Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: KnOLli

In the 7 days ending Feb 11:

activity # timemileskm+m
  Ski Langlauf4 6:41:58 34.66(11:36) 55.78(7:12) 76020c
  Laufen2 1:34:15 8.81(10:42) 14.18(6:39) 110
  OL Hallentraining1 22:09 0.12(2:58:14) 0.2(1:50:45)
  Koordination1 14:06 0.06(3:46:55) 0.1(2:21:00)
  Kraft/Stabi1 10:44
  Dehnen1 6:19
  Total5 9:09:31 43.66 70.26 87020c

«»
2:44
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Feb 11 #

Ski Langlauf warm up/down ("Einlaufen") 30:00 [3] 2.0 km (15:00 / km)

Vor dem BRL dann ein bisschen eingefahren.

Ski Langlauf race (BRL Lang) 46:43 [4] ** 8.01 km (5:50 / km) +180m 5:15 / km
ahr:121 max:144 10c

Heute, am Sonntag bin ich dann noch den BRL Lang gefahren, bei dem die Bahn sehr bergig gelegt war, was heißt, dass es einen Posten hoch ging und dann einen wieder runter. Es war also ziemlich steil, weshalb ich den Lauf allgemein etwas ruhiger angegangen bin. Dafür waren dann die Abfahrten umso spaßiger.

Ski Langlauf warm up/down 15:00 [3] 1.0 km (15:00 / km)

Nach dem BRL bin ich dann noch ein bisschen ausgefahren und habe mir noch in Ruhe das Gebiet angeguckt.

Saturday Feb 10 #

Ski Langlauf warm up/down ("Einfahren") 15:00 [3] 1.0 km (15:00 / km) +20m 13:38 / km

Vor der DM Mittel erst einmal eingefahren.

Ski Langlauf race (DM Mittel) 31:49 [4] ** 5.16 km (6:10 / km) +120m 5:31 / km
ahr:145 max:180 10c

Heute habe ich dann zum ersten Mal Ski-OL ausprobiert und bin sogar auf Platz zwei gefahren. Es war sehr anstrengend, denn es ging immer nur hoch und runter, aber es war mal eine coole Erfahrung.

Ski Langlauf warm up/down 8:00 [3] 0.8 km (10:00 / km)

Nach der DM habe ich dann noch den Weg zum Start zum ausfahren genutzt.

Friday Feb 9 #

Laufen long 47:43 [4] 8.38 km (5:42 / km) +70m 5:28 / km
ahr:158 max:180 shoes: brooks Defyance 9

Da ich in den letzten beiden Tagen nicht gelaufen bin, bin ich dann heute zum OL-Hallentraining gelaufen. Das Tempo habe ich dann immer mehr gesteigert und bin den letzten Kilometer dann sogar unter 5 Minuten gelaufen.

Dehnen warm up/down 6:19 [2]
ahr:97 max:111

Wie immer erst einmal ein bisschen gedehnt.

Koordination warm up/down 14:06 [2] 0.1 km (2:21:00 / km)
ahr:123 max:143

Danach ein ausführliches Koordinationsprogramm gemacht.

Kraft/Stabi 10:44 [3]
ahr:46 max:121 shoes: barfuß

Heute dann ein etwas kürzeres Kraftprogramm. Halt so das normale Programm, dass wir machen.

OL Hallentraining 22:09 [3] 0.2 km (1:50:45 / km)
ahr:100 max:118

Heute haben wir ein Training mit der Postenbeschreibung gemacht. In der Halle war ein Parcours aufgebaut und an allen möglichen "Objekten" waren Buchstaben aufgeklebt. Man hatte dann eine OL-Karte und musste diese ablaufen und dann den Buchstaben auf das andere Blatt, welches man vorher bekam, in die passende Spalte eintragen. Dann musste man das Postenobjekt, was in der Postenbeschreibung stand dahinter schreiben. Insgesamt konnte man bis zu vier verschiedene Bahnen laufen.

Thursday Feb 8 #

Note
(rest day)

Da die DBK Nacht jetzt auch ausfällt, mache ich heute noch einen ruhigen Tag und laufe dann Morgen noch einmal vor dem OL-Hallentraining. Da heute eh Donnerstag (mein wöchentlicher Pausetag) ist, mache ich lieber noch einen Tag Pause, da die nächste Woche auch eine etwas härtere wird.

Wednesday Feb 7 #

Note
(rest day)

Erstmal eine Pause nach den harten Skitagen...

Tuesday Feb 6 #

Ski Langlauf long (skating) 2:17:25 [4] 20.31 km (6:46 / km) +220m 6:25 / km
ahr:125 max:158

Heute sind wir dann noch mal hoch in das Langlaufzentrum gefahren und sind dann zum Abschluss noch eine schöne Runde gefahren. Über einen etwas längeren Weg wieder zum "Orle" und dann auf den Berg und dann wieder durch die schöne Landschaft zurück, runter auf den Parkplatz.

Monday Feb 5 #

Ski Langlauf long (skating) 1:58:01 [4] 17.5 km (6:45 / km) +220m 6:21 / km
ahr:134 max:172

Heute wieder eine Langlaufeinheit gemacht. Das Wetter war wieder sehr gut und ich habe die Technik noch ein bisschen vertieft und gelernt.

Laufen (im Schnee) 46:32 [3] 5.8 km (8:01 / km) +40m 7:45 / km
ahr:136 max:158 shoes: brooks Defyance 9

Am Nachmittag haben wir dann noch eine kleine Runde im Wald gemacht und haben am Ende sogar ein Wildschwein gesehen, was wir vorher erst als Reh identiviziert hatten, bis man es dann doch erkennen konnte. Nach ungefähr 2,5 Kilometern haben wir dann eine 5 minütige Pause gemacht, in der wir uns etwas gelockert und gedehnt haben. Nach wiederum 1,5 Kilometern haben wir dann noch 3 Bergsteigerungen gemacht, die etwas mehr als 100 Meter lang waren. War cool so im leuchtenden Schnee, aber nach der Skating Einheit dann doch sehr anstrengend.

« Earlier | Later »