Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Feli

In the 7 days ending Jul 21:

activity # timemileskm+m
  OL3 1:32:48 8.54(10:52) 13.75(6:45) 203
  Kraft4 1:10:04
  Ein-/Auslaufen4 1:05:50 5.11(12:53) 8.22(8:01) 22
  Dehnen4 50:01
  Laufen2 43:40 4.85(9:01) 7.8(5:36) 75
  Total13 5:22:23 18.5 29.77 300
  [1-5]10 4:32:22

«»
1:09
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Jul 21 #

10 AM

OL race (Graz City Race Etappe 2) 40:18 [4] 4.75 km (8:29 / km) +112m 7:35 / km
ahr:157 max:182 shoes: ON Cloudflow

Einfach nur beschissen.
Konnte mich nicht richtig einlaufen, weil die Zeit fehlte. Das erste Drittel in der Altstadt war okay und ich habe sogar die Starterin, die zwei Minuten vor mir war nach kurzer Zeit gesehen und als es ins zweite Drittel ging, war ich sogar echt nah hinter hier. Aber Hitze und ein steiler Berg (Wer den Schlossberg in Graz kennt, weiß wovon ich rede.) haben es mir total versaut. Oben musste ich dann anhalten und versuchen Luft zu bekommen, aber sobald ich mich schneller als langsames Spazieren bewegt habe, hat sich direkt wieder so ein gefühlter Propfen über die Luftröhre gelegt. Deshalb habe ich dann nach nicht mal der Hälfte beschlossen zurück zugehen. Es ärgert mich immernoch, weil es ein cooles City Race war. Aber am Nachmittag bin ich mit Dennis immerhin nochmal die Postenstandorte abgelaufen auf dem Schlossberg.

Saturday Jul 20 #

6 PM

Ein-/Auslaufen (Einlaufen mit Lauf-ABC) 15:03 [2] 1.95 km (7:43 / km) +12m 7:29 / km
shoes: ON Cloudflow

Start war in einem Hinterhof, wo Rentner in einem Pool saßen und Sekt tranken.

OL race (Graz City Race Etappe 1) 29:40 [5] 5.27 km (5:38 / km) +20m 5:31 / km
ahr:175 max:196 shoes: ON Cloudflow

An sich war es ganz okay. Ich hab auch mein Ziel erreicht unter einer halben Stunde zu bleiben (Luftlinie war 4.9km) und dachte es war ganz gut. Aber die meisten anderen Damen waren eben schneller... Die Tschechin diesmal immerhin "nur" 4:30min.
Diesmal war es ein Wohngebiet und die ganze Zeit musste man genau wissen, auf welche Seite vom Zaun der Posten steht. Das war ziemlich cool.
10 PM

Dehnen 22:00 [0]

Friday Jul 19 #

6 PM

Ein-/Auslaufen (Einlaufen mit Lauf-ABC) 14:08 [2] 1.83 km (7:43 / km) +10m 7:31 / km
shoes: ON Cloudflow

7 PM

OL race (Sprint Graz) 22:50 [5] 3.73 km (6:07 / km) +71m 5:35 / km
ahr:173 max:197 shoes: ON Cloudflow

Nach 8h Zugfahrten am Abend bei schönstem Wetter noch einen Sprint über das Campus-Gelände der Uni Graz gelaufen. Der Anfang war schnell und sehr flach und der zweite Teil war ein Anstieg und mit ein paar kniffligen Zäunen gespickt. Einen großen Fehler (falschen Eingang genommen) gemacht und ansonsten ganz okay. Sehr internationale besetze D20 und zum Glück nicht letzte geworden. Eine Tschechin hat aber krass dominiert und mir 5min abgenommen. Das ist schon sehr traurig.

Ein-/Auslaufen (Auslaufen) 5:28 [2] 0.84 km (6:30 / km)
shoes: ON Cloudflow

Nachdem es im Ziel Wasser, Isostar, Äpfel, Bananen, Wassermelone, Orangen und Kekse gab mit gluckerndem Bauch zurück zum WKZ.
10 PM

Dehnen 18:01 [0]

Thursday Jul 18 #

7 PM

Kraft (Beine) 15:01 [3]

Wednesday Jul 17 #

10 AM

Laufen (DL1) 24:59 [3] 4.28 km (5:50 / km) +75m 5:22 / km
ahr:170 max:184 shoes: ON Cloudflow

Versucht viele Berge mitzunehmen, weil das nahende Trainingslager bzw. die nahenden zu erlaufenden Berge mir etwas Sorgen bereiten. Ging ganz gut und habe mich auch gut gefühlt.
6 PM

Kraft (Rumpfstabi) 15:01 [3]

Tuesday Jul 16 #

10 AM

Ein-/Auslaufen (Einlaufen mit Lauf-ABC) 20:18 [2] 2.2 km (9:14 / km)
shoes: ON Cloudflow

Laufen intervals 18:41 [4] 3.52 km (5:18 / km)
ahr:180 max:193 shoes: ON Cloudflow

Da mein Training in den letzten Wochen eher nicht so gut war und ich am Wochenende einen Wettkampf laufe, habe ich wie vor der DM-Sprint nochmal die 3x 1000m Intervalle gemacht. Waren auch ganz okay, es waren echt viele Hunde ohne Leine unterwegs und ich musste mich immer überwinden, aber habe mich immer getraut vorbeizulaufen.

Pace: 4:47 - 4:59 - 4:55

Ein-/Auslaufen (Auslaufen) 10:53 [2] 1.4 km (7:46 / km)
shoes: ON Cloudflow

Auslaufen mit einem steilen Berg zu beginnen, war sicherlich nicht meine klügste Idee. Hab aber ganz langsam gemacht.
9 PM

Kraft (Fusstabi) 15:00 [2]

Dehnen (Blackroll) 5:00 [0]

Monday Jul 15 #

7 PM

Kraft (Bauch und Rücken + Stabi) 25:02 [3]
ahr:106 max:162

Erst 10min Bauch- und Rückenkraft. Dann 15min Fußstabi, möchte mich jetzt wieder vermehrt aufs Wackelkissen stellen, weil letzte Woche mein Fuß mit dem Anker wehtat und ich deshalb direkt Panik geschoben habe. Ich stehe auch direkt schon wieder sehr sicher drauf.
10 PM

Dehnen (Blackroll) 5:00 [0]

« Earlier | Later »