Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: pepa.

In the 7 days ending Apr 7:

activity # timemileskm+m
  orienteering3 3:04:45 16.27(11:21) 26.18(7:03) 508
  running4 2:55:10 12.79 20.58 485
  swimming1 55:00 0.93 1.5
  strength1 20:00
  stretching1 10:00
  Total8 7:24:55 29.99 48.26 992
  [1-5]8 6:55:34

«»
2:12
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Apr 7 #

10 AM

orienteering race 1:04:19 intensity: (22 @1) + (6:32 @2) + (14:57 @3) + (31:36 @4) + (10:52 @5) 8.59 km (7:29 / km) +169m 6:49 / km
ahr:156 max:173 shoes: VJ Bold

Kaum eine schönere Möglichkeit für meinen H35-Einstieg vorstellbar als in norwegischen Wäldern.
Leistung schlecht, aber leicht besser als gestern. Wald: grün aber doch ganz schnieke. Irgendwie macht ja alles spaß da im Norden.
Torben wollt heut lieber Fahrrad fahren.
11 AM

running warm up/down 30:00 [1] 4.0 km (7:30 / km)
shoes: 361° Spinject

Saturday Apr 6 #

Note
(rest day)

NORWEGEN - TL
------------------------
Busfahrer, Weltversteher, eigentlich Postensetzer und -Abhänger und gute-Laune-verbreiter.
2 PM

orienteering race 44:43 intensity: (33 @0) + (4:36 @1) + (3:08 @2) + (3:28 @3) + (4:20 @4) + (28:38 @5) 6.53 km (6:51 / km) +113m 6:19 / km
ahr:160 max:188 shoes: Inov8 Arctic Talon 275

Norwegische Elitepremiere.
Ich wär ja schneller gelaufen und hätte weniger Fehler gemacht, aber dann hätte Torben keinen Geburtstagskuchen gewonnen und wäre nicht der schnellste von uns.
That's it.
5 PM

running warm up/down 16:34 intensity: (4 @0) + (1:17 @1) + (13:15 @2) + (1:58 @3) 2.2 km (7:33 / km) +57m 6:41 / km
ahr:134 max:148

Mit Patschi und Löri auf den lokalen Aussichtspunkt geknattert.

Wednesday Apr 3 #

6 PM

orienteering 1:15:43 intensity: (17 @0) + (2:29 @1) + (22:06 @2) + (37:15 @3) + (13:02 @4) + (34 @5) 11.06 km (6:51 / km) +227m 6:13 / km
ahr:145 max:167 shoes: Inov8 Arctic Talon 275

Dresdner OL-Training.
Karte ohne Wege. Sehr sehr cooler Alltag, schön wieder so etwas mitzuerleben.

Anfangs perfekt. Auf der anderen Straßenseite war entweder die Karte oder ich wechselweise suboptimal drauf.
Trotzdem, schön endlich wieder im Wald zu sein!

Tuesday Apr 2 #

6 PM

running intervals 1:22:26 intensity: (3:22 @0) + (38:12 @1) + (32:15 @2) + (8:17 @3) + (20 @4) 13.38 km (6:10 / km) +428m 5:19 / km
ahr:127 max:158 shoes: Saucony Kinvara 8

Und weiter gehts mit den intensiven Einheiten! Immer schön her damit!
Bergintervalle in der Gruppe. 6x 3'30''
Anfangs saß irgendwer auf der Lunge, da ging nicht viel. Irgendwie wurde es immer lockerer, ich kam bei jedem Lauf immer ein Stückchen länger mit bei den schnellen Jungs - und somit am Ende auch weiter.
Beim letzten lief ich fast bis zur Hälfte mit Wieland&Karsten zusammen, danach meldeten sich die Rentnerbeine.

schön schön. (Zeiten inklusive ein-,auslaufen)

Pulswerte megakomisch, entweder waren sie so, was etwas mein komisches Auf-der-Lunge-sitzen erklären würde, oder die Handgelenksmessung zickt rum. Wobei sie zuletzt eigentlich ganz ok war.
Muss es mir angewöhnen für die intensiven Sachen den Gurt anzulegen.

strength 20:00 [3]

Gruppentherapie.

stretching 10:00 [0]

running 20:07 intensity: (15:05 @0) + (4:47 @1) + (15 @3)
ahr:83 max:106

Monday Apr 1 #

swimming 40:00 [2] 1.5 km (26:40 / km)

4 Nichtschwimmer in einem Becken.

swimming (Aqua Jogging ) 15:00 [2]

mal mit Patschis Renngurt ausprobiert und anschließend weitergegeben.
Eigentlich ganz lustig,aber auch kein Vollzeitsport.
5 PM

running 26:03 [3] 1.0 km (26:03 / km)

« Earlier | Later »