Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Feli

In the 7 days ending Jan 26:

activity # timemileskm+m
  Laufen4 2:23:32 15.32(9:22) 24.65(5:49) 141
  Dehnen5 1:37:24
  Kraft3 50:03
  Ein-/Auslaufen3 26:22 2.28(11:34) 3.67(7:11) 9
  Total9 5:17:21 17.6 28.32 150
  [1-5]8 3:39:57

«»
1:40
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Jan 26 #

12 PM

Laufen 35:09 [2] 6.03 km (5:50 / km) +40m 5:39 / km
ahr:165 max:180 shoes: ON Cloudflow

Oh shit. Es tat wieder weh und es war echt unangenehm. Deshalb statt 90min nach 20min Richtung zu Hause gelaufen. Dabei war das Tempo total gut bis dahin und ich habe mich gut fit gefühlt. Dennis musste mal keine Selbstgespräche führen, sondern ich konnte auch reden. Ich hoffe, es liegt einfach an den Schuhen. Bizarrerweise läuft nun auch mein Nase. Gut, dass nächste Woche Ruhewoche ist...
5 PM

Kraft (Stabi) 15:01 [2]

Ein bisschen Fußstabi mit dem kleinen Gummiband. Holy Moly, ich hab da so eine neue Übung, die ist anstrengend. Aber soll helfen beim schneller werden. Dann noch den wöchentlichen 5min-Plank durchgestanden. Wird wieder besser, zittere nicht mehr so doll wie im Dezember.

Dehnen 14:04 [0]

Saturday Jan 25 #

Note

Zwar kein Training aber 18.000 Schritte durch Hamburg mit Isa. Durch die Innenstadt, die Speicherstadt (natürlich mit Elbphilharmonie), wieder Innenstadt, St. Pauli und zurück.

Friday Jan 24 #

5 PM

Laufen 31:06 [3] 5.26 km (5:55 / km) +19m 5:48 / km
ahr:165 max:178 shoes: ON Cloudflow

Schon wieder dieser komische Schmerz im Schienbein auch als ich zwischendurch mal an der Ampel stehen musste und dann wieder los gelaufen bin. Mannooooo, das soll weg gehen.
Ansonsten eine schöne Runde im letzten Licht an der Alster, wie immer.

Laufen (Sprints) 5:13 [3] 0.88 km (5:56 / km)
shoes: ON Cloudflow

Noch fünf Sprints zum Abschluss jeweils 100m und ungefähr auch 100m als Pause.

Ein-/Auslaufen (Auslaufen) 4:38 [3] 0.73 km (6:21 / km)
shoes: ON Cloudflow

Thursday Jan 23 #

4 PM

Ein-/Auslaufen (Einlaufen mit Lauf-ABC) 16:03 [2] 2.18 km (7:22 / km) +9m 7:13 / km
ahr:160 max:180 shoes: ON Cloudflow

Am Anfang ein komisches Gefühl im rechten Schienbein gehabt, aber das war zum Glück schon nach 3min wieder weg. Einlaufen mal mit ein paar neuen Übungen aus einem Sprinter-Video.

Laufen intervals (Part I) 19:05 [4] 3.46 km (5:31 / km) +22m 5:21 / km
ahr:166 max:190 shoes: ON Cloudflow

Und ein drittes Mal das gleiche Intervalltraining. Ich habe schon ein bisschen Spaß dran gehabt, es drei Mal zu machen, aber bin auch froh, dann nach der Ruhewoche wieder ein anderes Intervalltraining zu machen.

Habe vorher nochmal ein Video zur Lauftechnik geschaut und ganz bewusst darauf geachtet, meinen Kopf und Rücken gerade zu halten, Knie und Zehen hochzuziehen, kraftvoll mich abzudrücken und die Arme mehr einzusetzen. Und siehe da - viel schneller als letztes Mal! Dabei aber mit deutlichem Unterschied bei verschiedenem Bodenbelag. Meiste Zeit auf festem Kiesweg, zwischendurch bei den 300m eines auf der Brücke mit Steinplatten. Da war ich langsamer. Gefühlt fast an der Kotzgrenze gewesen, aber wahrscheinlich war mir dann einfach vor Hunger schlecht.

Pace 8x 300m:
3:56 - 4:13 - 4:15 - 4:20 - 4:35 - 4:28 - 4:38 - 4:13

Laufen intervals (Part II) 13:33 [3] 2.32 km (5:50 / km) +15m 5:39 / km
ahr:157 max:168 shoes: ON Cloudflow

Hier glaube ich meiner Uhr bezüglich Puls nicht mehr. Habe heute auch dann bei den Pausen manchmal ein paar Schritte gehend gemacht.

Pace bei 8x 200m:
4:42 - 4:50 (beide auf der Brücke) - 4:04 - 4:20 - 4:06 - 4:22 - 4:14 - 4:13
5 PM

Ein-/Auslaufen (Auslaufen) 5:41 [1] 0.76 km (7:29 / km)
shoes: ON Cloudflow

Nach Hause gewackelt.
9 PM

Dehnen ((+ Blackroll)) 27:18 [0]

Wednesday Jan 22 #

9 PM

Kraft 5:01 [1]

Kurze Erwärmung vorm Dehnen mit dem Rubberband.

Dehnen (+ Blackroll) 25:01 [0]

Tuesday Jan 21 #

5 PM

Laufen (Z2) 39:26 [3] 6.7 km (5:53 / km) +45m 5:42 / km
ahr:173 max:184 shoes: ON Cloudflow

Ich habe mich schon lange nicht mehr so schlecht beim Laufen gefühlt. Es tat irgendwie überall (also überall sind in diesem Fall die Füße und der Rücken) weh und ich hatte mal wieder Bauchgluckern. Meine voreingestellte Pace von 5:50 auch nicht geschafft, but well. Dafür guten Podcast in den Ohren und bewegt und alles eigentlich halb so schlimm. Nächstes Mal ist es sicher wieder schöner.

Dehnen (Blackroll) 5:00 [0]

8 PM

Kraft (Allgemeine Kräftigung) 30:01 [3]
ahr:115 max:172

Nicht direkt nach dem Laufen, sondern nach dem Abendbrot wegen Hunger. Hat großen Spaß gemacht und damit das Laufen total ausgeglichen.

Heute mal einfach frei Schnauze erst in der Übung die nächste überlegt. Eigentlich nur 20min geplant, aber dann ist mir so viel eingefallen...
Anfangs 10min das Rubberband genutzt, auch 2min für die Arme.
Dann 10min Lunges und Beinheb-Variationen auf der Seite liegend.
Noch ein bisschen Kniebeuge, 3x Rückenheben und Wadenheben im Wechsel und zum Abschluss 2min Plank.

Dehnen 26:01 [0]

Monday Jan 20 #

Note
(sick)

Sick ist eindeutig übertrieben, aber Rest Day war es auch nicht. Kurz vorm Gehen auf der Arbeit ziemlich schwummrig gefühlt. Schon am Morgen sehr sehr müde gewesen und nicht wach geworden über den Vormittag. Dann lieber auf den Körper gehört und kein Training gemacht. Aber froh, dass ich weiß, dass es von der Schilddrüse kommt und sicher bald auch nicht mehr vorkommen wird, wenn ich das Medikament dann mehr als eine Woche nehme.

« Earlier | Later »