Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Geiler OLer

In the 7 days ending Feb 16:

activity # timemileskm+m
  Langlauf4 5:54:20 36.94(9:36) 59.45(5:58) 974
  Ski3 2:15:00
  Laufen1 1:01:35 7.58(8:07) 12.2(5:03) 280
  Sonstiges1 50:00
  Kraft/Stabi2 40:00
  Total11 10:40:55 44.52 71.65 1254

«»
2:39
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Feb 16 #

Kraft/Stabi 20:00 [2]

Stabi
Das war auch dringend wieder notwendig
4 PM

Laufen 1:01:35 [3] 12.2 km (5:03 / km) +280m 4:32 / km

Jenzig-Laasan-Kunitz
Endlich mal wieder laufen, hat sich zwar nicht sehr frisch angefühlt, war trotzdem schön, einfach ohne Vorgabe Laufen gegangen, nach Lust und Laune
Fast alle Hm am Stück (~240), aber oben auf‘m Bergrücken diese kaum gemerkt :)

Saturday Feb 15 #

Note
(rest day)

Reisetag von Österreich nach Hause

Kraft/Stabi (Fußstabi) 20:00 [2]

Friday Feb 14 #

Ski (Snowboard ) 30:00 [1]

Insgesamt nur ca. 2h, wegen Schneesturm und Nebel
Zum Schluss dann noch mit meinem Bruder im Funpark gewesen und ein paar kleinere Schanzen mitgenommen
Bin sehr froh, dass ich nach der Woche gesund und munter bin :)
4 PM

Langlauf (Skating) 1:13:25 [3] 13.9 km (5:17 / km) +249m 4:51 / km

Ging heute etwas besser als gestern, zumindest in der Klassik-Spur hat man runter zu ganz schön Speed aufgenommen
Ein schöner Abschluss des Urlaubs und das sogar bei ein wenig blauem Himmel!
Langlauf fahren ist so cool, das werde ich wirklich vermissen...

Thursday Feb 13 #

Ski (Snowboard ) 45:00 [1]

Heute ca. 3h, irgendwann kam so ein Schneesturm auf, da konnte man nicht mehr fahren
4 PM

Langlauf (Skating ) 1:29:45 [3] 16.3 km (5:30 / km) +292m 5:03 / km

Die ersten und letzen 2km Klassik, ansonsten Skating, trotzdem kam ich nicht sehr gut voran, meine Skier sind schlecht geglitten
Aber dann habe ich plötzlich eine Person entdeckt, die die gleichen Sachen an hatte, wie die ganzen Biathleten; danach bin ich einer jungen Dame (sah aus wie Jannina Hettich???) am Berg weggelaufen :D und dann kamen mir noch 3 Mädels entgegen, konnte aber leider nicht ihre Gesichter sehen
Keine Ahnung wer das genau war, aber ziemlich sicher jmd. vom Biathlon/Langlauf Nationalteam

Wednesday Feb 12 #

Ski (Snowboard ) 1:00:00 [1]

Wieder ca. 3,5h
War sehr buckelig und nebelig, deshalb hat man die Piste nicht gut erkannt, aber man muss ja nicht immer wie bekloppt rasen
5 PM

Langlauf 32:05 [3] 5.3 km (6:03 / km)

Es war leider schon zu spät, deshalb ging‘s nicht länger
Die Loipe war auch nicht geräumt, deshalb im Neuschnee voran gekämpft, mal Skating und mal Klassik

Tuesday Feb 11 #

12 PM

Langlauf 2:39:05 [1] 23.95 km (6:39 / km) +433m 6:05 / km

Mit meiner Familie, entweder neben meinem Bruder her oder alleine vorne weg, am Ende dann noch mit einer Klassenkameradin
Teilweise anstrengend (wenn ich schnell skatend voraus bin), aber größtenteils echt entspannt (auch Klassik)
Viel Neuschnee, deshalb oft auch keine Spur präpariert, ist vor allem Berg hoch anstrengend
Insgesamt fast 4h, aber da sind auch (Warte-)pausen dabei

Monday Feb 10 #

Note

Ansonsten hat es heute leider nur geregnet und die Pisten waren gesperrt
3 PM

Sonstiges (Schlittschuhlaufen ) 50:00 [1]

Insgesamt ca. 80‘ auf‘m Eis gewesen
Das erste Mal Schlittschuhlaufen ausprobiert und kein einziges mal hingefallen :D
Hing einfacher als erwartet, aber es ist ja so ähnlich wie Skaten

« Earlier | Later »