Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Feli

In the 7 days ending Mar 31:

activity # timemileskm+m
  OL4 2:51:18 10.54(16:15) 16.96(10:06) 509
  Dehnen6 2:50:48
  Laufen4 2:05:56 14.04(8:58) 22.6(5:34) 83
  Ein-/Auslaufen5 1:31:40 7.23(12:41) 11.63(7:53) 186
  Kraft4 1:20:09
  Total17 10:39:51 31.81 51.19 778
  [1-5]14 7:49:03

«»
3:17
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Mar 31 #

10 AM

OL race (Oberlausitz OL) 24:16 [3] 1.88 km (12:54 / km) +34m 11:50 / km
shoes: INOV8 Oroc

Ein Satz mit X, das war wohl nix. Tatsächlich weiß ich nicht genau, was eigentlich der Grund war, aber auf jeden Fall den ersten Posten gefunden, den zweiten zweimal eingemessen und erst beim dritten Anlauf gefunden und dann mental schon so fertig gewesen, das ich das Gefühl hatte o-technisch nichts mehr zu wissen. Erstmal hingesetzt und versucht zu planen - ging nicht. Abgebrochen und trotz der kurzen Zeit erschöpft ins Ziel.
10 PM

Dehnen 20:00 [0]

Mit Isa nach einem schönem Nachmittag in Dresden mit Frisbee (mit Dennis, Isa und Franz) als Regeneration auf den Elbwiesen.

Saturday Mar 30 #

9 AM

Ein-/Auslaufen (Einlaufen mit Lauf-ABC) 22:02 [2] 3.02 km (7:18 / km) +68m 6:33 / km

10 AM

OL (Mitteldistanz) 46:34 [3] 4.98 km (9:21 / km) +178m 7:56 / km
ahr:168 max:188 shoes: INOV8 Oroc

Hübscher Wald aber natürlich auch mit viel querliegendem Geäst. Lief o-technisch ganz gut, außer natürlich an dem Posten, wo Tilo stand und zugeschaut hat. Da sollte man allerdings auch Steine unter einem Baum finden... schwierig, schwierig. Ansonsten super langsam, da keine Luft.
11 AM

Ein-/Auslaufen (Auslaufen) 20:41 [2] 2.32 km (8:55 / km) +105m 7:16 / km

3 PM

OL (Staffelstarts) 58:17 [4] 5.83 km (10:00 / km) +187m 8:37 / km
ahr:162 max:189 shoes: INOV8 Oroc

Jahrelange Abneigung gegenüber Staffelstarts überwunden und viel Spaß gehabt. In einer Gruppe mit Luise, Helene und Isa. Meistens die ersten zwei Posten gut dabei gewesen, dann ein oder zwei verhauen und als vorletztes oder letztes ins Ziel gekommen. Egal, im Gegensatz zum Morgen wieder viel Luft gehabt und schnell gefühlt. Auch wenn ich mich im Gegensatz zu Helene deutlich langsamer einen Hang hinab taste, da ist halt immer noch die Umknick-Angst da.
7 PM

Kraft (Stabi) 20:00 [3]

Heute etwas weniger Stabi, sind ja hoffentlich alle schon gut fertig vom Trainingstag.

Dehnen 29:45 [0]

Friday Mar 29 #

6 AM

OL (Sprintstaffel) 42:11 [4] 4.27 km (9:53 / km) +110m 8:45 / km
ahr:162 max:200 shoes: INOV8 Oroc

Die sogenannte Sprintstaffel war eher ein Score zu zweit. Hat sehr viel Spaß gemacht. Mit David (H14 von Post) zusammen. Ihn vor allem auf die kurzen Posten geschickt, aber auch zwei etwas längere und hat er sehr gut und vor allem sau schnell gemacht. Ich hab mich auch ganz schnell gefühlt. Sind sogar 6. geworden.
8 AM

Kraft (Stabi) 25:02 [3]

Der Stabimeister Emil war nicht da, deshalb wurde mir diese verantwortungsvolle Aufgabe in die Hände gelegt.
Einbeinstandvariationen, Deadbug, Knöcheltippen... und zum Ende der allseits beliebte Plank.

Dehnen 26:00 [0]

Thursday Mar 28 #

4 PM

Laufen (DL1-2) 28:19 [3] 5.01 km (5:39 / km) +48m 5:24 / km
ahr:164 max:179 shoes: ON Cloudflow

Einfach ein lockeres Läufchen in heimatlicher Umgebung. Allerdings bei kontinuierlichem Regen. Meine Beine waren komplett nass nach 100m, meine Jacke hat immerhin ein bisschen ausgehalten. Geschwitzt habe ich quasi nicht, wurde ja direkt gekühlt.
Hat sich sehr gut angefühlt und war nach gestern nötig zum Beine lockern. Vom Gefühl her sehr gleichmäßig gelaufen, aber wohl doch nicht. Nach der Hälfte aber in einem tollen Rhythmus gewesen und fast normal geatmet, jedenfalls gefühlt. Vielleicht hat der Regen nicht nur meine Sicht verschwimmen lassen.
5 PM

Kraft (Stabi) 20:02 [2]

Dehnen (Dehnung und Blackroll) 40:01 [0]

Wednesday Mar 27 #

12 PM

Ein-/Auslaufen (Einlaufen mit Lauf-ABC) 12:04 [2] 1.53 km (7:53 / km)
shoes: ON Cloudflow

Laufen intervals 46:41 [4] 8.8 km (5:18 / km)
ahr:164 max:183 shoes: ON Cloudflow

Gestern nicht die Intervalle gemacht, aber dann wurde gemeint, ich könne die nach Lust und Laune heute noch machen. Weil ich ja eh zu Hause bin und somit nicht viel vorhabe, habe ich sie gemacht und ich hätte nicht gedacht, dass ich sie durchhalte. Aber mehr als das, hat das Tempo auch gestimmt. Keine Ahnung, wie ich das geschafft habe.

4x600m mit je 400m Trabpause: 4:13 - 4:19 - 4:30 - 4:18
5x400m mit je 200m Trabpause: 4:06 - 4:06 - 4:05 - 4:11 - 4:13
5x200m mit je 200m Trabpause: 4:14 - 3:53 - 4:05 - 3:53 - 3:35

Ein-/Auslaufen (Auslaufen) 8:35 [2] 1.29 km (6:39 / km)
shoes: ON Cloudflow

5 PM

Laufen (DL1) 38:16 [3] 6.61 km (5:47 / km) +25m 5:41 / km
ahr:164 max:182 shoes: ON Cloudflow

Mit zum Vereinstraining gegangen. Da dort vor allem gerade sehr viele kleine Kinder sind, kümmern sich die Erwachsenen um die und Moritz, Lukas, Jakob und ich sind locker laufen gegangen. Sehr schön locker quatschend durch Weinhübel getrabt.

Ein-/Auslaufen (Auslaufen) 3:39 [2] 0.45 km (8:07 / km)
shoes: ON Cloudflow

Spinnenhasche gespielt.
7 PM

Dehnen 25:01 [0]

Tuesday Mar 26 #

9 AM

Ein-/Auslaufen (Einlaufen mit Lauf-ABC) 24:39 [3] 3.02 km (8:10 / km) +13m 7:59 / km
ahr:161 max:183 shoes: ON Cloudflow

Meine Beine waren immer noch schwer und die geplanten Intervalle habe ich gar nicht erst versucht. Das hätte ich einfach nicht geschafft. Dafür locker durch zwei Grünanlagen und dann langes Lauf-ABC mit allen Übungen, die mir eingefallen sind. Im Anschluss noch drei Steigerungen.

Laufen (DL1) 12:40 [3] 2.18 km (5:49 / km) +10m 5:41 / km
ahr:164 max:175 shoes: ON Cloudflow

Wieder zurück zu meiner Schwester nach Hause. Ich habe das Gefühl, dass man in Berlin einfach immer Grünanlagen-Hoping machen muss. Man findet schnell was Grünes, aber wird immer mal wieder von Straßen unterbrochen.
9 PM

Kraft (Fußstabi) 15:05 [2]

10 PM

Dehnen (Dehnung und Blackroll) 30:01 [0]

Monday Mar 25 #

Note
(rest day)

Dringend notwendiger Ruhetag. Sehr lange geschlafen, bisschen in Berlin rumgeschaut und meine Schwester mal wieder gesehen.

« Earlier | Later »