Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Geiler OLer

In the 7 days ending May 16:

activity # timemileskm+m
  Kraft/Stabi11 4:46:30
  Fahrrad1 2:42:15 42.35(15.7/h) 68.15(25.2/h) 950
  Alternativ 2 2:25:30
  Laufen1 35:25 3.82(9:16) 6.15(5:46) 52
  Standrad 1 25:00
  Total15 10:54:40 46.17 74.3 1002

«»
2:57
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday May 16 #

Kraft/Stabi (Fußstabi) 10:00 [1]

2 PM

Laufen 35:25 [1] 6.15 km (5:46 / km) +52m 5:32 / km
ahr:152 max:165

Wiedereinstieg
Auf Wald- und Wiesenwegen. Super schönes Wetter, aber noch matschig
Also auf jeden Fall beim Laufen keine größeren Probleme. Es hat sich nicht total schlecht angefühlt, aber "einfach so laufen und genießen" geht anders.
Danach auch keine großen Schmerzen, nur ein Punkt am re Fuß hat bissel weh getan, aber das ist nur ne lokale Verspannung denk ich.
3 PM

Kraft/Stabi 21:00 [1]

Noch ein bisschen was für Rücken und Bauch

Saturday May 15 #

Kraft/Stabi (Fußstabi) 10:00 [1]

5 PM

Alternativ (Crosstrainer ) 1:20:00 [1]

Friday May 14 #

Kraft/Stabi (Fußstabi) 20:00 [1]

Bissel mit´n Sachsen und bissel noch alleine
4 PM

Kraft/Stabi 58:30 [1]

Alleine angefangen und dann noch den Sachsen zugeschaltet
Das erste Mal auch wieder Sprungübungen gemacht. Gingen ohne Schmerzen, also Sonntag als Wiedereinstieg sollte passen

Thursday May 13 #

Kraft/Stabi (Fußstabi ) 10:00 [1]

3 PM

Alternativ (Crosstrainer) 1:05:30 [1]

...und dann beeilen, damit ich den Massenstart nicht verpasse :)

Wednesday May 12 #

Kraft/Stabi (Fußstabi ) 15:00 [1]

5 PM

Kraft/Stabi 57:00 [1]

Viel für Hüfte und Rücken
Etwas entspannter

Tuesday May 11 #

Kraft/Stabi (Fußstabi ) 15:00 [1]

9 AM

Note

Physio #1
Keine Schwellungen oder großartige Blockierungen in den Füßen, auch allgemein machen die Füße „für meine Statur einen sehr guten Eindruck“. Fußstabi zahlt sich also aus. Ist wohl einfach ne Überlastung durch‘s unbewusst falsche Auftreten während der letzten Wochen. Irgendwelche kleinen Muskeln unter der Achillessehne sind ziemlich verspannt, die muss ich locker bekommen. Am WE dann wieder ein Laufversuch auf Waldwegen
2 PM

Fahrrad (Rennrad ) 2:42:15 [3] 68.15 km (25.2 kph) +950m
ahr:149 max:177

Golmsdorf-Jägersberg-Isserstedt-Magdala
Mit 5 Berg-„Sprints“ (1,2km, ~75Hm, ~4:30‘). Einfach versucht sehr zügig hochzufahren. Ging wie geplant, der Letzte war dann ziemlich anstrengend.
Am Anfang der Tour nicht so super gefühlt, am Ende noch leichte Anstiege mit 30 hochgezischt, keine Ahnung wo mein Körper die Energie hergenommen hat (anscheinend sind 7h Schlaf und wenig Essen eine gute Taktik???). Am Ende wirklich prächtig gefühlt, aber beim letzten Anstieg in der Stadt meinten meine Oberschenkel dann schon: „Danke Till für den Ausflug, aber so langsam kann‘s nach Hause gehen“
Fuß nicht gemerkt
Hat also (bis auf den letzten Bergsprint) Spaß gemacht :)

Monday May 10 #

Kraft/Stabi (Fußstabi ) 10:00 [1]

6 PM

Standrad (Warm up ) 25:00 [1]

Wollte eigentlich nochmal Rad draußen fahren, aber mein rechter Fuß hat immer mal leicht gezwickt, deshalb lieber gelassen

Kraft/Stabi 1:00:00 [1]

Ging so
Sprungübungen größtenteils rausgelassen bzw. verändert, obwohl ich keine aktiven Schmerzen hatte, aber bin auch noch nicht wirklich überzeugt von meinen Füßen
Danach auf jeden Fall keine Probleme, also schlechter ist es nicht geworden

« Earlier | Later »