Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Marek

In the 7 days ending Jun 9:

activity # timemileskm+m
  Dauerlauf1 1:28:51 9.12(9:45) 14.67(6:03) 465
  Intervalle1 53:57 5.08(10:37) 8.18(6:36) 180
  OL1 48:24 3.18(15:13) 5.12(9:27) 105
  Sprint1 9:31 1.29(7:24) 2.07(4:36) 35
  Total4 3:20:43 18.67(10:45) 30.04(6:41) 784
  [1-5]4 3:16:38

«»
1:28
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Saturday Jun 8 #

11 AM

Dauerlauf 1:28:51 intensity: (20 @0) + (1:31 @1) + (12:18 @2) + (1:01:50 @3) + (12:52 @4) 14.67 km (6:03 / km) +465m 5:14 / km
ahr:150 max:168

Zum Blauen Wunder, dann am Elbhang etwas austoben, Aussicht genießen und wieder zurück.

Thursday Jun 6 #

3 PM

OL 48:24 intensity: (1:42 @0) + (12:23 @1) + (19:45 @2) + (14:34 @3) 5.12 km (9:27 / km) +105m 8:34 / km
ahr:129 max:159

Posten rausbringen.

Wednesday Jun 5 #

5 PM

Sprint 9:31 intensity: (28 @0) + (20 @1) + (1:40 @2) + (5:38 @3) + (1:25 @4) 2.07 km (4:36 / km) +35m 4:14 / km
ahr:143 max:168

Doppelsprint Training in Prolis.
Hat Laune gemacht, erste Runde noch in großer Gruppe vorrangig mit Karsten gelaufen. Die Zweite Runde nur mit den Nachzüglern Vincent und Raphael. Zusätzlich noch verpasst die Uhr für die zweite Runde zu starten.

Tuesday Jun 4 #

6 PM

Intervalle 53:57 intensity: (1:35 @0) + (4:09 @1) + (22:37 @2) + (22:21 @3) + (3:15 @4) 8.18 km (6:36 / km) +180m 5:57 / km
ahr:138 max:170

3*(30''-45''-60'') mit vierfacher Pause und heute wieder full House. Leider ab der zweiten Serie etwas Magenkrämpfe, dadurch war es gefühlt etwas mit angezogener Handbremse und nach der 3ten keine Lust mehr, die Beine hätten das hergegeben aber nach jedem Intervall erstmal wieder dafür sorgen, dass der nächste überhaupt geht muss nicht sein. Wahrscheinlich zu knapp vorher gegessen.

« Earlier | Later »