und alle Posten zu kontrollieren. Ich hatte insgesamt auch gute Läufe und habe bis auf beim ersten Mal sogar als führender gewechselt, obwohl es wegen dem Fehlstempel auch egal war.

Saturday Nov 25 #

Warm up/Cool down (mit dehnen) warm up/down 10:31 [3]
ahr:121 max:146 shoes: addidas boston boost

Vor dem 3000 Meter Lauf noch aufwärmen und dehnen.

Laufen tempo 11:45 [4] 3.0 km (3:55 / km)
ahr:138 max:158 shoes: addidas boston boost

Dann stand der 3000 Meter Lauf an. Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass wir ein bisschen zu langsam waren und am Ende konnte ich gar nicht mehr und bin wieder fast so schnell wie meine Bestzeit gelaufen.

Warm up/Cool down (mit dehnen) warm up/down 2:31 [3] 0.4 km (6:17 / km)
ahr:112 max:123 shoes: addidas boston boost

Noch ein bisschen auslaufen.

Orientietungslauf (Techniktraining) 1:01:23 [3] 4.53 km (13:33 / km)
ahr:126 max:172 shoes: inov

Im Anschluss an den 3000 Meter Lauf haben wir dann noch ein Techniktraining gemacht, bei dem ich auch etwas gelernt habe. Man muss immer am Posten auf den Kompass gucken und in die richtige Richtung laufen!!! Ansonsten habe ich abgesehen vom zweiten Posten, den ich mit Till zu hoch gesucht habe noch den vierten Posten, bei dem Lina und ich erst mal in die falsche Richtung gelaufen sind und Theo uns den Posten zeigen musste. Sonst war das Training auch cool, weil es angefangen hat zu schneien und ich Theo noch getroffen hatte.

Warm up/Cool down (mit dehnen) (Einlaufen vor dem Sprint) 8:00 [3] 0.5 km (16:00 / km)
shoes: addidas boston boost

Orientietungslauf (Sprint) 20:58 [3] 2.8 km (7:29 / km)
ahr:151 max:177 shoes: addidas boston boost

Am Nachmittag nach dem Mittagessen stand dann noch ein Sprint an. Obwohl ich mit als letzter gestartet bin, hatte ich einen ganz guten Lauf, weil ich die 3 Leute vor mir aufgelaufen habe und dadurch auch noch mal etwas Motivation für den Rest des Laufes bekommen habe.

Friday Nov 24 #

Orientietungslauf 45:35 [3] *** 5.2 km (8:46 / km) +90m 8:04 / km
ahr:144 max:172 12c shoes: inov

Zum Anfang des D-Kader Wochenendes stand ein Nacht-OL auf dem Plan. Der OL an sich war gut, nur das ich Posten 3,5 und 6 nicht ganz so schnell gefunden habe, weil ich nicht richtig auf die Karte geguckt, bzw. mir ziemlich unsicher war und dadurch etwas gesucht habe. Ansonsten war der Lauf gut.

Thursday Nov 23 #

Note
(rest day)

Pausetag vor dem D-Kader Wochenende.

Wednesday Nov 22 #

Warm up/Cool down (mit dehnen) warm up/down 15:00 [3] 1.0 km (15:00 / km)
shoes: addidas boston boost

Erst mal warm laufen.

Koordination 20:00 [3] 0.3 km (1:06:40 / km)
shoes: addidas boston boost

Nach dem warm laufen dann noch Koordination.

Leichtathletik intervals 3:20 [4] 0.4 km (8:20 / km)
ahr:122 max:141 shoes: addidas boston boost

Heute war das Programm nicht so lang, da die meisten am Wochenende Crooswettkampf haben und ich beim D-Kader bin. Deswegen nur ein Mal 400 Meter, die wir im 3000 Meter Tempo laufen sollten.

die Zeit:
Durchgang: 1:27 Minuten

Ich wollte 1:32 laufen, weil das das genaue Tempo für 3000 Meter in 11:30 ist. Ich war also 5 Sekunden zu schnell und weiß, dass ich den 3000 Meter lauf am Wochenende nicht zu schnell loslaufen darf (die ersten 100-200 Meter.

Warm up/Cool down (mit dehnen) warm up/down 18:00 [3] 0.8 km (22:30 / km)
shoes: addidas boston boost

Nach dem Training haben wir dann noch etwas gedehnt und sind dann ausgelaufen.

Tuesday Nov 21 #

Laufen long (mit ca. 35% Queranteil) 1:15:58 [3] 10.27 km (7:24 / km) +120m 6:59 / km
ahr:146 max:172 shoes: inov

Heute wieder Querlauftraining in der Senne. Ich bin mit Horst die selbe Runde wie in der letzten Woche gelaufen. Nur am Ende etwas anders. Wir waren meines Gefühls nach zu urteilen nur am Anfang etwas langsamer als in der letzten Woche, ansonsten relativ gleich schnell.

Monday Nov 20 #

Note
(rest day)

Wegen des Wetters und wegen Besuch heute mal ne Pause.

« Earlier | Later »