Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Katharina

In the 7 days ending May 30:

activity # timemileskm+m
  Fahrrad2 3:55:41 60.35(15.4/h) 97.12(24.7/h) 987
  Running6 3:44:49 23.44(9:36) 37.72(5:58) 255
  Orientierung1 1:34:32 3.31(28:33) 5.33(17:44) 1709 /11c81%
  Schiedsrichter2 1:32:37 2.38(38:55) 3.83(24:11)
  Stabi & Kraft & Koordination 1 1:00:00
  Total11 11:47:39 89.48 144.0 14129 /11c81%

«»
3:10
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday May 30 #

1 PM

Fahrrad 2:09:57 [3] 55.35 km (25.6 kph) +535m

Bei dem guten Wetter musste ich einfach nochmal eine Runde fahren. Irgendwie mag ich diese langen, nicht so steilen Anstiege nicht so gerne... Aber dafür machen die Abfahrten immer Spaß! Wobei manchmal sind Kurven dann auch nicht so ohne bzw ich fühle mich auf dem Rennrad nicht so sicher.

Saturday May 29 #

8 AM

Running 23:59 [2] 4.38 km (5:29 / km) +20m 5:21 / km

Kurze regenerative Runde
2 PM

Schiedsrichter (Assistent ) 45:29 [2] 1.92 km (23:41 / km)

1. Halbzeit

Sehr sehr schönes Spiel, vor allem mit viel Tempo am Anfang, aber es war auch einfach mal gut anzusehen. Das Wetter hat auch noch mitgespielt, war einfach top!
3 PM

Schiedsrichter (Assistent ) 47:08 [2] 1.91 km (24:41 / km)

2. Halbzeit

Friday May 28 #

5 PM

Running warm up/down (Inkl. ABC+ Steigerung) 23:24 [2] 3.1 km (7:33 / km)

Running race 11:36 [5] 3.0 km (3:52 / km)

3000m Lauf im Jahnstadion

zusammen mitt Paula, Robin und zwei jüngeren Jungs in einem Lauf gewesen.

Dafür, dass ich glaube ich erst einmal vorher einen 3000m Wettkampf (2018) gelaufen bin und auch noch nicht wieder so lange vernünftig trainieren kann bin ich eigentlich echt ganz zufrieden. Zwei Bahntrainings vorher sind ja auch echt noch nicht so viel, also bleibt einfach zu hoffen, dass ich jetzt endlich mal wieder regelmäßig trainieren kann und dann sollte das auch noch schneller gehen :)

Am Anfang noch schön hinter Robin und Paula her, aber dann irgendwann verpasst dran zu bleiben bzw. es war noch jemand dazwischen, aber ob ich das überhaupt geschafft hätte ist eine andere Frage....

Zeiten für die 500m:
1:49 - 1:52 - 1:57 - 2:00 - 2:01 - 1:57

Es immerhin nochmal geschafft am Ende ein bisschen schneller zu werden, aber ich war auch den Großteil der Zeit dann alleine unterwegs. Wobei ich auf jeden Fall noch daran arbeiten muss in der Mitte nicht so viel langsamer zu werden bzw. das Tempo noch konstanter halten zu können.

Running warm up/down 8:34 [2] 1.26 km (6:48 / km)

Thursday May 27 #

3 PM

Fahrrad 1:45:44 [2] 41.77 km (23.7 kph) +452m

Zusammen mit Ole

Wednesday May 26 #

5 PM

Running 49:39 [2] 9.55 km (5:12 / km) +55m 5:03 / km

Lockere Runde nach dem Training laufen gewesen, überrascht wie gut das doch heute von den Beinen her ging. Nur zwischendurch nachdem es bergauf ging kurz die Beine gemerkt.

Aber hat Spaß gemacht in der Sonne :)

Tuesday May 25 #

6 PM

Running warm up/down (Inkl. ABC+2 Steigerungen) 28:45 [2] 4.51 km (6:22 / km) +15m 6:16 / km

Running intervals 32:48 [5] 4.94 km (6:38 / km)

Wieder Bahntraining mit der LGG :)

3x 500m/ 300m
die Pause war ein bisschen unterschiedlich, da ich mich einfach immer bei den anderen rangehängt habe die ein längeres Programm gemacht haben.

Hat aber einfach Spaß gemacht und lief auch ganz gut, war alles konstant, konnte einfach gut durchlaufen. Die 300er waren sogar ein bisschen schneller als letzte Woche.

500m: 1:45; 1:41; 1:41
300m: 0:55; 0:56; 0:54


Dieses mal noch ein bisschen Regen beim Hinfahren gehabt, aber dafür bei den Intervallen nicht mehr. Die Bahn war aber natürlich trotzdem nass.

Running warm up/down 10:27 [2] 1.81 km (5:46 / km)

Barfuss auf dem Rasen

Monday May 24 #

9 AM

Running warm up/down (inkl. Lauf-ABC) 13:38 [2] 1.6 km (8:31 / km) +110m 6:20 / km

Orientierung 1:34:32 [3] 5.33 km (17:44 / km) +170m 15:18 / km
spiked:9/11c

Training in Altenau mit Posten und SI

Eigentlich bin ich die kurze gelaufen, auch wenn man meiner Zeit und den Kilometern das nicht ansieht. Also viel Zeit im Wald verbringen das kann ich immerhin :D

Ansosnten eingentlich gut reingekommen, Posten 1 und 2 passten ganz gut. Zu 3 eigentlich auch einen Plan gehabt und dann aber wieder unsicher geworden und mich verwirren lassen, obwohl ich eigentlich schon fast neben dem Posten stand. 4 hat gepasst, 5 und 6 auch okay. Zu 7 haben ich mich irgendwie zu dem Bach hinziehen lassen... 8 scheinbar auch wieder knapp am Posten vorbei, aber schnell gemerkt und nicht erst alles runter gelaufen, aber die exakte Richtung mit dem Kompass klappt noch nicht. 9 eine Idee gehabt, dann verwunder gewesen wo ich eigentlich grade bin, anschließend langsam unterwegs gewesen aber den Posten halbwegs sicher gefunden. 10 nicht gefunden, obwohl ich eigentlich fast danaben hätte stehen müssen. Da war der Plan, vor allem wenn das mit dem Kompass noch nicht optimal funktioniert, nicht wirklich ausgereift.
Zu 11 dann keine Lust mehr gehabt nochmal über den Kahlschlag rüber. Ziel aber immerhin gut gefunden.

Schnell laufen im Wald klappt irgendwie noch nicht, weil ich zu viel mit Karte und Kompass beschäftig bin. Aber immerhin häufig schonmal einen Plan gehabt.


Bei dem Wetter hat man dann aber auch einfach wieder Lust bekommen, da irgendwo nochmal wieder mit dem Rad hinzufahren!
11 AM

Running warm up/down 21:59 [2] 3.57 km (6:09 / km) +55m 5:43 / km

An der Straße zu laufen ist doch doof und wenn ich schon vorher so langsam unterwegs war kann das Auslaufen doch immerhin noch vernünftig sein. Ach und Höhenmeter sind doch auch was feines. Die Anderen mussten ja sowieso schon wieder auf mich warten....
6 PM

Stabi & Kraft & Koordination 1:00:00 [2]

MTV-Zoom Workout

Im Garten zusammen mit den Mücken :D

« Earlier | Later »