Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Geiler OLer

In the 7 days ending May 30:

activity # timemileskm+m
  Kraft/Stabi9 3:52:00
  Laufen6 1:43:50 8.96(11:35) 14.42(7:12) 294
  OL2 1:29:59 7.61(11:49) 12.25(7:21) 255
  Standrad 1 1:20:00
  Alternativ 1 1:15:00
  Total17 9:40:49 16.57 26.67 549

«»
2:42
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday May 30 #

Note
(injured)

Keine große Veränderung.
Ich laufe ganz langsam und vorsichtig und hab da zum Glück keine Schmerzen.
9 PM

Kraft/Stabi 24:30 [1]

Um wenigstens irgendwas zu machen
Übungen zu finden, wo man 100% nicht die Füße belastet, ist gar nicht einfach. D.h. Bauch, Rücken, Hüfte

Saturday May 29 #

1 PM

Laufen (Einlaufen) 9:35 [1] 1.45 km (6:37 / km) +14m 6:18 / km
ahr:143 max:157 shoes: Nvii F2

2 PM

OL 47:30 [2] 6.7 km (7:05 / km) +54m 6:49 / km
ahr:150 max:183 (injured) shoes: Nvii F2

Halboffenes Gelände. Gras ging mir bis zur Hüfte, man hat also nie gesehen, wo man hintritt. Bis 2/3 der Strecke gut. Und dann, ausgerechnet auf nem kack Trampelpfad... eigentlich nicht schlimm weggeknickt (mit links), aber es dann doch schnell gemerkt und den Rest zu Ende gewandert
Immerhin ging mein rechter Fuß gut. Aber das bringt mir jetzt auch nicht mehr viel

Laufen (Auslaufen ) 3:55 [1] 0.55 km (7:07 / km)
ahr:127 max:133 shoes: Nvii F2

Wollte gucken wie es geht. War okay. Bei gerader Fläche merke ich es kaum, sobald es uneben wird schon deutlich
8 PM

Note
(injured)

Ist zumindest nicht angeschwollen und kann auch fast ohne Schmerzen normal gehen und Treppen steigen.
Einfach nur nervig. Ist ja nicht so, als hätte ich nichts gemacht um sowas vorzubeugen. Aber dann fällt es hoffentlich nicht so schlimm aus. Mein schöner Plan, um bis zum Sichtungswochenende noch an vielen Dingen zu arbeiten und halbwegs fit zu werden ist erstmal hin. Aber naja, Situation so akzeptieren und dann mal gucken :(

Friday May 28 #

2 PM

Laufen 40:20 [2] 6.45 km (6:15 / km) +35m 6:05 / km
ahr:147 max:175 shoes: Adidas Boston 9

11' Eingelaufen, kurz bissel Lauf-ABC (aber nur einfache Übungen, also ohne große Sprungsachen), 3 lange STL, back home
Füße waren gut. Waden waren nur gleich wieder richtig zu. Aber die müssen sich eben auch erst wieder umgewöhnen
3 PM

Kraft/Stabi 36:00 [1]

Thursday May 27 #

Kraft/Stabi (Fußstabi) 18:00 [1]

Das erste Mal seit Wochen gar keine Schmerzen bei meiner Standard Mobi-Test Übung
Füße fühlen sich gut an, ab morgen geht´s hoffentlich ohne größere Unterbrechungen wieder richtig los
5 PM

Alternativ (Crosstrainer ) 1:15:00 [2]

Von Frank den Tipp bekommen, mal Intervalle auf´m CT auszuprobieren. Ging auch ganz gut, hat mir gefallen
10x 3' mit 1,5' Pause

Wednesday May 26 #

Kraft/Stabi (Fußstabi ) 12:00 [1]

4 PM

Standrad 1:20:00 [1]

Relativ entspannt und mit 5x 1' schnell, damit ich nicht einschlafe, weil ich sehr müde war
Hüfte kaum gemerkt
5 PM

Kraft/Stabi 18:30 [2]

Noch richtig ausgepowert

Tuesday May 25 #

Kraft/Stabi (Fußstabi ) 15:00 [1]

11 AM

Note

Fuß ist auf jeden Fall nicht schlechter geworden, das finde ich sehr positiv. Aber ganz in Ordnung ist es auch noch nicht.
Nur hat mitten in der Nacht meine linke Hüfte bzw. der Hüftknochen angefangen weh zu tun, nach dem Aufstehen war es ziemlich schlimm. K.P. aber in meinem Bett schlafe ich die nächsten Tage erstmal nicht mehr
6 PM

Kraft/Stabi 38:00 [1]
(rest day)

Vor allem Hüftübungen
Danach dann noch ausgiebig gedehnt
Keine Ahnung was meine Hüfte heute Nacht geträumt hat, war wohl nen Albtraum

Monday May 24 #

Kraft/Stabi (Fußstabi) 10:00 [1]

7 AM

Laufen (BBA) 10:30 [1] 1.55 km (6:46 / km) +40m 6:00 / km
ahr:138 max:153 shoes: Adidas Boston 9

9 AM

Laufen (Einlaufen) 27:10 [1] 2.32 km (11:43 / km) +186m 8:22 / km
ahr:139 max:169 shoes: Nvii F2

Am Anfang auf´m Weg gerannt, dann mit Tom über´n Kahlschlag gewandert

OL (Trainingswettkampf ) 42:29 [4] 5.55 km (7:39 / km) +201m 6:29 / km
ahr:174 max:191 shoes: Nvii F2

Es hat so Spaß gemacht, wieder diese großen Wimpel zu suchen und das Piepsen zu hören!!
O-technisch noch gar nicht im Flow, aber das hatte ich auch nicht erwartet. Viele kleine Fehler (10-20''), zur 4 ca. 1,5' und zur 7 1' durch schlechte Routenwahl
Aber auf den reinen Laufstücken nicht viel auf Martin verloren nach meinen nicht vorhandenen Laufkilometern im Mai, aber natürlich ist Laufphysisch noch viel Luft nach oben.
Fuß war okay. Keine größeren Schmerzen beim Lauf. Natürlich mal komisch aufgekommen und kurz den Fußrücken gespürt, aber im Rahmen denke ich
10 AM

Laufen (Auslaufen ) 12:20 [1] 2.1 km (5:52 / km) +19m 5:37 / km
ahr:143 max:160 shoes: Nvii F2

Mit nen paar Leuten zurück zur Unterkunft
6 PM

Kraft/Stabi 1:00:00 [1]

Stabitraining von Seesen
Sehr müde gewesen

« Earlier | Later »