Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: pepa.

In the 7 days ending Mar 2, 2014:

activity # timemileskm+m
  running6 4:20:41 28.95 46.58 540
  cycling1 2:00:00 15.53(7.8/h) 25.0(12.5/h) 500
  orienteering3 1:56:53 12.96(9:01) 20.85(5:36) 460
  stretching2 1:15:00
  strength1 20:00
  Total7 9:52:34 57.44 92.43 1500

«»
2:01
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Mar 2, 2014 #

running warm up/down 45:00 [1] 8.57 km (5:15 / km) +50m 5:06 / km
shoes: Inov X-Talon 212 (3)

für beide Läufe. Eine schöne Belohnung und schöner Abschluss des verlängerten Wochenendes war noch der gelungene Zirkelstein.

orienteering 16:46 [5] 3.15 km (5:19 / km) +80m 4:43 / km
ahr:171 max:183 shoes: Inov X-Talon 212 (3)

1. Sprint, Schöna.
Sehr schöner Sprint im dörflichen Gelände, angenehmer Wechsel zwischen "urbanem" Gelände und dem steilen Waldgelände. Gute Karte, gute Bahn.
Im großen und ganzen sehr zufrieden. Läuferisch nehmen mir die Jungs selbstverständlich was ab, wennauch es sich im Rahmen hielt.

orienteering race 15:05 [5] 3.0 km (5:02 / km) +80m 4:26 / km
ahr:171 max:181 shoes: Inov X-Talon 212 (3)

2. Sprint
angenehm warme Temperaturen. Auch der zweite Sprint enttäuschte nicht, weniger Wald-, mehr Laufanteil. Ein 30''-Fehler aber insbesondere war ich ganz schön platt, konnte nicht so treten wie beim ersten Lauf.
Trotzdem happy, die Woche war ja recht intensiv.

Und schön ist auch, dass die Beine nach dem Lauf nach wie vor schön fluffig und rund liefen. Sehr angenehm.

Saturday Mar 1, 2014 #

running warm up/down 15:00 [2]

orienteering race 1:12:00 [4] 12.0 km (6:00 / km) +300m 5:20 / km
shoes: Inov X-Talon 212 (3)

Helmuts Kreismeisterschaft.
War fluffiger als erwartet, nicht perfekt, aber ein okayer Einstieg in die Saison allemal. Beine waren nach den Vortagen auch nicht zu kaputt.
Flo war sehr stark, schade dass Matti als Vergleich in Portugalesien ist.

Friday Feb 28, 2014 #

cycling (MTB) 2:00:00 [2] 25.0 km (12.5 kph) +500m

Mit dem kleinen Psycho Floh schöne Geländerunde rund und über den Quirl und Pfaffenstein. Bis ins dunkle.
Ideale Wettkampfvorbereitung.

Thursday Feb 27, 2014 #

strength 20:00 [2]

running 1:11:11 [2] 12.5 km (5:42 / km) +400m 4:55 / km
ahr:149 max:179 shoes: Inov X-Talon 212 (3)

Schöne Rundtour mit Floh, zurück über den Gohrisch und Papst.
Schön locker, flockig.

stretching 30:00 [1]

Wednesday Feb 26, 2014 #

running 30:00 [1] 5.71 km (5:15 / km)
shoes: Brooks Ghost 4

E/A

orienteering race 13:02 [4] **** 2.7 km (4:50 / km)
ahr:159 shoes: Brooks Ghost 4

2. Sprint-OL 2014.
Ausgeliehene kleine Lampe. Dachte, dass das kein Problem sein wird, war ja fast überall Licht.
Denkste, Karte lesen war deutlich schwieriger als geplant, dadurch wurde ich sehr chaotisch.
1. fast überlaufen
2. extra PoBe gelesen, 2. Zeile geschaut, aber Start stand ja auch dabei..hätte also eine Zeile tiefer schauen müssen und in die andere Ecke laufen müssen. Bäm. +30''. Und gleich noch im dunklen Hof gegen so ein Metallpoller gebummst und jegliches Selbstvertrauen vom Laufen verloren.
4. viel zu hastig die Fein-Orientierung, +10''
5. rechtsrum überhaupt nicht gesehen, link war ja ok.
6. nur mit Glück, da Sophie rauskam, sonst wär ich an den westlichen Bachrand.
10. Stand bei den Kids an der Bank und blickte dumm herum. +15''
11. anstatt zurück + rechts außen rum, erstmal schön gezackt durch den Park und dann beim Baum auf der Luftlinie schön gegen so nen Stein gepackt. Stand verwirrt rum und wusste nichts mit der Karte anzufangen, hab ewig gesucht wo ich eigentlich hin muss… +33''

Naja, Respekt für Paul, dessen Lampe ich hatte, der war nur wenige Sekunden hinter mir.
Schöner Sprint und schöne Überforderungsreaktion von Pepa auf ungewohnte Zustände.

Das war wohl der erste und einzige Sprint wo mein Puls unter dem von Robert lag, der zudem mit Begrenzer lief.

Wenig überraschend: Ordentlich aufs Maul bekommen.
1. Robert DL2 Krüger 10'49
2. Floh Räuber Flechsig 11'04 (mit dickem Fehler an P3, sonst wohl vor Robert)
3. Muddi 11'10
4. Jonas 11'12
5. Osti 12'28
5. Martin Punktlandung Riebisch 12'28
7. Tomi kann wieder laufen 12'55
8. Pepa DL1 Neumann 13'02''
10. Paul leiht Lampen Leidinger 13'08
17. Patrischa gewinnt die chika-Wertung Nike 14'35''
..63.


Achja, die Beine fühlten sich trotz Befüruchtungen dank dem Vortag super an.


Tuesday Feb 25, 2014 #

running 46:00 [2] 7.0 km (6:34 / km) +50m 6:21 / km
shoes: Brooks Ghost 4

E/A/ABC+Trabpausen.

running intervals 17:30 [5] 5.3 km (3:18 / km)
max:182 shoes: Brooks Ghost 4

5x (2', 1', 30''); Pausen 1:1, I-Pace (3'45''/km)


2'; 1'; 30'':
1.) 3'33'', 3'32'', 3'13''
2.) 3'43'', 3'36'', 3'03''
3.) 3'43'', 3'33'', 3'00''
4.) 3'45'', 3'34'', 3'12''
5.) 3'45'', 3'27'', 2'47''

Habe die Uhr kaum kontrolliert, schön, dass die langen bis zum Ende passen und dass die letzten kurzen noch so schnell gingen.

stretching 15:00 [1]

Bewusst mal die Kraftübungen weggelassen. Vorm Sprint.

stretching (volleyball.) 30:00 [1]

Mit neuem Volleyball, Angaben gehen bisher etwas Medizinballlastig aber dafür lässt er sich sonst superb kontrollieren. Hat mal wieder gefetzt!

Monday Feb 24, 2014 #

running 36:00 [2] 7.5 km (4:48 / km) +40m 4:41 / km
ahr:149 shoes: Brooks Ghost 4

easy

« Earlier | Later »