Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: pepa.

In the 7 days ending Feb 17:

activity # timemileskm+m
  xc-ski2 4:39:00 48.96(5:42) 78.79(3:32) 581
  running3 3:05:00 23.79(7:47) 38.28(4:50) 510
  cycling indoor2 2:02:30 40.55(19.9/h) 65.26(32.0/h) 431
  Total7 9:46:30 113.29(5:11) 182.33(3:13) 1522
  [1-5]7 9:42:12
averages - sleep:9

«»
2:36
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Feb 17 #

2 PM

xc-ski 2:36:00 intensity: (10:39 @1) + (31:03 @2) + (40:25 @3) + (1:00:35 @4) + (13:18 @5) 43.4 km (3:36 / km) +430m 3:26 / km
ahr:137 max:182 shoes: Salomon SLAB Skate Pro

Wie schon gestern, recht spät los, während die Sonne schien, den Tag vertrödelt. Reicht ja trotzdem mitlerweile wieder.
Anfangs auch auf Ski im extensiven Müßiggangtempo unterwegs, hier reingeschaut,da reingeschaut, da in die Sonne gestellt, hier mal n Foto gemacht. Irgendwann aufn Hügel gefahren und da bestimmt 30' auf der bestne Loipe des Tages rumgeblödelt = es war eine riesengroße Wieße/Acker, was auch immer. Untenrum gefroren, obenrum lagen so 2-3cm Schnee. Perfekt. man konnte einfach hin und herfahren auf dem grooooßen weiten, gewölbten, lustigen Feld und mit den Spuren Dinge malen. Und immer wieder stehen bleiben und die Sonne genießen.
Zum Schluss dann doch noch in so einer Art Stadion ordentlich trainiert: 28km recht intensiver Doppelstockschub (ca. 17-18km/h avg)

P.S. ich kenne bisher keinen anderen Ort auf der Welt, an dem man soo oft die Skier abschnallen muss um ständig über irgendwelche Straßen zu laufen :)

Saturday Feb 16 #

4 PM

xc-ski 2:03:00 intensity: (2:18 @0) + (4:10 @1) + (7:27 @2) + (40:59 @3) + (51:00 @4) + (17:06 @5) 35.39 km (3:29 / km) +151m 3:24 / km
ahr:148 max:182 slept:9.0 shoes: Salomon SLAB Skate Pro

6 PM

Note

Soweit, so 2019-stabil: mal wieder ein einsames Wochenende. Juhu. Da macht es richtig Spaß und Sinn aufzustehen. Noch 5 Wochenenden oder so, dann ist endlich wieder Patschitime.

Mach ich Sport weil es so schön ist? Weil ich überhaupt etwas halbwegs können will? Weil ich das mache, was ich noch am besten kann und mich deswegen gut fühle? Alles das, damit ich mich von dem süddeutschen sozial-isolierten Leben ablenke? Weil ich kein Fasching/Fasnet/Karneval feiern kann und ich für stumpfe Bier-Ablenkung die falschen Vorbilder hatte?

Friday Feb 15 #

12 PM

running tempo 48:18 intensity: (12 @1) + (1 @3) + (16:16 @4) + (31:49 @5) 10.89 km (4:26 / km) +173m 4:07 / km
ahr:165 max:183 shoes: Saucony Kinvara 8

Mittachs mit Sebastian 10k á 4'25''/km
etwas müde, insbesondere von der Arbeitswoche.
Bleib vss. halbwegs zu Hause am Wochenende.

Thursday Feb 14 #

12 PM

running 1:05:59 intensity: (4:00 @1) + (13 @2) + (24:12 @3) + (37:34 @4) 13.6 km (4:51 / km) +179m 4:33 / km
ahr:147 max:159 shoes: Inov-8 TrailTalon 250

sunny thursday, Mittagspause mit Kollega
7 PM

cycling indoor 1:11:09 intensity: (9:56 @1) + (9:30 @2) + (37:18 @3) + (13:48 @4) + (37 @5) 37.24 km (31.4 kph) +250m
ahr:138 max:168 shoes: Tacx Bushido

Biathlon kieken.

Wednesday Feb 13 #

12 PM

running (4x1k) 1:10:43 intensity: (6 @0) + (3:22 @1) + (4:11 @2) + (27:42 @3) + (33:35 @4) + (1:47 @5) 13.8 km (5:08 / km) +158m 4:51 / km
ahr:145 max:172 shoes: Saucony Kinvara 8

3‘35‘‘, 3‘39‘‘, 3‘43‘‘, 3‘33‘‘
Mit Kollegah Sebastian der so um die 3:20 lief.
superschöner, sonniger Tag.
Der Winter ist, zumindest am See, scheinbar komplett dem Frühling gewichen.

Tuesday Feb 12 #

8 PM

cycling indoor 51:21 intensity: (1:54 @0) + (2:09 @1) + (11:24 @2) + (22:26 @3) + (13:27 @4) + (1 @5) 28.01 km (32.7 kph) +181m
ahr:135 max:165 shoes: Tacx Bushido

1 Folge Steel Buddies.

Monday Feb 11 #

Note
slept:9.0 (rest day)

https://www.suedkurier.de/region/regionalsport/reg...

Ergebnisse: http://www.fernskiwanderweg.de/wp-content/uploads/...
(wobei ich falsch einsortiert bin und wirklich 18. bin...aber is eigentlich egal
Wichtig, ich war 2.Bodenseeler, harhar)

« Earlier | Later »