Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: KnOLli

In the 7 days ending Jan 21:

activity # timemileskm+m
  Ski Langlauf1 3:40:00 16.78(13:07) 27.0(8:09) 390
  Querlaufen1 48:17 3.8(12:43) 6.11(7:54)
  OL Hallentraining1 36:26
  Kraft/Stabi2 33:00
  Laufen1 31:51 3.61(8:49) 5.81(5:29) 40
  Koordination1 6:00
  Warm up/Cool down (mit dehnen)1 5:00
  Total5 6:20:34 24.18 38.92 430

«»
3:40
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Jan 21 #

Ski Langlauf 2:10:00 [4] 15.0 km (8:40 / km) +300m 7:53 / km

Heute bin ich mit Papa nach Willingen gefahren und dort haben wir dann eine Runde auf Skiern gedreht. Bei den Kilometern bin ich mir nicht ganz sicher, aber sie müssten ungefähr passen. Die Landschaft war wunderschön... und es hat total Spaß gemacht. :-)

Ski Langlauf 1:30:00 [4] 12.0 km (7:30 / km) +90m 7:14 / km

Nach der Mittagspause sind wir dann die Selbe Runde noch mal gefahren nur teilweise etwas anders und an der steilen Stelle haben wir dann den Lift genommen. ;-)

Saturday Jan 20 #

Laufen tempo 31:51 [3] 5.81 km (5:29 / km) +40m 5:18 / km
ahr:147 max:169 shoes: brooks Defyance 9

Bin eine kleinere Runde zu Hause gelaufen. Das Tempo war relativ flott, war aber nicht sooo anstrengend.

Friday Jan 19 #

Warm up/Cool down (mit dehnen) warm up/down 5:00 [3]
ahr:125 max:165

Erst mal sind wir ein paar Runden gelaufen.

Koordination warm up/down 6:00 [3]
ahr:121 max:139

Anschließend ein paar koordinative Übungen.

Kraft/Stabi 18:00 [3]
ahr:82 max:104

Anschließend auch noch ein bisschen Krafttraining.

OL Hallentraining 36:26 [3]
ahr:107 max:141

"Kompass-Training" in der Halle stand heute auf dem Plan. In der Mitte der Halle war mit kleinen Posten ein kleines Postennetz aufgestellt, in dem dann gelaufen wurde. Das heißt man musste mit einem kleinen Kartenausschnitt unterschiedlich schwere Bahnen laufen. Die eine Wand war Norden und man musste teilweise bei jedem Übergang die Karte neu einnorden. Zur Kontrolle musste man sich die Einerstellen der Postencodenummern merken und dem Kontrolleur sagen. Wenn die Zahl richtig war konnte man eine neue Bahn laufen und wenn nicht, sollte man die alte noch einmal laufen bis man sie richtig gemacht hat.

Danach gab es noch ein OL-Spiel, bei dem der Schwerpunkt auf der Postenbeschreibung lag. Jede Gruppe bekam ein Kärtchen, auf dem auf der Rückseite ein neues Symbol (wörtlich) stand. Danach musste man auf die andere Seite der Halle laufen und das Symbol (hier: bildlich) suchen. Auf der Rückseite stand dann wieder ein neues Symbol. usw.

Tuesday Jan 16 #

Querlaufen long (Bergfrieden) 48:17 [4] 6.11 km (7:54 / km)
shoes: inov

Heute wieder mal Quertraining, allerdings beim Bergfrieden. Es war anstrengend, weil ich mich auch nicht so fit fühle (minimal krank...), aber war trotzdem schön. Papa hat sich Tempomäßig mir auch sehr gut angepasst.

Monday Jan 15 #

Kraft/Stabi (Workout) 15:00 [3]
shoes: barfuß

Heute eigentlich ein Ruhetag, habe aber dann noch einen Workout gemacht...
bevor ich nichts mache...
;-)

« Earlier | Later »