Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Feli

In the 7 days ending Nov 22:

activity # timemileskm+m
  Radfahren1 5:12:30 43.2(8.3/h) 69.53(13.3/h) 349
  OL1 52:58 3.98(13:18) 6.41(8:16) 68
  Laufen2 51:39 5.39(9:35) 8.68(5:57) 128
  Kraft2 47:57
  Dehnen1 30:02
  Alternativ2 27:30
  Total8 8:42:36 52.58 84.62 545
  [1-5]8 8:12:34

«»
5:12
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Nov 22 #

11 AM

Radfahren 28:21 [3] 10.89 km (23.0 kph) +54m
ahr:158 max:177

Zum blauen Wunder geradelt, um dort auf meine beste Freundin zu warten, bei der ich ab ihrem Kilometer 8 Marathon-Begleitung war.

Radfahren (Marathonbegleitung) 3:34:09 [1] 33.64 km (9.4 kph) +295m

Vom Blauen Wunder nach Meißen. Anfangs eigentlich immer noch in recht angenehmem Tempo hinterher, ab ihrem Kilometer 30 wurde es aber deutlich langsamer. Dennis kam an der Flügelwegbrücke dazu, da konnten wir quatschen. Ab und an mal vorgefahren, um einen Bananensnack vorzubereiten und Wasser anzureichen. Zwar ganz dick eingepackt gewesen, aber es war schon kalt. UND langsames Radfahren ist einfach auch anstrengend. :DD

Radfahren (Rückfahrt) 1:10:00 [3] 25.0 km (21.4 kph)

Die Rückfahrt ging dann schön schnell und auch fast ohne Wind und mit sehr wenig Leuten auf dem Elberadweg, den ich auf der linken Seite deutlich schöner finde. Die Zeit und die Strecke sind etwas geschätzt, weil dann die Uhr alle war.

Saturday Nov 21 #

8 AM

Kraft 27:55 [3]
ahr:113 max:158

Die Kraft von letzter Woche aus dem Forum mal vor dem Frühstück gemacht. Das Video fand ich ziemlich professionell wegen der Vorschau zu den Übungen und bei den Übungen selber waren einige sehr interessante neue dabei. Hat Spaß gemacht und war auch gut anstrengend.
1 PM

Laufen 14:57 [2] 2.7 km (5:32 / km) +24m 5:18 / km
ahr:176 max:186 shoes: ON Cloud

Die kleine Runde in Görlitz gelaufen. Wollte nur kurz meine Beine testen, die die ganze Woche so Pudding waren. Jetzt endlich nicht mehr. War sehr schön, weil in Görlitz richtiges kaltes Winterwetter war. Da sollte man allerdings Handschuhe anziehen, was ich vergessen hatte.

Wednesday Nov 18 #

11 AM

OL 52:58 [3] 6.41 km (8:16 / km) +68m 7:51 / km
ahr:166 max:191 shoes: Inov X-Talon 225

Ausgenutzt, dass meine Mama mir ihr Auto dagelassen hat und das Training von letzter Woche gemacht. Ich hab das ja schon bis Posten 4 kennengelernt, heute haben Dennis und ich aber alles gemacht und auch deutlich schneller. Ab und zu mal verschiedene Routen gewählt, aber meistens zusammen und abwechselnd geführt. Es hätte sicher deutlich schneller sein können, aber nach der ersten Hälfte hat mir dann sehr viel Kraft in den Beinen gefehlt. War aber schön, das Wetter wurde immer besser, Herbst-/Winterwald ist schön. Es waren nur super viele Menschen unterwegs, die haben wir dann ab und an erschreckt.

Tuesday Nov 17 #

7 AM

Alternativ (Yoga) 13:08 [1]
ahr:90 max:109

4 PM

Laufen 36:42 [3] 5.98 km (6:08 / km) +104m 5:39 / km
ahr:171 max:186 shoes: ON Cloud

Wieder nicht so gut gefühlt, aber das Laufen hat trotzdem Spaß gemacht. Nebenbei sehr interessante Reise-Podcasts von DLF Nova gehört und als ich in Dölzschen war, noch Markus getroffen, der mir spazierend entgegen kam.

Dehnen 30:02 [0]

Monday Nov 16 #

7 AM

Alternativ (Yoga) 14:22 [1]
ahr:92 max:116

7 PM

Kraft (Fußstabi) 20:02 [2]
ahr:105 max:126

Entspannt Fußstabi und dann noch den 5min-Plank. Interessanterweise hatte ich laut Uhr in den ersten 15min einen recht hohen Puls zwischen 105 und 120 und beim Plan dann nur noch zwischen 70 und 80. Was ist da denn schiefgegangen?

« Earlier | Later »