Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Marek

In the 7 days ending Feb 6:

activity # timemileskm+m
  Langlauf2 3:04:10 16.34(11:16) 26.29(7:00) 235
  Dauerlauf1 1:02:27 6.5(9:36) 10.46(5:58) 191
  OL1 56:08 4.29(13:05) 6.9(8:08) 68
  Intervalle1 34:34 4.32(8:01) 6.95(4:59) 44
  worm Up/Down1 24:04 2.29(10:30) 3.69(6:32) 11
  Total5 6:01:23 33.73(10:43) 54.29(6:39) 549

«»
2:15
0:00
» now
SuMoTuWeThFrSa

Saturday Feb 6 #

11 AM

OL 56:08 [3] 6.9 km (8:08 / km) +68m 7:45 / km
ahr:150 max:170

Kompass-OL von Tomi
Lief eigentlich ganz gut und hab auch alles gefunden. Der Kompass und ich waren heute nicht beste Freunde ich bin eigentlich dauerhaft zu weit Rechts rausgekommen dafür ging das kartenlesen ziemlich gut. Alles sehr locker und falls ich dann mal zuweit war musste ich nicht weit zurück.

Thursday Feb 4 #

3 PM

Dauerlauf 56:38 [3] 9.33 km (6:04 / km) +191m 5:30 / km
ahr:128 max:167

Lang lang ist's her das ich wieder länger laufen war waren jetzt immer Bretter unter den Füßen. Dementsprechend mäßig bis schlecht lief es auch. Anfangs ging es noch aber später haben mir dann so langsam die Beine wehgetan hauptsächlich die Wade und die Schienbeine, die habe ich am Dienstag aber auch vergessen zu dehnen. Nach etwas mehr als der Hälfte war mein einer Fuß irgendwie wie taub das kam dann nochmal wieder, ganz merkwürdig. Kurz vor Schluss noch einen Komilitone getroffen und kurz geschnackt deswegen sind es zwei Läufe.

Dauerlauf 5:49 [3] 1.13 km (5:08 / km)
ahr:144 max:151

Nach Hause

Tuesday Feb 2 #

6 PM

worm Up/Down 16:37 [3] 2.52 km (6:35 / km) +11m 6:27 / km
ahr:145 max:165

Intervalle 34:34 [3] 6.95 km (4:59 / km) +44m 4:50 / km
ahr:167 max:179

Tagsüber habe ich mich etwas schlaff gefühlt aber noch wärend des zweiten Intervalls habe ich gemerkt heute geht es super also bei den letzten zwei richtig aufs Gas gerückt und gerannt einfach nice. Der Schnee war etwas nervig dadurch war nur gefühlt die hälfte des Abdrucks da das habe ich dann durch Kniehub verucht zu kompensieren, hat glaube ich nur mäßig funktioniert.

worm Up/Down 7:27 [3] 1.16 km (6:24 / km)
ahr:145 max:153

Monday Feb 1 #

10 AM

Langlauf 48:23 [3] 6.17 km (7:51 / km) +65m 7:27 / km
ahr:71 max:72

Ich fürchte mein Pulsgurt scheint beim Langlauf nicht zu funktionieren, Schade.
Hat richtig Laune gemacht ein bisschen windig aber sehr fester Schnee da konnte man sogar ordentlich Skaten. Für den Hund war es glaube ich etwas anstrengender als sonst vor allem das eine Stück bergab mit Rückenwind ist ordentlich schnell geworden da war Bremsen nicht drin. Meine Arme waren auch gut schlaff das war vor allem bergauf mit Gegenwind stressig.

Sunday Jan 31 #

11 AM

Langlauf 2:15:47 [3] 20.12 km (6:45 / km) +170m 6:28 / km
ahr:69 max:101

Lange schön durch die Heide. Hat auch Laune gemacht beim Skaten sind die Ski gefühlt unter den Schuhen weggerutscht, dafür sind die Ski aber auch super gerutscht dadurch ist man ist natürlich mega vorrangekommen.

« Earlier | Later »