Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Feli

In the 1 days ending Oct 13:

activity # timemileskm+m
  Radfahren2 58:18 11.96(12.3/h) 19.25(19.8/h) 153
  Ein-/Auslaufen1 28:41 2.85(10:03) 4.59(6:15) 54
  Kraft1 26:00
  Laufen1 23:33 2.39(9:52) 3.84(6:08) 45
  Dehnen1 12:35
  Total4 2:29:07 17.2 27.68 252
  [1-5]4 2:16:32

«»
2:29
0:00
» now
Tu

Tuesday Oct 13 #

5 PM

Radfahren 28:04 [2] 9.44 km (20.2 kph) +84m
ahr:139 max:180

Diesmal mit Dennis zum Training gefahren, dementsprechend schneller unterwegs gewesen und auch gewusst, wo die Halle ist.
6 PM

Ein-/Auslaufen warm up/down (Einlaufen mit Lauf-ABC ) 18:51 [3] 2.94 km (6:25 / km) +28m 6:07 / km
ahr:172 max:188 shoes: Inov X-Talon 225

Schnelles Einlaufen mit Elsa als Mitte zwischen der vorderen und hinteren Gruppe.

Laufen intervals 23:33 [4] 3.84 km (6:08 / km) +45m 5:48 / km
ahr:173 max:194 shoes: Inov X-Talon 225

Boah, ich glaube es nicht, aber ich hatte wirklich Spaß. Es hat ja auch etwas im Dunkeln mit Lampe zu laufen, da fühlt man sich gleich noch schneller. Die 30''-Intervalle haben sich richtig gut angefühlt. Die 3'-Intervalle waren natürlich schon ganz schön eklig, aber Martina ist ein super Tempo für mich vorgelaufen. Alleine würde ich das nie hinbekommen. Leider im letzten Intervall vom Weg abgekommen und umgeknickt, deshalb an der Stelle aufgehört.

6x 30'' mit 75'' TP
4:03 - 4:01 - 3:44 - 3:51 - 3:50 - 3:33

3x 3' mit 150'' TP
5:06 - 4:18 - 4:27 (nur 1:15min)

Ein-/Auslaufen warm up/down (Auslaufen) 9:50 [3] 1.65 km (5:58 / km) +26m 5:31 / km
ahr:180 max:187 shoes: Inov X-Talon 225

Mit Dennis, Marek K. und Moritz L. zurück zur Turnhalle. Und es war stockfinster schon, letzte Woche war es um die Zeit noch hell.
7 PM

Kraft 26:00 [3]
ahr:108 max:134

Wieder ganz schön anstrengend und auch neue Übungen kennengelernt. Manchmal auch ganz lustige in der Sachsenkader-Ecke.

Dehnen 12:35 [0]

8 PM

Radfahren 30:14 [2] 9.81 km (19.5 kph) +69m
ahr:152 max:178

Mit Dennis und Karsten zurück zur Südvorstadt.

« Earlier | Later »